Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Video-Lektionen
  • Circa 19 Stunden zum Abschluss
  • Abschluss einer Spezialisierung
  • Keine zeitlichen Vorgaben
  • Mit Coursera-Zertifikat

Vorteile

  • Teilnahme findet vollständig online statt
  • Wissen wird mit Online-Videos vermittelt
  • Keine zeitliche Bindung und ohne Start- und Endzeiten
  • Lernerfolg kann mit Quizfragen überprüft werden
  • Teilnehmer erhalten ein Abschlusszertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Dieser Kurs befasst sich mit der Verwaltung und Bearbeitung von Daten mit JavaScript. Die Teilnehmer erlernen Methoden zur Validierung und Handhabung von Daten, die entweder von Benutzern bereitgestellt wurden oder aus externen Datenquellen stammen. Der Kurs schließt außerdem die Spezialisierung »JavaScript for Beginners« ab, mit der sich die Teilnehmer umfassende JavaScript-Kenntnisse aneignen können.

Gelernt wird in diesem Kurs mit Videos, die von den Teilnehmern über das Internet abgerufen werden. Des Weiteren stehen zur Erweiterung der Video-Module Lektüren und Quizfragen bereit. Die Teilnehmer sind bei der Absolvierung des Kurses an keine Start- und Endzeiten gebunden. Dadurch lernt jeder Teilnehmer in seinem eigenen Tempo und kann sich ausreichend Zeit für die Bearbeitung nehmen. Am Schluss erhalten die Absolventen ein Coursera-Zertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs »Data Manipulation in JavaScript« richtet sich an Personen, die die Bearbeitung und Verwaltung von Daten mit JavaScript erlernen möchten.

Ziele

Im Fokus des Kurses stehen die Validierungsgrundlagen in JavaScript und jQuery. Im Rahmen der Weiterbildung erlernen die Teilnehmer Methoden zur Datenvalidierung und Verarbeitung von Daten, die von Nutzern oder einer externen Datenquelle bereitgestellt wurden. Nach Abschluss des Kurses kennen die Teilnehmer die Funktionen des jQuery-Formularvalidierungs-Plugins und beherrschen den Umgang mit Pfeilfunktionen, asynchronen Funktionen und der JavaScript-Ereignisschleife.

Zertifizierung

Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen, das sich zur Verwendung als Qualifikationsnachweis eignet. Das Zertifikat gibt Auskunft über die erlangten Fähigkeiten und erhöht so die Jobchancen bei Bewerbungen. Von Vorteil ist außerdem, dass es sich online verwendet werden und zum Beispiel bei LinkedIn eingebunden werden kann.

Inhalte

Der Kurs behandelt unter anderem die folgenden Themen:

  • Woche 1 – Erste Schritte zur Datenvalidierung:
    • Einführung in HTML-Formulare
    • Optionsfeld-Eingabetypen
    • Checkboxen verwenden
    • Verwendung von Textfeldern
    • Gestaltung von Formularen
    • Grundlagen der Formularvalidierung
    • Verarbeitung von Formularen
    • Backend-Validierung mit PHP
    • Einfache JavaScript-Validierung
    • jQuery Formularvalidierung
    • jQuery Validator Plugin
    • Einführung in die erweiterte Formularvalidierung
    • Formulare erstellen
  • Woche 2 – Weiterführende JavaScript-Kenntnisse:
    • Einführung in Prototypen und Vererbung
    • Überschreiben der Vererbung
    • Einführung in Pfeilfunktionen
    • Parameter und Pfeilfunktionen
  • Woche 3 – Projekt Sitzplatzreservierung:
    • Einführung in das Sitzplatzreservierungsprogramm
    • Variablen herausfinden
    • Switch-Anweisungen hinzufügen
    • Schleifen hinzufügen
    • Verwendung einer Pfeilfunktion
    • Auswirkungen auf DOM
    • Hinzufügen von Arrays
    • If-Anweisungen integrieren
    • HTML-Formular einfügen
    • Event-Handler zum Öffnen und Schließen von Formularen
    • Else-Anweisung aktualisieren
    • Behebung von Fehlern in Formularen
    • Allgemeine Fehlerbehebung
    • Hinzufügen von Datensätzen
  • Woche 4 – Asynchrones Arbeiten mit Daten in JavaScript:
    • Einführung in asynchrones JavaScript
    • Async und Await
    • Arbeiten mit JSON-Daten
    • Einführung in JavaScript Ereignisschliefen
    • Erstellung einer jQuery-Version
    • Formulardaten laden und validieren
    • Daten senden
    • Async/Await Version
    • Daten abrufen
    • Erstellung eines Kontaktformulars
    • Arbeiten mit Fehlermeldungen
    • Die sendData()-Funktion
    • Einführung in APIs von Drittanbietern
    • Sortierfunktionen
    • Hinzufügen von Formularen
    • setSort()-Funktion
    • Aktualisierung der createCard-Funktion
    • Click Handler, Warnungen und Variablen
    • Umgang mit Fehlern

