Vorteile

  • sehr hoher Praxisbezug
  • hohes Maß an Transparenz
  • TOP-Adresse für professionelle Weiterbildung
  • Exzellenzversprechen
  • Qualitätssicherung durch den Anbieter

Das Online-Seminar „Vom Fachexperten zur Führungskraft“ will Fachkräfte theoretisch und praktisch auf Führungsaufgaben sowie praktisch auf den Rollenwechsel vorbereiten, der sich durch die neuen Aufgaben ergibt.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Facharbeiter oder Fachexperten, denen beruflich Führungsaufgaben und Personalverantwortung übertragen werden. Ebenso angesprochen sind Erstgründer, neue Unternehmer (etwa durch Übernahme) sowie Menschen, die zeitlich begrenzt Teams leiten, etwa als Projektmanager. Allerdings sollten alle bereits über Berufserfahrung verfügen. Gründer, etwa direkt aus einem Studium heraus, stehen hierbei weniger im Fokus, denn es geht um einen Rollenwechsel, nicht um einen Berufseinstieg.

Ziele

Eins von zwei Primärzielen ist das Erlernen theoretischer Grundlagen von Führungsaufgaben, Gruppendynamiken und Erfolgsfaktoren. Das zweite Ziel nimmt etwas mehr Raum ein und beinhaltet einerseits die persönliche Reflexion vor dem Hintergrund von Führungskompetenzen und -aufgaben. Andererseits beinhaltet es auf jeden Teilnehmer individuell zugeschnittene Anwendung von Strategien und Maßnahmen, die in den Aufgabenbereich der Personalführung fallen.

Im Endergebnis soll jeder Teilnehmer einen theoretischen und mit praktischen Übungen angereicherten Background mitnehmen, mit dem er seine zukünftigen Führungsaufgaben professionell und erfolgreich bewältigen kann.

Zertifizierung

Für einen erfolgreichen Abschluss an diesem Online-Seminar reicht die Teilnahme. Eine Abschlussprüfung gibt es nicht. Das entsprechende Zertifikat wird unter anderem in Form eines „Open Badges“ vergeben. Dieses personalisierte, digitale Label lässt sich beispielsweise in Profile auf LinkedIn und Xing, eigenen Online-Präsenzen und in Lebensläufe einbinden. Eine schriftliche Teilnahmebescheinigung auf Papier wird ebenfalls ausgestellt.

Inhalte

Das Online-Seminar gliedert sich konzeptionell in vier Bereiche: Ziel, Strategie, Umsetzung, Perspektive.

  1. Den persönlichen Ein- oder Umstieg auf die Führungsrolle erfolgreich gestalten. Das beinhaltet unter anderem die Identifikation mit der neuen Rolle, der Umgang mit Erwartungen an die eigene Person und das Erlernen von Führungskompetenzen.
  2. Führungsaufgaben in der Praxis. Dazu gehört: Ziele setzen, entsprechende Entscheidungen treffen sowie personelle Ressourcen planen und Aufgaben delegieren. Auch Strategien zur Mitarbeiter-Motivation werden behandelt.
  3. Kommunikation – Vorbereitung und Gesprächsführung in kritischen Situationen bzw. zu kritischen Themen. Dazu gehört auch der Umgang mit unterstützenden Tools.
  4. Entwicklung eines Teams auf Basis der Punkte 1 bis 3. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist das Erkennen und steuern von Gruppendynamiken. Es geht um Perspektiven für den persönlichen Werdegang, die sich aus der Seminararbeit gestalten lassen.

Dozent/-en

Andreas Thedorff arbeitet seit 2003 als freiberuflicher Trainer, Coach und Berater. Themen: Führungskräfteentwicklung, Konfliktmanagement für KMU und Großunternehmen sowie Teamentwicklung und systematische Organisationsentwicklung. Der Diplom-Pädagoge und ehemalige Bundeswehr Offizier erhält immer wieder Lehraufträge an deutschen und österreichischen Universitäten zu Didaktik/Methodik von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen. Seit 2011 ist Thedorff außerdem geschäftsführender Gesellschafter eines Beratungsunternehmens und hat unter anderem auch dadurch jahrelange Erfahrung als Führungskraft in der unternehmerischen Praxis.

Kosten und Bezahlung

Die Teilnahme an dem Seminar beträgt 1.490 Euro zzgl. MwSt. Nach Abschluss der Weiterbildung wird jedem Teilnehmer eine Rechnung zugestellt, die mit sofortigem Zahlungsziel ausschließlich per Überweisung zu begleichen ist.

Bei diesem Online-Seminar sind umfangreiche Arbeitsunterlagen und Handouts im Preis inbegriffen.

