Das Wichtigste in Kürze

  • Onlinekurs in englischer Sprache
  • deutsche Untertitel verfügbar
  • 13 Stunden Bearbeitungsdauer
  • sieben Tage kotenfrei nutzbar

Vorteile

  • Informationen über Dozenten vorhanden
  • keine zeitlichen Vorgaben
  • Abschlusszertifikat
  • praktische Übungen vorhanden

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Mit einer Teilnahme an »Symmetric Cryptography« soll ein Verständnis für die symmetrische Kryptografie geschaffen werden. Teilnehmer sollen lernen, wie die Vertraulichkeiten von Nachrichten gegeben werden kann und welche Möglichkeiten bestehen, um Produktchiffren zu erstellen. Zudem werden diverse Techniken und Tools präsentiert. Die Inhalte richten sich an Personal aus dem Cyber-Security-Bereich, das sich bereits mit den Grundlagen der Kryptografie vertraut gemacht hat. Der Onlinekurs umfasst einen 13-stündigen Inhalt, der zeitlich ganz ohne Vorgaben und Bindung absolviert werden kann. Für die Wissensvermittlung werden Multimedia-Tools wie Videos eingesetzt. Nach der Teilnahme steht ein Abschlusszertifikat von Coursera zur Verfügung.

Zielgruppe

»Symmetric Cryptography« spricht Personal aus dem Cyber-Security-Bereich an, das bereits mit den Grundlagen der Kryptografie vertraut ist und nun eine Möglichkeit sucht, tiefer in die Materie eintauchen zu können.

Ziele

Die Teilnahme an »Symmetric Cryptography« soll ein Verständnis für die symmetrische Kryptografie schaffen. Hierbei sollen Nachrichten und Informationen durch Teilnehmer entsprechend verschlüsselt werden können. Zudem soll die Nutzung von diversen Tools und Techniken erfolgen können. Teilnehmer werden auch in die Erstellung von Produktchiffren eingeführt und sollen ihr Wissen entsprechend in der Praxis anwenden können.

Zertifizierung

In »Symmetric Cryptography« ist ein Abschlusszertifikat inkludiert, welches nach der Absolvierung des Onlinekurses zur Verfügung gestellt wird. Dabei handelt es sich um Dokument von Coursera, welches Aufschluss über den Onlinekurs, den Wissenserwerb sowie den Anbieter gibt. Die Zertifizierung kann heruntergeladen und digital genutzt werden. Teilnehmer können ihre Zertifizierung auch über LinkedIn präsentieren.

Inhalte

Der Inhalt von »Symmetric Cryptography« wird in englischer Sprache zur Verfügung gestellt. Ergänzend dazu können Untertitel in diversen Sprachen, darunter auch in Deutsch genutzt werden. Die Inhalte werden über das On-Demand-Format dargestellt und ermöglichen so den zeitlich ungebundenen Zugriff. Teilnehmer lernen individuell und nach eigenen Möglichkeiten, müssen aber die monatliche Bearbeitungsgebühr bis zur Absolvierung berücksichtigen. Der Onlinekurs lässt sich über den Lehrplan bereits vor der Anmeldung erkunden. Teilnehmer finden darin zahlreiche Informationen zu den Modulen, Lektionen, den Materialien sowie der zeitlichen Dauer einzelner Inhalte. Der Onlinekurs setzt sich aus fünf Modulen zusammen.

Modul 1 befasst sich mit der substituierten Chiffre-Technik und thematisiert die Möglichkeiten diverser Algorithmen. Teilnehmer lernen Caesar-Chiffre, monoalphabetische Chiffre und Vigenere-Chiffre kennen und anzuwenden.

Modul 2 blickt auf die Anwendung von Transpositions-Chiffre und lehrt Teilnehmern, wie Rail Fence und Permutation Cipher eingesetzt werden können.

In Modul 3 werden moderne Chiffren als Basis betrachtet. Blockverschlüsselungen werden definiert und mit anderen Methoden der Verschlüsselung verglichen. Teilnehmer werden mit dem Data Encryption Standard vertraut gemacht.

Modul 4 befasst sich mit 3-DES und AES, um eine erweiterte Sicherheit zu DES umsetzen zu können.

