Das Wichtigste in Kürze

  • Teil der Spezialisierung Web Applications for Everybody
  • Dauer des Kurses etwa 24 Stunden
  • Flexibles Lernen ohne Zeitvorgaben
  • Über Desktop oder mobil absolvierbar
  • Teilnehmer erhalten Coursera-Zertifikat

Vorteile

  • Flexible Zeiteinteilung ohne Start- und Endzeiten
  • Teilnahme auch via Smartphone oder Tablet möglich
  • Kursinhalte beinhalten Video-Lektionen und praktische Übungen
  • Die Teilnehmer erhalten nach dem Abschluss ein Zertifikat

Nachteile

  • Aus unserer Sicht keine Nachteile erkennbar

Der Kurs führt die Teilnehmer in die Erstellung von Datenbankanwendungen in PHP ein und zeigt, wie mithilfe der Portable Data Objects eine Verbindung zu MySQL hergestellt wird. Die Teilnehmer lernen, wie PHP Cookies verwendet werden und was es bei der Verwaltung von Sitzungsdaten zu beachten gilt. Der Kurs zeigt außerdem, wie die doppelte Veröffentlichung von Daten vermieden wird und eine Sitzung verwendet wird, um User in Web-Applikationen anzumelden. Die Teilnehmer erstellen im Rahmen des Kurses eine eigene CRUD-Anwendung zum Erstellen, Lesen, Aktualisieren und Löschen von Daten.

Die Teilnahme an diesem Online-Kurs setzt die Absolvierung des Kurses »Building Web Applications« voraus und baut inhaltlich darauf auf. Insgesamt umfasst die Spezialisierung Web Applications for Everybody vier Kurse, die idealerweise nacheinander absolviert werden. Für den Abschluss des Kurses »Building Database Applications in PHP« werden ungefähr 24 Stunden benötigt. Da der Kurs vollständig online stattfindet und keine festen Start- und Endzeiten beinhaltet, können die Teilnehmer in ihrem eigenen Tempo lernen. Nach Absolvierung des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das die Teilnahme belegt.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe des Kurses gehören alle Teilnehmer, die die Spezialisierung Web Applications for Everybody absolvieren möchten und bereits an den Kursen »Building Web Applications« und »Introduction to Structured Query Language (SQL)« teilgenommen haben. Ebenso eignet sich der Kurs für alle Personen die lernen möchten, wie Datenbankanwendungen in PHP erstellt werden.

Ziele

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern die PHP-Objekte näher zu bringen und aufzuzeigen, wie mit Portable Data Objects eine Verbindung zu MySQL hergestellt wird. Des Weiteren erlangen die Teilnehmer das erforderliche Wissen, um eine eigene CRUD-Anwendung zu erstellen.

Zertifizierung

Die Teilnehmer erhalten für diesen Kurs ein Zertifikat, das die Absolvierung bescheinigt. Das Zertifikat kann bei Bewerbungen vorgelegt werden oder direkt im LinkedIn-Profil geteilt werden.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses beinhaltet Lektionen für 5 Wochen, die die Teilnehmer flexibel bearbeiten können. Behandelt werden unter anderem die folgenden Themen:

  • Woche 1 – PHP-Objekte:
    • Objektorientierte Konzepte
    • Objekte in PHP erstellen
    • Objektorientierte Bibliotheken in PHP
    • Objektlebenszyklus in PHP
    • Objektvererbung in PHP
    • MAMP unter MacOS/Windows installieren
    • XAMPP unter Windows installieren
    • Verwendung von NGrok
  • Woche 2 – Verbindung zu MySQL:
    • PHP-Datenbankbibliotheken
    • Ausführung von SQL-Abfragen in PHP
    • Zugriff auf MySQL mit Portable Date Objects
      • Einfügen von Daten
  • Sicherheitsproblem – Vermeidung von SQL Injection
  • Fehlerbehandlung mit PDO
  • Code Walkthrough
    • PHP, MySQL und PDO
    • Einfügen und Löschen von Daten
    • Sicherheit und SQL-Injection
  • Woche 3 – PHP-Cookies und -Sitzungen:
    • Cookies
    • Sitzungen
    • Sitzungen ohne Cookies
    • Code Walkthrough – Cookies und Sitzungen
  • Woche 4 – PHP-Weiterleitung, Routing und Authentifizierung
    • Weiterleitung
    • Routing
    • Authentifizierung
    • Code Walkthrough – Routing und Weiterleitung
    • POST – Aktualisierung – Weiterleitung
    • Code Walkthrough
      • Post
      • Umleitung
  • Implementierung von Login und Logout
  • Code Walkthrough – An- und Abmeldung
  • Woche 5 – Aufbau einer CRUD-Anwendung:
    • Erstellen
    • Lesen
    • Aktualisieren
    • Löschen
    • Code Walkthrough – CRUD in PHP