Preis 1.773,10 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung nach Rechnungsstellung
Zahlungsweise einmalig


Teilnahmevoraussetzungen

Seminarteilnehmer sollten bereits Berufserfahrung haben. Das Thema sollte für jeden Teilnehmer einen realen, persönlichen Hintergrund haben, denn der Praxisbezug ist sehr hoch und sehr individuell ausgelegt.

Fachliche Voraussetzungen

Das Online-Seminar „Vom Fachexperten zur Führungskraft“ ist auf berufstätige ohne Vorkenntnisse ausgelegt.

Technische Voraussetzungen

In diesem Online-Seminar werden verschiedene Meeting-Tools genutzt. Folgende technische Voraussetzungen müssen für eine reibungslose Teilnahme erfüllt sein:

Hardware und Internetzugang: Die Teilnahme an der Veranstaltung erfordert einen stationären PC oder ein Laptop/Notebook sowie einen Internetzugang. Smartphone und Tablet allein sind nicht ausreichend.

Betriebssysteme: Die Mindestvoraussetzungen sind Windows 7 oder Macy-OS X ab Version 10.8.

Besonderheiten: Die Meeting-Tools vitero und TriCAT erfordern jeweils spezifische Prüfungen. Entsprechende Hinweise sind auf der Infoseite des Seminars verlinkt.

Browser: Empfohlen: Google Chrome. Ebenfalls gut: Microsoft Internet Explorer 11 oder höher, Microsoft Edge, Apple Safari

Headset: Mit Rücksicht auf die anderen Seminarteilnehmer wird um Benutzung eines Headsets gebeten.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Neben Einführungen und Erläuterungen des Dozenten, liegt der Schwerpunkt auf Interaktion – inklusive Austausch und praktische Aufgaben in Kleingruppen, Besprechung von Praxisfragen und Beratungsgesprächen. Dazu gehört ebenfalls die Planung eines Transferprojektes, mit dem jeder Teilnehmer das Gelernte am Arbeitsplatz umsetzen kann. Begleitende Handouts in Form von Checklisten und Arbeitshilfen werden zur Verfügung gestellt.

Format Live-Webinar
Videos Keine Angabe
Audio Keine Angabe
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt


Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Durch die Ansetzung des Formats mit zwei Mal je acht Stunden Onlinepräsenz inklusive Gruppenarbeiten und Diskussionen vor dem Screen nimmt die persönliche Interaktion in diesem Online-Seminar einen Schwerpunkt ein.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Weiterbildungsförderungen sind Ländersache. Die Haufe Akademie hat deswegen unabhängig vom jeweiligen Bildungsangebot wie diesem Seminar, einen zentralen Bereich auf ihrer Website eingerichtet. Dort sind entsprechende Infos für Fördermöglichkeiten in den jeweiligen Bundesländern sowie zum Thema Bildungsurlaub zusammengestellt.

Kundenservice

Für den indirekten Kundenservice bietet die Website der Haufe Akademie umfangreiche service-Kapitel und eine offene Sucheingabe. Direkt Kontakt aufnehmen kann man über die Social-Media-Plattformen Twitter, Facebook, YouTube (bedingt: Instagram) sowie die beruflichen Netzwerke LinkedIn und Xing.

Einen Live-Chat gibt es nicht. E-Mails adressieren an: kontakt@haufe-akademie.de
Den in der Regel sehr auskunftsfreudigen telefonischen Kundenservice Mo. – Fr. von 08:00 bis 17:30 Uhr unter: +49 761 595339-00.

Fazit

Bei Weiterbildungsangeboten der Haufe Akademie ist man schnell versucht zu sagen: da kann man nichts falsch machen. Doch, man kann. Und zwar dann, wenn man sich beispielsweise in diesem Fall nicht vergegenwärtigt, dass Haufe seine Angebote mit Schwerpunkt auf Fach- und Führungskräfte anlegt. Auch wenn es sich hier um eine Seminar für Einsteiger handelt. Einsteiger bezieht sich auf das Thema, nicht auf Berufseinsteiger und Young Professionals.

Allerdings kann man solche Fehleinschätzungen vermeiden, wenn man sich auf der sehr umfangreichen Website vorher darüber informiert, ob das Seminar auch zu einem passt – inhaltlich, in seiner Tiefe und in der angebotenen Qualität.

„Vom Fachexperten zur Führungskraft“ eignet sich nicht, wenn das Thema nicht ganz konkret in der eigenen beruflichen Biografie ansteht. Wer sich konkret und praktisch auf einen Rollenwechsel vorbereiten will/muss, ist hier exzellent aufgehoben. Mehr als 230 ausgezeichnete Teilnehmerbewertungen ergänzen den Eindruck.