Das Wichtigste in Kürze

  • Kurs mit Online-Videos und -Lektüren
  • Teil einer vierteiligen Spezialisierung
  • Circa 13 Stunden bis zum Abschluss
  • Englischer Kurs mit deutschem Untertitel
  • Abschluss mit Coursera-Zertifikat

Vorteile

  • Teilnahme findet vollständig online statt
  • Videos und Lektüren stehen zum Abruf bereit
  • Keinerlei zeitliche Bindung
  • Jeder Teilnehmer lernt in seinem eigenen Tempo
  • Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Dieser Kurs taucht tiefer in Django ein und zeigt, wie das quelloffene Webframework für die Kommunikation mit Datenbanken genutzt werden kann. Der Kurs geht auf das Object Relational Mapping (ORM) für den Zugriff auf Datenbanken ein und vermittelt Kenntnisse zur Beschreibung und Erstellung von Datenmodellen in Django. Zusätzlich führt der Kurs die Teilnehmer in die Datenbanksprache SQL und die Datenbankmodellierung ein. Der Kurs ist außerdem der zweite Teil der Spezialisierung »Django for Everybody«.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer mit einer Kombination aus Videos, Lektüren und praktischen Übungen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass der Kurs nicht nur theoretisches Wissen vermittelt und der praktische Teil nicht zu kurz kommt. Die Weiterbildung enthält keine Start- und Endzeiten und bietet den Teilnehmern so die Möglichkeit die Lernzeiten flexibel zu gestalten. Wenn alle Module des Kurses bearbeitete wurden, erhalten die Kursteilnehmer ein Abschlusszertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen mit Programmiererfahrung in Python, die den Einsatz von Django für die Erstellung von Webanwendungen erlernen möchten.

Ziele

In dem Kurs »Building Web Applications in Django« erlernen die Teilnehmer die Beschreibung und Erstellung von Datenmodellen in Django. Der Kurs widmet sich außerdem auch der Anwendung von Django-Modellabfragen und Vorlagen-Tags der Django Template Language (DTL). Nach der Absolvierung aller Kursmodule können die Teilnehmer Klassen, Instanzen sowie Methoden definieren und Formulare in HTML erstellen.

Zertifizierung

Der Kurs enthält ein Abschlusszertifikat, das die Teilnehmer nach Bearbeitung aller Videos, Lektüren und Übungen bekommen. Das Zertifikat dient als Qualifikationsnachweis und kann im Beruf vorgelegt werden. Praktisch ist auch, dass das Zertifikat direkt in das LinkedIn-Profil eingebunden werden kann.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses enthält Lernstoff für eine Bearbeitungszeit von vier Wochen. Behandelt werden unter anderem die folgenden Themen:

  • Woche 1 – Datenmodelle:
    • Einführung Model View Controller (MVC)
    • Django Datenmodelle
    • Django Migrationen
    • Verwendung von Django-Modellen in der Shell
    • Sqlite3-Datenbank zurücksetzen
  • Woche 2 – Django Views:
    • URL-Routing in Django
    • Einführung in Django Views
    • HTML Escaping in Django
    • Verwendung von Vorlagen in Django
    • Django Vorlagensprache DTL
    • Vererbung in Django Vorlagen
    • Umkehrung von Django-Ansichten und -URLS
  • Woche 3 – Generische Django Views:
    • Python Objektorientierung
    • Verwendung generischer Views
    • Django-Klassen erweitern
    • Erstellung neuer Ansichtsklassen
  • Woche 4 – Formulare in http und HTML:
    • GET und POST
    • HTML-Formulare erstellen
    • Forms and Cross Site Request Forgery (CSRF)
    • CSRF-Unterstützung in Django
    • POST-Refresh Pattern
    • POST-Redirect in Django implementieren 

Dozent/-en

Entwickelt und erstellt wurde der Kurs von Charles Russell Severance, der als Dozent an der University of Michigan tätig ist. Dr. Chuck, wie er von seinen Studenten genannt wird, bietet auf Coursera mehr als 40 Kurse zum Thema Webentwicklung an.

Kosten und Bezahlung

Die Teilnahme an diesem Kurs ist mit einer monatlichen Gebühr in Höhe von 49€ verbunden. Absolviert werden kann der Kurs auch über die Mitgliedschaft Coursera Plus, die 59€ im Monat kostet. Zur Bezahlung der Kursgebühr stehen die Zahlungsarten Kreditkarte und PayPal zur Auswahl.

Preis 39,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs setzt die folgenden fachlichen und technischen Anforderungen voraus.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs setzt für die Teilnahme Erfahrungen in der Programmierung mit Python voraus. Da der Kurs der zweite Teil der Spezialisierung »Django for Everybody« ist, empfiehlt es sich vorab den ersten Kurs zu absolvieren, der die Django-Grundlagen behandelt.

Technische Voraussetzungen

Da der Kurs vollständig online absolviert wird, benötigen die Teilnehmer einen PC oder ein Notebook mit Verbindung zum Internet. Zum Abruf der Videos wird außerdem ein aktueller Browser benötigt. Geeignet für die Teilnahme sind Chrome, Firefox, Edge und Opera. Für die Ausgabe des Tons, müssen außerdem Lautsprecher oder Kopfhörer zur Verfügung stehen. Wir empfehlen für die Bearbeitung der Übungen außerdem einen zweiten Bildschirm zu verwenden.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Teilnehmer lernen in dieser Weiterbildung mit Videos und Lektüren, die über das Internet zum Abruf bereitgestellt werden. Zusätzlich enthält der Kurs die Bearbeitung praktischer Übungen, die das erlernte Wissen festigen. Der Anbieter gibt für diesen Kurs keine Start- und Endzeiten vor. Die Lernenden sind daher zeitlich flexibel und lernen in ihrem eigenen Tempo.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Während der Kursteilnahme findet keine Interaktion mit dem Dozenten statt. Hierfür müsste der Kurs entweder Live-Online-Unterricht oder 1zu1-Sitzungen enthalten. Die Kommunikation mit anderen Lernenden wird über die Coursera Community ermöglicht.

Kundenservice

Der Kundenservice von Coursera hat für die Lernenden ein Help-Center mit umfassendem FAQ-Bereich eingerichtet, das Antworten auf eine Vielzahl an Fragen liefert. Es empfiehlt sich daher vor der Kontaktaufnahme erst einmal im Help Center vorbeizuschauen. Wenn die Frage hier nicht beantwortet wird, kann der Kundenservice per E-Mail kontaktiert werden.

Fazit

Der Kurs »Building Web Applications in Django« erläutert die Beschreibung und Erstellung von Datenmodellen in Django und zeigt die Kommunikation mit Datenbanken über Modellobjekte. Als zweiter Kurs der Spezialisierung »Django for Everybody« vermittelt er fortgeschrittene Kenntnisse und setzt Erfahrungen in der Python-Programmierung voraus. Die Teilnehmer lernen mit Online-Videos und -Lektüren, die ohne vorgegebene Start- und Endzeiten abgerufen werden können. Ergänzt werden die theoretischen Einheiten durch die Bearbeitung praktischer Übungen.