Das Wichtigste in Kürze

  • Kurs mit Online-Videos
  • Keine Zeitvorgaben
  • Für Einsteiger geeignet
  • Circa 12 Stunden zum Abschluss
  • Mit Coursera Zertifikat

Vorteile

  • Kurs mit online abrufbaren On-Demand-Videos
  • Ohne festen Lernplan und keine Start- und Endzeiten
  • Absolvierung des Kurses findet komplett online statt
  • Nach Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer alles, was sie für die Entwicklung eigener Web-Apps wissen müssen. Der Kurs startet mit Grundlagen, wie etwa der Erklärung, wie Internetserver und Clients zusammenarbeiten, um Anwendungen bereitzustellen, und geht anschließend auf die Anwendungsentwicklung in der Cloud ein. Außerdem erlernen die Teilnehmer die Front-End, Back-End- und Full-Stack-Entwicklung sowie den Umgang mit HTML, CSS und JavaScript.

Der Kurs verwendet zur Vermittlung des Wissens online abrufbare Videos, die über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Ergänzt werden die Video-Module von Lektüren und praktischen Übungen, die ebenfalls online zur Bearbeitung bereitgestellt werden. Vom Anbieter wurden keine Start- und Endzeiten vorgegeben. Das bedeutet, die Teilnehmer entscheiden selbst in welchem Tempo sie lernen und sind hierbei vollkommen flexibel. Nach Absolvierung aller Module erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs »Introduction to Web Development with HTML, CSS, JavaScript« richtet sich an Einsteiger, die die Entwicklung von Webanwendungen mit JavaScript, HTML und CSS erlernen möchten. Da der Kurs zusätzlich auch in mehreren Spezialisierungen angerechnet wird, richtet er sich auch an die Teilnehmer der Kurs-Serien »Cloud Application Development Foundations« und »IBM Fullstack-Softwareentwickler Zertifikat über berufliche Qualifikation«.

Ziele

Der Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Webentwicklung. Nach Abschluss des Kurses kennen sich die Teilnehmer mit der Front-End-, Back-End- und Full-Stack-Entwicklung aus. Zudem beherrschen Sie den Umgang der wichtigsten Entwicklertools und IDEs, die von Webentwicklern genutzt werden. Die Teilnehmer sind außerdem in der Lage, Webseiten mit HTML und CSS sowie interaktive Webanwendungen mit JavaScript zu entwickeln.

Zertifizierung

Wenn alle Module erfolgreich bearbeitet wurden, erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat zur Vorlage. Das Zertifikat dient zum Beispiel bei Bewerbungen als Qualifikationsnachweis. Auch die Verwendung bei Online-Portalen wie etwa LinkedIn ist möglich.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses enthält Inhalte für eine Bearbeitungszeit von fünf Wochen. Allerdings handelt es sich hierbei um keinen festen Zeitplan. Die Lernenden entscheiden selbst in welchem Tempo sie die Lektionen bearbeiten. Der Kurs behandelt unter anderem die folgenden Themen:

  • Woche 1 – Einführung in die Anwendungsentwicklung:
    • Grundlagen Web- und Cloud-Entwicklung
    • Front-End und Back-End-Webentwicklung
    • Die Front-End-Entwicklung erlernen
    • Einführung in Tools zur Anwendungsentwicklung
    • Weitere Tools in Anwendungsentwicklung
    • Die Bedeutung der Back-End-Entwicklung
  • Woche 2 – HTML:
    • Einführung in HTML
    • HTML-Funktionen
    • Verwaltung und Support
    • HTML-Scripting
    • HTML5 Browserunterstützung
    • Mit HTML und CSS arbeiten
  • Woche 3 – CSS-Übersicht und HTML5-Elemente:
    • CSS – Styling von HTML-Seiten
    • CSS-Frameworks
    • HTML5-Tags und Strukturelemente
    • HTML5-Eingabelemente
  • Woche 4 – JavaScript-Programmierung für Webanwendungen:
    • Einführung in JavaScript
    • JavaScript Syntax
    • Funktionen und Prototypen
    • JavaScript-APIs
    • Clientseitiges JavaScript mit HTML
    • Clientseitiges JavaScript mit DOM
    • JavaScript-DOM-Objekte
  • Woche 5 – Abschlussprojekt:
    • Zum Abschluss bearbeiten die Lernenden ein Projekt und wenden die zuvor erlernten Fähigkeiten in der Praxis an

Dozent/-en

Dozent des Kurses ist Upkar Lidder, der als Senior-Software-Entwickler für IBM Skills Network tätig ist. Upkar Lidder bringt mehr als 10 Jahre Erfahrungen im Bereich Webentwicklung mit und widmet sich zusätzlich auch den Themengebieten Machine Learning und Künstliche Intelligenz.

Kosten und Bezahlung

Die Teilnahme an diesem Kurs ist mit einer Monatsgebühr in Höhe von 39€ verbunden. Die Bezahlung des Kurses erfolgt entweder über den Zahlungsdienstleister PayPal oder klassisch per Kreditkarte.

Preis 39,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können müssen keine besonderen fachlichen oder technischen Voraussetzungen erfüllt sein.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Anfänger und erfordert daher keine Programmierkenntnisse. Die Teilnehmer benötigen jedoch grundlegende Computerkenntnisse und sollten die Grundlagen von Cloud Computing beherrschen.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnehmer benötigen für die Absolvierung des Kurses einen PC oder ein Notebook mit stabiler Breitbandinternetverbindung. Erforderlich ist außerdem eine aktuelle Browser-Installation von zum Beispiel Chrome, Firefox, Edge oder Opera. Damit der Ton optimal ausgegeben werden kann, sollten außerdem Lautsprecher oder zumindest ein Kopfhörer vorhanden sein. Es empfiehlt sich für das Abschlussprojekt außerdem einen zweiten Bildschirm zu nutzen.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Kurs basiert auf Video-Inhalten, die von den Teilnehmern über das Internet abgerufen werden. Erweitert werden die Videos durch Lektüren und praktische Übungen. Bei diesem Kurs werden keine Start- und Endzeiten vom Anbieter vorgegeben. Die Teilnehmer lernen daher in ihrem eigenen Tempo und müssen sich an keine Zeitvorgaben halten.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

In diesem Kurs wird keine Interaktion mit dem Dozenten angeboten. Der Lehrplan basiert auf Videos, die vom Dozenten im Voraus aufgezeichnet wurden. Während der Absolvierung der Module können die Lernenden daher nicht mit dem Dozenten kommunizieren. Für die Kommunikation mit anderen Kursteilnehmern hingegen steht die Community von Coursera bereit.

Kundenservice

Coursera bietet ein spezielles Help Center für die Lernenden an, das ausführliche Informationen zu den wichtigsten Themen liefert. Sollte eine Frage hier nicht beantwortet werden, kann der Kundenservice auch per E-Mail kontaktiert werden.

Fazit

Der Kurs »Introduction to Web Development with HTML, CSS, JavaScript« vermittelt alle Fertigkeiten, die zur Entwicklung von Web-Anwendungen benötigt wird. Da der Kurs bei den Grundlagen startet, eignet er sich auch hervorragend für Einsteiger, die bislang noch keine Programmiererfahrungen gesammelt haben. Die Teilnehmer lernen mit Online-Videos, -Lektüren und praktischen Übungen und sind an keine festen Start- und Endzeiten gebunden.