Dozent/-en

Dozent des Kurses ist William Mead, der seit mehr als 20 Jahren in der Webentwicklung tätig ist und seit 2008 Kurse zu diesem Thema hält. William Mead ist als Dozent an der University of California in Davis tätig und entwickelte auch die anderen Kurse der Coursera-Spezialisierung »JavaScript for Beginners«.

Kosten und Bezahlung

Die Kosten für die Kursteilnahme belaufen sich auf 49€ im Monat. Auch über die Mitgliedschaft Coursera Plus, in der die Spezialisierung »JavaScript for Beginners« enthalten ist, kann der Kurs absolviert werden. Die Monatsgebühr für Coursera Plus liegt bei 59€. Die Bezahlung erfolgt wahlweise per PayPal oder Kreditkarte.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme an dem Kurs »Data Manipulation in JavaScript« gelten gewisse Anforderungen, die berücksichtigt werden müssen.

Fachliche Voraussetzungen

Die Spezialisierung »JavaScript for Beginners« wurde für Anfänger ohne Vorkenntnisse erstellt. Um den Kurs »Data Manipulation in JavaScript« erfolgreich zu absolvieren, werden jedoch Grundkenntnisse benötigt. Es empfiehlt sich daher, vorab die vorherigen Kurse der Serie abzuschließen, um die benötigten Kenntnisse zu erlangen.

Technische Voraussetzungen

Der Kurs wird komplett online abgeschlossen. Damit das möglich ist, benötigen die Lernenden einen PC oder ein Notebook mit Internetverbindung. Für den Abruf der Videos ist außerdem ein aktueller Browser erforderlich. Geeignet sind Chrome, Firefox, Safari, Edge oder Opera. Zusätzlich muss die Wiedergabe des Tons gewährleistet sein. Wir empfehlen die Verwendung von Lautsprechern oder Alternativ Kopfhörern. Von Vorteil ist außerdem ein zweiter Bildschirm, um die praktischen Übungen optimal bearbeiten zu können.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs mit Videos und Lektüren, die der Anbieter online zum Abruf bereitstellt. Zur Überprüfung des Lernerfolgs gibt es am Ende jeden Moduls ein Quiz. Ergänzt wird der Kurs durch ein Projekt, das sicherstellt, dass nicht nur theoretisches Wissen vermittelt wird.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Kurs findet ohne eine Interaktion mit dem Dozenten statt. Über die Coursera Community findet jedoch eine Kommunikation mit anderen Teilnehmern statt. Die Community bietet auch die Möglichkeit sich gegenseitig bei den Kursmodulen zu unterstützen.

Kundenservice

Bei Fragen ist das Help Center von Coursera die erste Anlaufstelle. Der FAQ-Bereich enthält Antworten auf die häufigsten Fragen der Lernenden und bietet detaillierte Informationen. Wer hier nicht fündig wird, kann den Kundenservice auch per E-Mail kontaktieren.

Fazit

Der Kurs »Data Manipulation in JavaScript« geht auf die Validierungsgrundlagen ein und widmet sich der Verwaltung und Bearbeitung von Daten mit JavaScript. Mit diesem Kurs endet außerdem die Spezialisierung »JavaScript for Beginners«, die insgesamt vier Kurse umfasst. Gelernt wird mit Videos und Lektüren, die ohne zeitliche Vorgaben über das Web aufgerufen werden.