Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Videos
  • Lektüren zur Bearbeitung
  • Theorie- und Praxiswissen
  • Freie Zeiteinteilung
  • Mit Zertifikat

Vorteile

  • Flexible Teilnahme über das Internet
  • On-Demand-Videos und Lektüren zum Download
  • Keine Start- und Endzeiten vorgegeben
  • Teilnehmer erhalten ein Coursera Zertifikat

Nachteile

  • Keine Nachteile ersichtlich

Dieser Kurs führt die Teilnehmer in die fortgeschrittene Programmierung in R ein. Der Kurs behandelt neben der funktionalen R-Programmierung auch die Themen objektorientierte Programmierung, Fehlerbehandlung, Profiling und Benchmarking sowie Debugging und Design von Funktionen. Enthalten ist der Kurs in der Spezialisierung »Mastering Software Development in R«, die insgesamt 5 Kurs beinhaltet. Empfohlen wird daher vorab den Kurs »The R Programmierung Environment« zu absolvieren beziehungsweise die entsprechenden Grundkenntnisse in R mitzubringen.

Die Teilnahme findet komplett online statt. Für den Kurs gelten keine Start- und Endzeiten, was es ermöglicht, sofort nach der Anmeldung mit dem Kurs zu beginnen. Außerdem genießen die Teilnehmer höchstmögliche Flexibilität und können selbst entscheiden, wann sie die Videos und Lektüren bearbeiten. Der Zeitplan kann individuell gestaltet und an das eigene Lerntempo angepasst werden. Nach der Anmeldung steht der Kurs uneingeschränkt zur Verfügung, es gibt also auch diesbezüglich keinen Zeitdruck. Der Kurs beinhaltet ein Zertifikat, das zur Vorlage bei Bewerbungen geeignet ist.

Zielgruppe

Zielgruppe des Kurses sind alle Personen, die die fortgeschrittene Programmierung in R lernen möchten, um dieses Wissen im Bereich Data Science einzusetzen. Der Kurs richtet sich außerdem an alle der Teilnehmer der Spezialisierung »Mastering Software Development in R«.

Ziele

Nach Absolvierung des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, eine allgemeine Datenanalyse in R durchzuführen und sie in benutzerorientierte Anwendungen zu entwickeln. Die Teilnehmer wissen, wie Datentypen in R definiert werden und Funktionen für diese entwickelt werden, um die Data Science Aufgaben im Unternehmen ausführen zu können.

Zertifizierung

Die Teilnehmer erhalten für den Abschluss des Kurses ein Zertifikat, das die erlangten Qualifikationen bescheinigt und zum Beispiel bei Bewerbungen vorgelegt werden kann.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses beinhaltet Material für 4 Wochen. Bei diesem Kurs überwiegen die Lektüren und es stehen nur wenige Videos bereit. Behandelt werden unter anderem die folgenden Themen:

  • Woche 1 – Funktionen:
    • Funktionen
    • Kontrollstrukturen
    • If-Else
    • For-Schleifen
    • Nested-For-Schleifen
    • Next, break
    • Funktionsübersicht
    • Code
    • Funktionsschnittstelle
    • Standardwerte
    • Re-Factoring Code
    • Abhängigkeitsprüfung
    • Vektorisierung
    • Argumentprüfung
    • R Package
  • Woche 2 – Funktionale Programmierung:
    • Was ist funktionale Programmierung?
    • Kernfunktionen der funktionalen Programmierung
    • Map
    • Reduce
    • Search
    • Filter
    • Compose
    • Partial Application 
    • Ausdrücke
    • Umgebungen
    • Ausführungsumgebungen
    • Fehlerbehandlung
    • Fehler erzeugen
    • Umgang mit Fehlern 
  • Woche 3 – Debugging und Profiling:
    • Debugging Übersicht
    • Traceback()
    • Durchsuchen einer Funktionsumgebung
    • Tracing Functions
    • Verwedung von debug() und debugonce()
    • Recover()
    • Profiling Übersicht
    • Microbenchmark
    • Profvis
    • Non-standard Evalution
  • Woche 4 – objektorientierte Programmierung:
    • Übersicht objektorientierte Programmierung
    • Referenzklassen
    • Bestehende Datenstrukturen verwenden
    • Erstellung einfacher Funktionen
    • Funktionale Programmierung

