Das Wichtigste in Kürze

  • acht Stunden On-Demand-Videos
  • Materialien zum Herunterladen
  • lebenslanger Zugriff auf alle Inhalte

Vorteile

  • viele Praxisübungen
  • an einem Tag absolvierbar
  • mit Zertifikat
  • freie Zeitgestaltung

Nachteile

  • keine Interaktionsmöglichkeiten

»Rust: Der Einstieg für Programmierer« ist ein Online-Kurs, der Teilnehmern die Grundlagen und wichtigsten Features rund um die moderne Programmiersprache Rust vermittelt. Ziel des Inhaltes ist es, Teilnehmern Grundkonzepte in der Programmierung zu vermitteln. Teilnehmer sollen nach Abschluss in der Lage sein, Logiken hinter Mutability und Borrowing zu verstehen, wichtige Features der Standard Library sowie moderne Objektorientierung anzuwenden. Der Online-Kurs eignet sich für alle Personen, die Grundkenntnisse in einer anderen Programmiersprache wie Java oder C++ haben. Der Online-Kurs wird in etwa acht Stunden durchgearbeitet. Der Abschluss der Inhalte ist zertifiziert. Das Zertifikat wird direkt von der Plattform Udemy bereitgestellt. Zum Wissenstransfer bedient sich der Kursanbieter Video- und Audiodateien sowie herunterladbaren Artikeln. Die Inhalte sind nicht zeitgebunden und können von jedem Teilnehmer individuell absolviert werden.

Zielgruppe

»Rust: Der Einstieg für Programmierer« ist ein Online-Kurs für Hobby-Programmierer, Studenten oder IT-Fachkräfte, die ihr Wissen rund um das Programmieren erweitern und eine neue Programmiersprache erlernen möchten. Damit die gelehrten Inhalte verstanden werden können, benötigen Teilnehmer Grundkenntnisse in einer anderen Programmiersprache wie Java oder C++.

Ziele

Der Online-Kurs möchte ein grundlegendes Verständnis für die Programmiersprache Rust schaffen und Teilnehmer die Nutzung in der Praxis ermöglichen. »Rust: Der Einstieg für Programmierer« vermittelt die Grundkonzepte von Rust und bringt Teilnehmern die wichtigsten Features Schritt für Schritt bei. Am Ende des Online-Kurses sollen Kursbesucher in der Lage sein, Programmierungen in der Praxis durchführen zu können.

Zertifizierung

Für die Absolvierung von »Rust: Der Einstieg für Programmierer« erhalten Teilnehmer ein Zertifikat. Dieses wird direkt von der Vermittlungsplattform Udemy bereitgestellt und kann nach dem erfolgreichen Abschluss heruntergeladen werden. Der Kurs gilt als absolviert, wenn die Inhalte einmal vollständig durchlaufen wurden.

Inhalte

»Rust: Der Einstieg für Programmierer« gliedert sich in 18 Kapitel, welche insgesamt 76 Lektionen enthalten. Mit einer Gesamtdauer von etwa acht Stunden lässt sich der Kurs bei Bedarf an einem einzigen Tag absolvieren. Der Online-Kurs setzt auf einen Mix aus Theorie und Praxis. Teilnehmer müssen zwischen den theoretischen Einheiten immer wieder kleine Praxisaufgaben lösen. Zudem beinhalten die theoretischen Kapitel einige Fragen, welche am Ende das Wissen überprüfen. Die 18 Kapitel gliedern sich in sieben Praxisprojekte, neun Theorieteile und eine Ein- sowie Ausleitung aus dem Online-Kurs.

Nachdem im ersten Kapitel eine kurze Vorstellung des Dozenten und der Kursinhalte erfolgt, starten Kapitel 2 und 3 direkt mit wichtigen Grundlagen und notwendigen Features in Rust. Kursbesucher lernen in den ersten zwei Stunden die wichtigsten Basics und müssen danach eine erste Praxisübung absolvieren.
Ab jetzt folgt an jedes theoretische Kapitel eine praktische Übung, um das gelernte Wissen direkt anzuwenden. Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit der Speicherverwaltung, Kapitel 5 weiht Teilnehmer in die Grundlagen der generischen Programmierung mit Rust ein.