Der Lehrplan beinhaltet am Ende der Lektionen praktische Übungen, mit denen das theoretische Wissen abgefragt wird. Zusätzlich werden für jede Woche verschiedene Lektüren zur Verfügung gestellt.

Dozent/-en

Dozent des Kurses ist Professor Charles Severance, der an der University of Michigan Datenbankdesign, Programmierung und Webentwicklung unterrichtet. Außerdem hat er verschiedene Bücher veröffentlicht, wie etwa Python for Everybody und Using Google App Engine.

Kosten und Bezahlung

Die Teilnahme an diesem Kurs ist auf verschiedenen Wegen möglich. Die Teilnehmer können sich entweder für 47€ im Monat speziell für dieses Lernprogramm anmelden oder sich für monatlich 57€ für Coursera Plus entscheiden und Zugriff auf mehr als 7000 Kurse und Spezialsierungen erhalten. Unabhängig von der gewählten Variante kann die Bezahlung des Kurses entweder über PayPal oder per Kreditkarte vorgenommen werden.

Preis 47,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer keine besonderen Voraussetzungen erfüllen.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs ist Teil der Spezialisierung Web Applications for Everybody und setzt voraus, dass der Kurs »Building Web Applications« bereits absolviert wurde.

Technische Voraussetzungen

Da der Kurs komplett online absolviert wird, benötigen die Teilnehmer einen PC oder ein Notebook mit dem Betriebssystem Windows oder MacOS sowie einen ausreichend schnellen Internetzugang. Die Teilnahme an diesem Kurs ist sowohl über den Desktop als auch per mobile Device möglich. Coursera bietet für iOS und Android eine App zum Download an, über die die mobile Teilnahme möglich ist.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Kurs beinhaltet Video-Lektionen, die die Teilnehmer flexibel aufrufen und bearbeiten können. Einen vorgegebenen Zeitplan gibt es nicht, was den Vorteil bietet, dass die Teilnehmer sich ihre Lernzeiten frei einteilen können. Die Kursinhalte beinhalten theoretische und praktische Einheiten. Nach den Video-Lektionen absolvieren die Teilnehmer praktische Übungen, um das theoretische Wissen zu vertiefen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Da der Kurs keinen Live-Online-Unterricht beinhaltet, ist eine Interaktion mit dem Dozenten bei diesem Kurs nicht möglich.

Kundenservice

Coursera bietet für die Teilnehmer ein Help-Center, das bei Fragen oder technischen Schwierigkeiten weiterhilft. Kontaktiert werden kann das Support Team per E-Mail. Zusätzlich gibt es ein FAQ, das Antworten auf die gängigsten Fragen liefert.

Fazit

Der Kurs »Building Database Applications in PHP« behandelt die Erstellung von Datenbankanwendungen in PHP und ist Teil der Spezialisierung »Building Web Applications«. Der Kurs wird komplett mobil absolviert und beinhaltet Video-Lektionen, die flexibel aufgerufen werden können. Die Teilnehmer entscheiden selbst, in welchem Tempo sie lernen möchten und können sich ihren Lernplan selbst zusammenstellen. Ehemalige Teilnehmer bewerten den Kurs größtenteils positiv und mehr als 80 Prozent vergaben 5 Sterne.