Vorteile

  • umfassende Kursinhalte
  • intensive Wissensvermittlung
  • praxisorientierte Umsetzung
  • finanzielle Förderungsmöglichkeiten

Nachteile

  • YouTube-Grundkenntnisse erforderlich

Im zweitägigen Seminar werden mittels Theorie, Praxisbeispielen und Übungen Kenntnisse vermittelt, wie Einzelunternehmer oder Unternehmer ihr eigenes Video-Netzwerk zur Vermarktung einsetzen können.

Teilnehmer können zwischen Präsenz-Seminar und Webinar wählen, die inhaltlich identisch sind. Während der Corona-Pandemie wird ausschließlich das Webinar zu festen Terminen angeboten. Unabhängig vom Format ist die Teilnehmerzahl auf maximal 15 Personen begrenzt. Nach Kursteilnahme erhält jeder Teilnehmer ein digitales Zertifikat.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Unternehmen, Agenturen und an Selbständige, die Video-Content bereits professionell nutzen und die Vermarktung ausbauen möchten. Angesprochen werden Einsteiger sowie Fortgeschrittene. Das Webinar beginnt mit der Einrichtung eines eigenen YouTube-Kanals und beinhaltet zudem die Produktion von YouTube-Videos.

Ziele

Im YouTube-Marketing-Seminar sollen die Teilnehmer anhand von Praxisbeispielen und Übungen lernen, wie YouTube wirksam zur Vermarktung des Unternehmens eingesetzt werden kann.

  • Erstellung eines eigenen YouTube-Kanals
  • Reichweite und SEO für Videos
  • Steigerung der Konversionsraten für Videos
  • Verbesserung im YouTube-Ranking
  • Einbindung von Videos in das eigene CMS
  • Auswertung des eigenen YouTube-Kanals über YouTube-Analytics
  • Customer-Care und Service durch YouTube
  • Möglichkeiten und Perspektiven für den eigenen YouTube-Kanal in der PR

Der Veranstalter weist darauf hin, dass das Erreichen der Lernziele an die aktive Mitwirkung des Teilnehmers im Kurs geknüpft ist.

Zertifizierung

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten alle Teilnehmer ein Teilnehmerzertifikat. Nach der Teilnahme am Webinar wird das Zertifikat nur digital ausgestellt.

Inhalte

Das Webinar gliedert sich in sechs Themenbereiche:

Emotionaler YouTube- und Video-Marketing im Überblick
Der einleitende Überblick gilt dem Medienmarkt sowie verschiedenen Videoplattformen. Neben YouTube, werden zudem Instagram, Facebook-Video und Twitch hinsichtlich der Geschäftsmodelle, Werbemodelle und Erfolgsfaktoren besprochen.

YouTube-Videos und -Kanal optimieren
Hier geht es darum, sowohl das einzelne YouTube-Video, als auch den Kanal zu optimieren – mit Schwerpunkt auf YouTube- und Google-Suche. Ebenfalls Bestandteil sind Aufbau und Management von Communitys sowie eines Netzwerkes aus Medien, Partnern und anderen Marken. Außerdem gibt es besondere YouTube-Features für Marken, die vorgestellt werden.

Reichweitenaufbau (Seeding) von Videos
Hier verbinden sich Theorie, Strategie und Umsetzung – beginnend mit Cases und Wirkungsweisen von Videokampagnen (B2C und B2B) über plattformübergreifende Strategien (Social Media und Websites), Kampagnenentwicklung (auch crossmedial), Platzierungen bis zu Content Marketing und Planungen von Aufwand und Budget.

Analyse und Monitoring der Reichweite
Monitoring und Analysen sind unabdingbar. Im Kurs werden unterschiedliche Analyseverfahren, Tools und entsprechende Erfolgsfaktoren vorgestellt. Ebenfalls wichtig: KPIs, auch plattformübergreifend und in Verbindung mit anderen Social Media Netzwerken. Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre eigenen Kanäle in einer YouTube-Klinik analysieren zu lassen.

YouTube-Vermarktung
Dieses Thema umfasst die kommerziellen Ansätze: Anzeigen/Vorschaltvideos, Akquise von Werbepartnern, Influencer und YouTuber-Relations sowie E-Commerce.

Produktion von YouTube-Videos
Im abschließenden Teil werden die gewonnenen und gemeinsam erarbeiteten Kenntnisse auf der Produktionsebene angewendet: von Dramaturgie über Markenkommunikation, Zielgruppenausrichtung und verschiedene inhaltliche Ausrichtungen bis zur Budgetierung. Zusätzlich kommen auch technische Faktoren wie Moderation, Kamera und Schnitt hinzu. Praktische Übungen unter Anleitung und mit der Möglichkeit zum direkten Austausch gehören Zum Kursabschluss.

Während des Webinars gibt es die Möglichkeit individuellen Austauschs mit den anderen maximal 15 Teilnehmern sowie dem Trainer.

Dozent/-en

Je nach veröffentlichtem Termin leiten Michael Praetorius oder Jens Neumann das Webinar.

