Das Wichtigste in Kürze

  • Webinar über vier Tage
  • 28 Stunden Live-Inhalt
  • umfangreiche Terminauswahl

Vorteile

  • Abschlusszertifikat
  • aktive Kommunikation mit Dozenten und Teilnehmern möglich

Nachteile

  • kein Einblick in die Gruppengröße

Mit dem Webinar »Node.js – Einführung« sollen Teilnehmer lernen, wie serverseitige JavaScript-Anwendungen entwickelt werden können. Die Inhalte fokussieren sich auf Grundlagen und möchten einfache Entwicklungen möglich machen. Angesprochen werden sollen Entwickler aus den verschiedensten Bereichen, die künftig mit dem Framework Node.js arbeiten möchten. Das Webinar dauert insgesamt 28 Stunden und wird an vier Tagen zu je sieben Stunden präsentiert. Für die Präsentation der Inhalte ist der Dozent verantwortlich. Er kann verschiedene Multimedia-Tools zum Einsatz bringen. Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat des Anbieters bestätigt. Aufgrund des Live-Formates müssen sich Teilnehmer an fixe Uhrzeiten und Termine halten.

Zielgruppe

»Node.js – Einführung« ist ein Weiterbildungsangebot, das sich an Entwickler aus den verschiedensten Bereichen richtet. Alle Personen, die bereits mit JavaScript, HTML und CSS gearbeitet haben oder zumindest theoretische Kenntnisse vorweisen, können die Inhalte verstehen und mit einem Mehrwert absolvieren.

Ziele

Das Webinar im Live-Format hat zum Ziel, Teilnehmern eine solide Basis in Node.js zu schaffen. Durch den Fokus auf grundlegende Funktionen und die ersten Schritte im Framework sollen die Inhalte besonders einfach zu verstehen sein und aufeinander aufbauen. Dadurch können Teilnehmer Node.js im Anschluss praktisch einsetzen und erste Projekte realisieren.

Zertifizierung

»Node.js – Einführung« inkludiert ein Zertifikat. Dieses wird nach dem Ende des Webinars zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um ein Abschlusszertifikat des Anbieters. Es ist mit keinen weiteren Kosten verbunden und auch eine Abschlussprüfung wird nicht vorausgesetzt.

Inhalte

Das Webinar bietet Inhalte im Umfang von etwa 28 Stunden. Diese werden an vier Webinar-Tagen zu je sieben Stunden präsentiert. Teilnehmer erwartet ein erster Einblick in das Framework Node.js. Neben theoretischen Inhalten werden auch verschiedene Kursunterlagen zur Verfügung gestellt, die den Inhalt ergänzen. Begonnen wird ganz am Anfang, indem »Node.js – Einführung« eine geführte Installation gemeinsam mit dem Dozenten ermöglicht. Teilnehmer lernen, wo Node.js zum Download zur Verfügung steht und wie die Installation auf dem eigenen PC erfolgt. Im Anschluss widmet sich das Webinar der Erstellung einfacher Programme. Grundfunktionen im Framework werden vorgestellt und Teilnehmer erfahren, wie die wichtigsten Bibliotheken bei Bedarf eingebunden werden können. Auch das Erstellen von Webseiten mit dem Template Jade wird thematisiert. Im Anschluss wird die Einrichtung und Nutzung von Webservern gelehrt. Hierfür werden die Module HTTP und EXPRESS genutzt. »Node.js – Einführung« bietet einen Einblick in die Erstellung von Client Server Applikationen und lehrt, wie Test mit Jasmine-Node durchgeführt werden. Zudem bekommen Teilnehmer einen Einblick, wie eigene Module erstellt werden können und wie Module.Exporte sich effektiv nutzen lassen. Auch ein kurzer Exkurs zu OOP unter JavaScript ist Teil des Webinars.

Dozent/-en

»Node.js – Einführung« findet an zahlreichen Terminen statt. Um all diese Schulungstermine einhalten zu können, arbeitet der Anbieter mit verschiedenen Dozenten zusammen, die durch das Webinar führen. Das SanData IT-Trainingszentrum arbeitet ausschließlich mit qualifiziertem Personal zusammen, um Teilnehmern einen Mehrwert garantieren zu können.

Kosten und Bezahlung

»Node.js – Einführung« muss vor der Teilnahme kostenpflichtig gebucht werden. Dies ist ohne großen Aufwand direkt auf der Webseite des Anbieters möglich. In der Übersicht zum Webinar wird der Preis in Höhe von 2.142 Euro (inkl. MwSt.) ausgewiesen und die verschiedenen Termine vorgestellt. In einem Online-Formular werden dann diverse Daten erfragt, um die Buchung zu vervollständigen. Teilnehmer erhalten im Anschluss an ihre Buchung eine Rechnung zugesandt. Diese hat ein sofortiges Zahlungsziel. Spätestens zu Beginn des Webinars muss der vollständige Betrag überwiesen sein.

Preis 2142,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Für die erfolgreiche Teilnahme aus technischer und fachlicher Sicht wurden vom Anbieter vorab einige Voraussetzungen festgelegt, die von Interessenten erfüllt werden müssen.

Fachliche Voraussetzungen

»Node.js – Einführung« setzt Kenntnisse in den Bereichen HTML, JavaScript und CSS voraus. Zudem sind Erfahrungen in der Webentwicklung und serverseitigen Programmiersprachen von Vorteil.

Technische Voraussetzungen

Das Webinar findet in einem virtuellen Classroom statt und setzt die Nutzung eines PCs, Laptops oder Notebooks voraus. Auch eine stabile Internetverbindung wird benötigt, um den Live-Inhalt problemlos aufrufen zu können. In weiterer Folge wird ein Headset benötigt.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Für die Wissensvermittlung in »Node.js – Einführung« ist der leitende Dozent verantwortlich. Er kann sich diverser Multimedia-Tools wie Präsentationen und Videos bedienen, um eine audiovisuelle Wissensvermittlung zu ermöglichen. Auch die ausgehändigten Kursunterlagen dienen der Wissensvermittlung.

Format Live-Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer Dauer des Kurses

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Das Webinar wird im Live-Format präsentiert und ermöglicht es den Teilnehmern, eine Interaktion mit dem Dozenten und anderen Besuchern durchzuführen. Die aktive Kommunikation ist auch Bestandteil der Wissensvermittlung.

Kundenservice

Das SanData IT-Schulungszentrum stellt Interessenten und Teilnehmern einen Kundendienst zur Verfügung, der zur Beratung bei allgemeinen oder spezifischen Fragen und Problemen kontaktiert werden kann. Dies ist auf drei verschiedene Wege möglich. Eine Anfrage kann per Hotline, per Fax oder via E-Mail eingebracht werden.

Fazit

»Node.js – Einführung« ist ein Webinar im Live-Format. Teilnehmer erhalten eine 28-stündige Wissensvermittlung an vier Tagen. Die Inhalte werden von einem Dozenten präsentiert. Zusätzlich dazu stehen verschiedene Kursunterlagen zur Verfügung. Eine Buchung kann unkompliziert direkt in der Kursübersicht erfolgen. Die Bezahlung kann ausschließlich per Überweisung erfolgen. Teilnehmer müssen beachten, dass der vollständige Betrag bereits vor dem Beginn auf dem Konto des Anbieters eingehen muss. Interessierte Personen müssen Vorwissen in einigen Bereichen mitbringen, um die Inhalte verstehen und einen Mehrwert aus dem Webinar ziehen zu können.