Dozent/-en

Dozenten des Kurses sind Roger D. Peng und Brooke Anderson, die beide an der Johns Hopkins University lehren. Roger Peng ist Professor für Biostatistik und ist ein renommierter Forscher im Bereich Luftverschmutzung und Gesundheitsrisikobewertung. Brooke Anderson ist Assistenzprofessorin in den Bereichen Umwelt- und radiologische Gesundheitswissenschaften.

Kosten und Bezahlung

Die Kosten für die Teilnahme an diesem Kurs liegen bei 38€ im Monat. Der Kurs kann auch absolviert werden, wenn die Option Coursera Plus gewählt wird, die für 57€ im Monat beziehungsweise 389€ im Monat zur Verfügung steht. Mit Coursera Plus erhalten die Teilnehmer Zugang zu mehr als 7.000 Kursen und können ohne Einschränkungen mehrere Kurse absolvieren.

Preis 38,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme an diesem Kurs gelten die folgenden fachlichen und technischen Anforderungen.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs behandelt die fortgeschrittene Programmierung in R. Für die Teilnahme sollten daher Grundkenntnisse in R vorhanden sein. Empfehlenswert ist es, vorab den ersten Kurs der Spezialisierung »Mastering Software Development in R« abzuschließen, da dieser auf die Grundlagen von R eingeht.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme erfolgt vollständig über das Internet. Ein PC oder Notebook mit Internetzugang ist daher Grundvoraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs. Für die Ausgabe des Sounds werden außerdem Lautsprecher benötigt. Alternativ kann auch ein Kopfhörer verwendet werden. Über die Coursera App ist auch die mobile Absolvierung möglich. In diesem Fall benötigen die Teilnehmer ein iOS- oder Android-Tablet beziehungsweise -Smartphone.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Das Wissen wird bei diesem Kurs online mithilfe von On-Demand-Videos und Lektüren vermittelt. Der Anteil an Lektüren, die die Teilnehmer bearbeiten, überwiegt bei diesem Kurs jedoch. Ergänzt werden die theoretischen Inhalte durch praktische Übungen, mit denen das erlernte Wissen vertieft werden kann.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Eine Interaktion mit den Dozenten ist bei diesem Kurs nicht möglich. Bei den Videos handelt es sich um On-Demand-Inhalte, die vorab aufgezeichnet wurden und keinen Live-Unterricht beinhalten. Die Teilnehmer lernen eigenständig und in ihrem eigenen Tempo. Dafür bietet Coursera eine Community an, über die sich die Teilnehmer austauschen und gegenseitig unterstützen können.

Kundenservice

Die Teilnehmer können sich bei Fragen an das Help Center von Coursera wenden, das speziell für die Lernenden eingerichtet wurde. Im Help Center finden die Lernenden zahlreiche Artikel zu vielen Themen rund um die Anmeldung, die Teilnahme und das Lernen über Coursera. Die meisten Fragen werden bereits hier beantwortet und eine Kontaktaufnahme ist nicht erforderlich. Sollte das nicht der Fall sein, können die Teilnehmer sich auch direkt an den Kundenservice von Coursera wenden.

Fazit

Der Kurs »R-Programmierung für Fortgeschrittene« behandelt die fortgeschrittene Programmierung in R und gibt den Teilnehmern das erforderliche Wissen an die Hand, um leistungsstarke Data Science Tools zu entwickeln. Grundkenntnisse in R sind für die Teilnahme von Vorteil. Da der Kurs Teil einer Spezialisierung ist, empfiehlt es sich vorab den vorherigen Kurs abzuschließen und auf diesem Wissen aufzubauen. Die Teilnahme erfolgt vollständig online, alternativ kann der Kurs über die App auch mobil absolviert werden.