Michael Praetorius ist Referent für Social Media, YouTube, Podcast und Online-Krisenmanagement sowie langjähriger Rundfunkjournalist und Social-Media-Experte. Also Dozent ist er aktuell für die Deutschen Dialogmarketing Akademie und die Bayrische Akademie für Werbung tätig.

Jens Neumann berät mit seiner 1990 gegründeten Videoproduktionsfirma Jens Neumann Entertainment als Video-Consultant Unternehmen im Online Marketing mit dem Schwerpunkt Video. Unter anderem ist er auch Trainer an der ARD & ZDF Medienakademie.

Kosten und Bezahlung

Einige Werktage nach der verbindlichen Anmeldung zum Webinar erhält der Teilnehmer eine Rechnung, die per Überweisung gezahlt werden kann. In den Gesamtkosten sind alle Leistungen inkl. ausführlicher Webinarunterlagen zum Download.

Die Rechnung wird üblicherweise per Mail zugestellt, kann aber auf Anfrage auch über den Postweg versendet werden.

Eine kostenlose Stornierung ist bis zwei Wochen vor dem Webinar-Termin möglich. Danach beträgt die Stornogebühr 50 Prozent des Webinarpreises. Am Veranstaltungstag besteht keine Stornierungsmöglichkeit mit Kostenrückerstattung.

Preis 946,05 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, Lastschrift, PayPal, Rechnung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Der Anbieter weist auf eine intensive Interaktion und praktische Mitarbeit während des Kurses hin. Hilfreich können dafür einzelne fachliche Voraussetzungen sein.

Fachliche Voraussetzungen

Um vorhandene Kenntnisse zu vertiefen und das Wissen zu erweitern, sind Grundkenntnisse des Videoportals YouToube erforderlich. Empfehlenswert sind zudem aktive Erfahrungen in Social Media und YouTube sowie:

  • private Vorkenntnisse hinsichtlich eigener YouTube-Videos
  • eine berufliche Situation, in der die Vermarktung von Online-Videos eine Rolle spielt
  • Basiswissen und grundlegende Erfahrungen mit Zoom

Technische Voraussetzungen

Zur Teilnahme am Webinar sind mindestens vorausgesetzt:

  • PC/Laptop/Notebook mit stabiler Internetverbindung
  • Webcam und Mikrofon

Darüber hinaus wird empfohlen:

  • Headset
  • ein zweiter Bildschirm, optional ein Tablet

Das Support-Team steht allen Teilnehmern vor Kursbeginn für die Einrichtung, den Test und für Rückfragen zur Verfügung.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Im Zentrum der Wissensvermittlung stehen Vorträge mit hoher Priorisierung von Interaktion und der Möglichkeit für Fragen und Diskussionen. Die maximale Teilnehmerzahl von 15 stellt sicher, dass das auch umgesetzt werden kann. Die technische Plattform ist das kostenlos downloadbare Tool Zoom.

Darüber hinaus werden erlernte Kenntnisse in mehreren parallelen Workshops vertieft und praktisch angewendet. Der individuelle Austausch mit Dozenten ist jederzeit möglich und erwünscht.

Im Anschluss an das Webinar werden umfassende Webinarunterlagen zur Nachbereitung und für ein vertiefendes Selbststudium zum Download angeboten.

Format Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer begrenzt auf 2-Tages-Termine

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Während des Webinars ist die Interaktion der Teilnehmer untereinander und mit dem jeweiligen Dozenten integraler Bestandteil der Veranstaltung.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Der Anbieter 121WATT ist ein vom TÜV Süd nach ISO 29990 zertifizierter Lerndienstleister und erfüllt damit die Zulassungsvoraussetzung für viele Förderprogramme.

Zu den Fördermöglichkeiten und Weiterbildungsmaßnahmen des Anbieters finanziell durch den Bund und die Bundesländer fördern zu lassen, gehören u. a.:

  • Bildungsprämien
  • Bildungschecks
  • Bildungsschecks der Bundesländer
  • steuerliche Förderung bei Selbstzahlern
  • Förderung vom Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Ausführliche Informationen hierzu sind auf der Website des Anbieters zentral zusammengefasst und erläutert. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Interessenten sich auch für Unterstützung beim Ausfüllen entsprechender Formulare und Anträge unter den Kontaktdaten von 121WATT melden können.

Kundenservice

Der Anbieter ist erreichbar unter:
Mail: info@121watt.de
Tel.: 089 416 126 990

Hinweise auf Uhrzeiten oder Sonn- und Feiertage finden sich nicht. Am Morgen des Webinars ist der Anbieter telefonisch ab 08:00 Uhr erreichbar.

Fazit

Die Expertise der Dozenten, der thematische Aufbau, die Themenbreite sowie der hohe Praxisbezug bieten für Teilnehmer effektives Lernen auf hohem Niveau. Das Seminar ermöglicht höhere effizientere Lerninhalte gegenüber des Webinars, in dem die individuelle Interaktion zwangsläufig etwas eingeschränkter ist.

Agenda und Ziele sind stimmig und umfassend. Dazu die erfahrenen Dozenten und der Anbieter lassen eine klare Empfehlung für das „YouTube-Marketing-Seminar“ zu.