Das sechste Kapitel beschäftigt sich mit Datenstrukturen. Hier werden unter anderem Vectors und HashMaps thematisiert. Kapitel 7 behandelt Libraries und Tooling.

In Kapitel 8 lernen Teilnehmer, wie Threads und Channels in der Programmierung mit Rust genutzt werden können, während das vorletzte Kapitel sich mit Objektorientierung beschäftigt. Hierzu bedient sich der Dozent an einem Praxisbeispiel, um eine einfach OOP vorzuzeigen.

Das letzte Kapitel in »Rust: Der Einstieg für Programmierer« beschäftigt sich mit weiteren Tools, die für die Programmierung mit Rust nützlich sein können. Zudem wird auf eigene Error-Typen eingegangen.

Dozent/-en

Jan Schaffranek besitzt einen Master im Fach Angewandte Informatik und ist als Machine Learning Entwickler für autonomes Fahren tätig. Nebenbei ist er als Dozent für Online-Kurse tätig. Seine 21 Angebote wurden bereits über 40.000-mal besucht.

Kosten und Bezahlung

Der Online-Kurs kostet einem Teilnehmer 84,99 Euro (inkl. MwSt.). Dieser Betrag muss bereits vor der Teilnahme vollständig überwiesen werden. Nur so kann der Inhalt von »Rust: Der Einstieg für Programmierer« freigeschaltet werden. Eine Überweisung erfolgt direkt an die Plattform Udemy. Hierfür können Teilnehmer die Bezahlmethoden Apple und Google Pay, PayPal, Kreditkartenzahlung oder Überweisung wählen.

Preis 84,99 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Apple Pay, Google Pay, Kreditkarte, PayPal, Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Damit der Online-Kurs erfolgreich absolviert werden kann, setzt der Kursentwickler einige fachliche und technische Bedingungen voraus.

Fachliche Voraussetzungen

Die Teilnahme an »Rust: Der Einstieg für Programmierer« ist nur sinnvoll, wenn bereits Kenntnisse in einer anderen Programmiersprache wie Java oder C++ vorhanden sind. Das Angebot richtet sich nicht an Einsteiger.

Technische Voraussetzungen

Damit die praktischen Inhalte durchgeführt werden können, ist die Nutzung eines PCs notwendig. Teilnehmer können theoretische Teile des Online-Kurses mit einem mobilen Gerät absolvieren. Es wird jederzeit eine stabile Internetverbindung sowie ein Gerät zur Audioausgabe benötigt.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Dozent nutzt On-Demand-Videos, um das Wissen an den Teilnehmer zu vermitteln. Diese Videos sind die Grundlage von »Rust: Der Einstieg für Programmierer«. Ergänzend kommen Materialien zum Einsatz, die Teilnehmer herunterladen können.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Da es sich beim Online-Kurs um keinen Live-Inhalt handelt, besteht keine Möglichkeit zur Interaktion. Teilnehmer absolvieren »Rust: Der Einstieg für Programmierer« für sich und sind nicht in der Lage, mit dem Dozenten oder anderen Teilnehmern in Kontakt zu treten.

Kundenservice

Udemy bietet einen umfangreichen FAQ-Bereich. Bei Rückfragen rund um die Buchung oder den Online-Kurs sollte zuerst hier nach einer Lösung gesucht werden. Kann keine Abhilfe geschaffen werden, kann der Kundenservice per Onlineformular erreicht werden. Es gibt auch die Möglichkeit, via E-Mail oder telefonisch in Kontakt mit dem Support zu treten.

Fazit

»Rust: Der Einstieg für Programmierer« ermöglicht Programmierern das Erlernen einer neuen Programmiersprache. So kann der Wissensstand der Teilnehmer erweitert werden. Die Inhalte lehren die wichtigsten Features von Rust, damit die Programmiersprache im täglichen Arbeitsleben genutzt werden kann. Mit kleinen Praxisübungen nach den Theorieteilen soll Kursbesuchern ein größerer Lerneffekt geboten werden. Der Onlinekurs kann bei Bedarf an einem Tag absolviert werden und eignet sich somit auch für all jene, die nicht viel Zeit zur Weiterbildung übrighaben. Der Abschluss von »Rust: Der Einstieg für Programmierer« wird mit einem Zertifikat bestätigt.