Modul 5 thematisiert die verschiedenen Blockchiffrier-Betriebsmodi. Die Modi ECB, CBC, CFB, OFB und CTR werden grundlegend besprochen und aufgeschlüsselt. Teilnehmer erfahren über die jeweiligen Vor- und Nachteile und lernen sie entsprechend anzuwenden.

Dozent/-en

Der Dozent von »Symmetric Cryptography« ist Sang-Yanoon Chang. Der Assistenzprofessor für Computerwissenschaft an der University of Colorado lehrt mehrere Onlinekurse auf Coursera, die bereits über 40.00-mal besucht wurden. Zur Verfügung gestellt wird der Inhalt von der University of Colorado. In der Kursübersicher lassen sich weitere Informationen zum Dozenten und zum Anbieter finden.

Kosten und Bezahlung

Um »Symmetric Cryptography« bearbeiten zu können, müssen monatliche Gebühren entrichtet werden, die bis zum Abschluss der Inhalte anfallen. Sie betragen 49 Euro (inkl. MwSt.) und können per PayPal oder Kreditkarte beglichen werden. Teilnehmer erhalten zu Beginn die Möglichkeit, den Onlinekurs für sieben Tage kostenfrei zu testen. Hierbei ist es auch möglich, die Inhalte vorzeitig abzubrechen. Für die Bearbeitung kann zudem finanzielle Unterstützung von Coursera angefragt werden. Hierbei ist es wichtig, dass vor der Anmeldung das entsprechende Formular ausgefüllt und auf eine Rückmeldung der Plattform gewartet wird.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

»Symmetric Cryptography« setzt sowohl fachliche als auch technische Bedingungen voraus, damit Teilnehmer die Inhalte vollständig abrufen und verstehen können.

Fachliche Voraussetzungen

Für den Onlinekurs werden bereits grundlegende Kenntnisse rund um die Kryptografie benötigt. Zudem sind ein englisches Sprachverständnis sowie eine gute mathematische Auffassungsgabe von Vorteil.

Technische Voraussetzungen

Aus technischer Sicht bedarf es der Nutzung eines PCs oder Laptops, um die praktischen Aufgaben und somit den Onlinekurs vollständig bearbeiten zu können. Teilnehmer müssen für eine stabile Internetverbindung sorgen und ein Headset oder Lautsprecher zur Verfügung stellen.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Wissenstransfer in »Symmetric Cryptography« ist sowohl praktischer als auch theoretischer Natur und fußt auf Videos im On-Demand-Format. Zusätzlich können digitale Lektüren aufgerufen werden, die das Wissen weiter intensivieren. Mit praktischen Aufgaben gibt es die Möglichkeit, interaktiv am Onlinekurs mitzuarbeiten. Auch Quizfragen kommen zum Einsatz und sollen es Teilnehmern ermöglichen, ihren Wissensstand zu reflektieren.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Onlinekurs erlaubt keine Kommunikation zwischen den Teilnehmern und dem Dozenten, da er im On-Demand-Format dargestellt wird und keinerlei direkte Verbindung herstellt. Damit Teilnehmer sich untereinander vernetzen können, stellt Coursera eine Lerncommunity in Form eines Forums zur Verfügung.

Kundenservice

Um mit dem Kundendienst von Coursera in Verbindung treten zu können, steht ein Kontaktformular zur Verfügung. Als aktives Mitglied besteht zudem die Möglichkeit, einen Live-Chat für eine schnellere Kommunikation zu nutzen. Die telefonische Kontaktaufnahme ist jedoch nicht möglich. Allgemeine Fragen und häufig auftretende Probleme werden im Helping-Center auf der Webseite geklärt.

Fazit

»Symmetric Cryptography« ist ein Onlinekurs im On-Demand-Format, der in englischer Sprache zur Verfügung steht und mit deutschen Untertiteln ergänzt werden kann. Teilnehmer können die Inhalte zu Beginn für sieben Tage kostenlos testen und müssen dann bis zum Abschluss eine monatliche Gebühr entrichten. Der Onlinekurs präsentiert theoretische und praktische Lektionen und wird von einem Dozenten mit fachlichen und didaktischen Kenntnissen geleitet.