Das Wichtigste in Kürze

  • Live-Webinar
  • fünf Tage Vollzeit-Unterricht
  • Bildungsgutschein und -urlaub möglich

Vorteile

  • aktive Kommunikation
  • praktische Übungsaufgaben
  • eigene Schulungsumgebung

Nachteile

  • Kein Abschlusszertifikat

Das Live-Webinar »Python und Machine Learning« bietet Teilnehmern einen umfassenden Einblick in die Grundlagen der Programmiersprache Python. Zudem wird wichtiges Basiswissen zu Machine Learning vermittelt. Die Inhalte richten sich vor allem an Programmierer und Softwareentwickler, die sich neuen Themengebieten widmen oder ihren Wissensstand erweitern wollen. Für die Teilnahme benötigt es Vorkenntnisse in einer anderen Programmiersprache. Das Webinar findet als Vollzeit-Kurs an fünf aufeinanderfolgenden Tagen statt. Hierbei gibt es fixe Start- und Endzeiten, welche von den Teilnehmern eingehalten werden müssen. Der Abschluss des Angebots wird nicht mit einem Zertifikat bescheinigt.

Zielgruppe

»Python und Machine Learning« eignet sich für alle Personen, die ihre Kenntnisse im Bereich des Programmierens und des Machine Learnings aufbauen oder erweitern möchten. Das Webinar zielt auf Programmierer und Entwickler ab, die sich einem neuen Themengebiet offen zeigen und zusätzliche Kenntnisse erwerben möchten.

Ziele

Das Webinar möchte Basiswissen zu der Programmiersprache Python und rund um Machine Learning vermitteln. Nachdem alle Inhalte durchlaufen wurden, sollen Teilnehmer einfache Programmierungen selbst in der Praxis durchführen können. Mit »Python und Machine Learning« sollen Teilnehmer in der Lage sein, ihre Kenntnisse auszubauen und sich einem neuen Themengebiet zu erschließen.

Zertifizierung

»Python und Machine Learning« verfügt über kein Zertifikat. Einige Angebote von GFN werden zertifiziert, wenn Folgekurse in einem Bereich absolviert werden. Teilnehmer können sich hierzu an den Kundenservice wenden, um mehr über ein mögliches Zertifikat zu erfahren.
Eine Teilnahmebescheinigung wird natürlich ausgestellt – bei allen Angeboten von GFN.

Inhalte

Das Live-Webinar dauert insgesamt fünf Tage und wird als Vollzeit-Schulung präsentiert. Dabei lässt sich »Python und Machine Learning« in zwei übergeordnete Themengebiet teilen. Gestartet wird mit der Programmiersprache Python. Dieser Themenblock gliedert sich in drei Module.

Modul 1 thematisiert die absoluten Basics rund um Python. Teilnehmer bekommen umfassende Informationen zur Programmiersprache und lernen, wie sich diese im Vergleich zu konventionellen Programmiersprachen unterscheidet. Zudem folgt eine Einführung in IPython und das IPython-Notebook.

Das zweite Modul beschäftigt sich mit sogenannten Dictionaries. Webinar-Besucher erfahren über Schleifen, Funktionen und objektorientierte Programmierung. Zudem wird raw_input gelehrt und das Lesen und Schreiben von Dateien thematisiert.

Modul 3 rund um Python behandelt die Themen Datenanalyse, Visualisierung und Präsentation. Dabei werden verschiedene Programmierbibliotheken wie Numpy, Pandas und Matplotlib vorgestellt.

Der zweite Themenblock widmet sich dann dem großen Thema Machine Learning. Hierbei gibt es nur ein sehr umfangreiches Modul. In diesem wird zuerst die grundlegende Terminologie gelehrt, bevor es eine Einführung in Scikit und neuronale Netzwerke gibt. Zudem lernen Teilnehmer über Naive-Bayes-Klassifikatoren und k-nearest Neighbor Classifier.

Dozent/-en

GFN beschäftigt eine Vielzahl an Dozenten, die allesamt über einen großen Wissensschatz verfügen und zudem meist einen praktischen Hintergrund haben. Für das Live-Webinar »Python und Machine Learning« wird kein festgelegter Dozent ausgewiesen.

Kosten und Bezahlung

Um »Python und Machine Learning« besuchen zu können, müssen Teilnehmer das Webinar vorab kostenpflichtig buchen. Nach Erhalt der Rechnung muss der fällige Betrag umgehend beglichen werden. Die ist mittels einer klassischen Überweisung möglich. Die Kosten für das Webinar betragen 2.255,05 € (inkl. MwSt.).

Preis 2255,05 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Damit das Webinar störungsfrei ablaufen kann und alle Teilnehmer den Inhalten folgen können, um daraus einen Mehrwert zu ziehen, gibt es einige technische und fachliche Voraussetzungen für die Teilnahme.

Fachliche Voraussetzungen

Die Inhalte sind nicht für Anfänger ausgelegt. Es bedarf grundlegender Kenntnisse in einer anderen Programmiersprache, um »Python und Machine Learning« erfolgreich durchführen zu können.

Technische Voraussetzungen

Die erfolgreiche Teilnahme am Webinar setzt die Nutzung eines PCs, Laptops oder Notebooks voraus. Eine Teilnahme über mobile Endgeräte ist zu keinem Zeitpunkt möglich. Um an der Kommunikation teilnehmen zu können, bedarf es neben einer stabilen Internetverbindung auch einem Headset.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Dozenten von GFN sind in der Präsentation der Webinare weitestgehend ungebunden. Hierbei kann es daher zum Einsatz verschiedener Multimedia-Tools wie zum Beispiel Videos oder einer Präsentation kommen. Teilnehmer arbeiten unter anderem auch selbst an Praxisaufgaben, welche der Wissensvermittlung dienen.

Format Live-Webinar
Videos Keine Angabe
Audio Ja
Handout Keine Angabe
Zugangsdauer Dauer des Kurses

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Das Live-Format ermöglicht und erbittet eine Kommunikation mit dem Dozenten und den anderen Besuchern. So kann jedes Webinar einzigartig gestaltet werden. Teilnehmer können ihre individuellen Fragen, Probleme oder Erfahrungen schildern.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

»Python und Machine Learning« kann mittels Bildungsgutscheinen finanziert oder im Zuge eines Bildungsurlaubes absolviert werden. Bei GFN handelt es sich um ein staatlich anerkanntes Bildungsinstitut.

Kundenservice

Potenzielle Teilnehmer können sich bei Bedarf einen Gesprächstermin mit dem Kundenservice buchen, um sich individuell beraten zu lassen. So können potenzielle Fragen oder Probleme direkt in einem Erstgespräch thematisiert werden. Zudem steht eine Hotline zur Verfügung, die von Montag bis Freitag zwischen 8 und 19 Uhr und am Samstag zwischen 10 und 15 Uhr erreichbar ist.

Fazit

»Python und Machine Learning« bietet Programmierern und Softwareentwicklern eine interessante Möglichkeit, um eine neue Programmiersprache zu lernen und den eigenen Wissenshorizont zu erweitern. Durch die Absolvierung des fünftägigen Webinars können Teilnehmer im Anschluss direkt in der Praxis und ohne fremde Hilfe erste Programmierungen mit Python durch und im Bereich des Machine Learnings durchführen. Der Abschluss des Webinars wird nicht zertifiziert. Durch die Anerkennung als Bildungsinstitut können Teilnehmer Bildungsgutscheine oder -urlaub in Anspruch nehmen. Für Interessenten gibt es die Möglichkeit, vor der Buchung einen umfassenden Beratungstermin zu buchen.