Das Wichtigste in Kürze

  • einstündiger Onlinekurs
  • On-Demand-Videos, Übungen und Quizzen
  • Geld-zurück-Garantie

Vorteile

  • Zertifikat nach Abschluss
  • freie Zeitgestaltung
  • über Mobilgeräte absolvierbar
  • praktische Inhalte

Nachteile

  • kein direkter Kontakt zum Dozenten

»SQL für Data Science lernen« ist ein Onlinekurs, der sich an angehende Data Scientists richtet und auch von Personen ohne Vorwissen absolviert werden kann. Teilnehmer lernen grundlegende Konzepte in SQL kennen und erhalten anschließend einen weiterführenden Einblick in Themen wie statistischen Funktionen. Der Kurs dauert etwas mehr als eine Stunde. Für die Präsentation der Inhalte kommen On-Demand-Videos zum Einsatz. Teilnehmer erhalten nach dem Ende des Onlinekurses ein Abschlusszertifikat ausgestellt. Die Inhalte lassen sich zeitlich flexibel absolvieren.

Zielgruppe

Der Onlinekurs »SQL für Data Science lernen« eignet sich für alle Personen, die einen grundlegenden Einblick in SQL bekommen möchten. Die Inhalte können von Anfängern absolviert werden und verlangen kein Vorwissen. Doch auch angehende Data Scientists mit etwas Vorerfahrung können einen Mehrwert aus dem Onlinekurs ziehen.

Ziele

»SQL für Data Science lernen« schafft eine solide Basis zu SQL und möchte Teilnehmern dann einen tieferen Einblick in die Nutzung der Datenbanksprache geben. Absolventen des Onlinekurses sollen im Anschluss die Grundfunktionen von SQL beherrschen und Daten entsprechend bearbeiten und filtern können. Zudem lehrt »SQL für Data Science lernen« weitere Inhalte rund um Windows-Funktionen in Bezug auf SQL.

Zertifizierung

»SQL für Data Science lernen« inkludiert ein Abschlusszertifikat. Dieses erhalten Teilnehmer im Anschluss an die erfolgreiche Absolvierung ausgestellt. Der Onlinekurs gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn alle Inhalte zumindest einmal vollständig durchgearbeitet wurden. Das Zertifikat kann natürlich in LinkedIn-Accounts eingebunden werden. Auch der Download als PDF-Datei ist möglich.

Inhalte

»SQL für Data Science lernen« bietet Teilnehmern einen Inhalt von einer Stunde und elf Minuten. In dieser Zeit erhalten Teilnehmer einen theoretischen Einblick in die Grundlagen von SQL und lernen die Datenbanksprache und deren Basisfunktionen kennen. Zudem erfolgt im Anschluss an die Grundlagen ein weiterführender Einblick im Bereich der Data Science und verschiedenen Windows-Funktionen im Zusammenhang mit SQL. Der Inhalt gliedert sich in vier Kapitel. Im Anschluss an jedes Kapitel kommt es zu einem kleinen Wissensquiz, in dem Teilnehmer einige Fragen zu den gelehrten Inhalten beantworten müssen. Einige der Kapitel beinhalten kleine Aufgaben, welche die Teilnehmer dann in der Praxis lösen können. Im Anschluss wartet immer eine Musterlösung zur Selbstkontrolle.

»SQL für Data Science lernen« startet mit einer kurzen Einleitung, in welcher die Möglichkeiten der Datenanalyse mit SQL beleuchtet werden. Zudem erfolgt gemeinsam mit der Dozentin die Installation von PostgreSQL.

Kapitel 1 beschäftigt sich mit der Datenvorbereitung. Teilnehmer lernen, wie Datenbanken angelegt und Tabellen erstellt werden können. Hierzu wird der CSV-Import vorgestellt und die Möglichkeiten der temporären Tabelle präsentiert. Zudem erfolgt ein Einblick in die Datenmanipulation durch Funktionen wie DELETE, DROP und UPDATE. Teilnehmer erfahren zudem, wie Tabellen verknüpft und aneinandergefügt werden können.

In Kapitel 2 lernen Teilnehmer, wie Daten entsprechend bearbeitet werden können. Hierfür vermittelt das Webinar Wissen zur Bearbeitung von verschiedenen Datentypen. Auch bestimmte Zeichenabfragen wie LEFT und RIGHT werden thematisiert.

Kapitel 3 erklärt das Filtern von Daten. Absolventen von »SQL für Data Science lernen« erfahren, wie Unterabfragen erstellt und angewendet werden können. Zudem werden natürlich diverse Filtermöglichkeiten thematisiert und Gruppierungen vorgestellt. Teilnehmer erhalten in weiterer Folge einen Einblick in die Nutzung von statistischen Funktionen.

Kapitel 4 widmet sich den Windows-Funktionen. Neben Over Partion werden die Funktionen First_Value, RANK und NTILE präsentiert.

Dozent/-en

Der Onlinenkurs wird von Makbule Asir geleitet. Die Dozentin ist Data Scientist sowie Technical Product Owner in Zürich. Sie leitet diverse Innovationsprojekte und arbeitet direkt mit der Technischen Hochschule Zürich zusammen.

Kosten und Bezahlung

»SQL für Data Science lernen« kann für einen einmaligen Kaufpreis in Höhe von 34,70 Euro (inkl. MwSt.) erworben werden. Teilnehmer können den Onlinekurs direkt im Buchungsvorgang bezahlen. Zur Verfügung stehen die Transaktionsmethoden PayPal, Kreditkartenzahlung oder Lastschrift. Für den Onlinekurs gilt eine Geld-zurück-Garantie von 30 Tagen. Das Angebot von LinkedIn-Learning kann jedoch auch als Abo-Modell gebucht werden. Teilnehmer starten mit einem kostenfreien Monat und bezahlen dann 26 Euro monatlich. Dieses Abonnement inkludiert alle Onlinekurse. »SQL für Data Science lernen« muss dann nicht mehr extra bezahlt werden.

Preis 34,70 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, Lastschrift, PayPal
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Für eine erfolgreiche Teilnahme am Onlinekurs wurden gewisse Voraussetzungen vom Anbieter festgelegt.

Fachliche Voraussetzungen

Es bedarf keiner fachlichen Voraussetzung zur Absolvierung. Die Inhalte werden anfängergerecht präsentiert.

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an »SQL für Data Science lernen« wird ein LinkedIn-Account benötigt. Die Absolvierung kann über einen PC oder mobile Endgeräte erfolgen. Eine Internetverbindung sowie eine Audioausgabe müssen vorhanden sein.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Präsentation der Inhalte von »SQL für Data Science lernen« erfolgt über On-Demand-Videos. In denen spricht der Dozent zu den Teilnehmern und zeigt Arbeitsschritte vor. Auch Praxisübungen sind Teil des Onlinekurses. Die Inhalte inkludieren zudem kleine Quizzen, um das gelehrte Wissen zu überprüfen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Keine Angabe
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Eine Interaktion mit dem Dozenten oder anderen Absolventen ist aufgrund des On-Demand-Formates nicht möglich.

Kundenservice

LinkedIn bietet einen umfassenden FAQ-Bereich, in dem Teilnehmer Antwort auf viele Fragen finden. Ist dies nicht ausreichend, steht ein englischsprachiger Live-Chat zur Verfügung. Über ein Online-Formular lassen sich zudem auch Anliegen in deutscher Sprache platzieren.

Fazit

»SQL für Data Science lernen« ist ein einstündiger Onlinekurs, der einfach an einem Tag absolviert werden kann. Die Inhalte vermitteln Wissen für Einsteiger, können aber auch von Data Scientists mit ersten Kenntnissen absolviert werden. Das On-Demand-Format erlaubt eine zeitlich flexible Absolvierung. Die Inhalte können zudem bei Bedarf über ein Mobilgerät abgerufen werden. Nach dem Kauf gilt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Teilnehmer erwartet eine theoretische Wissensvermittlung, die durch kleine Praxisaufgaben und Quizzen aufgelockert wird. Das Zertifikat kann sowohl als PDF-Datei heruntergeladen als auch direkt in den eigenen LinkedIn-Account eingebunden werden.