Das Wichtigste in Kürze

  • On-Demand-Kurs
  • englische Sprache mit deutschen Untertiteln
  • zahlreiche Videos und Lektüren
  • kostenfrei oder gegen Bezahlung

Vorteile

  • Zugang zur Community
  • flexible Absolvierung
  • bei Bedarf mit Zertifikat
  • praktische Aufgaben

Nachteile

  • Zertifikat gegen Gebühr

»HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« ist ein etwa 40-stündiger Onlinekurs, der Teilnehmern eine flexible Lerngeschwindigkeit erlaubt und Inhalte ohne zeitliche Bindung präsentiert. Durch den Onlinekurs sollen Teilnehmer die grundlegenden Tools kennenlernen, welche für das Programmieren von Webseiten unerlässlich sind. Es erfolgt ein Einblick in HTML, CSS sowie in die Programmiersprache JavaScript. Die Inhalte eignen sich für Anfänger und sprechen künftige Webentwickler ohne Kenntnisse an. Im Onlinekurs kommen On-Demand-Videos sowie Lektüren und praktische Aufgaben zum Einsatz. Teilnehmer erhalten am Ende ein Abschlusszertifikat von Coursera ausgestellt, wenn der Onlinekurs gekauft wird.

Zielgruppe

Mit »HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« werden Anfänger und Quereinsteiger angesprochen, die bisher noch keine Erfahrungen im Bereich der Webentwicklung sammeln konnten. Die Inhalte sind einsteigerfreundlich und für künftige Webentwickler und Programmierer entwickelt worden, die eine solide Wissensbasis erwerben möchten.

Ziele

»HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« soll Teilnehmern einen grundlegenden Einblick in die Webprogrammierung ermöglichen. Hierfür sollen die wichtigsten Tools zum Programmieren einer Webseite vorgestellt werden. Teilenehmer sollen zudem die Grundfunktionen von HTML und CSS kennenlernen und zudem einen Einblick in die Programmiersprache JavaScript erhalten.

Zertifizierung

Der Onlinekurs kann sowohl kostenfrei als auch gegen Bezahlung genutzt werden. Die kostenpflichtige Version stellt Teilnehmern ein Abschlusszertifikat zur Verfügung. Nachdem Teilnehmer hier alle Inhalte von »HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« einmal vollständig bearbeitet haben, wird ein Zertifikat freigeschaltet. Dieses stammt direkt von Coursera und lässt sich im Anschluss herunterladen. Die kostenfreie Kursversion wird mit keinem Zertifikat bestätigt.

Inhalte

In »HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« erwartet Teilnehmer die Präsentation der Inhalte in englischer Sprache. Zusätzlich können Untertitel in verschiedenen Sprachen aktiviert werden. Hier lässt sich auch Deutsch auswählen. Der Onlinekurs erstreckt sich über etwa 40 Stunden und steht Teilnehmern sofort nach der Anmeldung zur Verfügung. Das On-Demand-Format lässt Teilnehmer zu jeder Zeit und in einem beliebigen Tempo arbeiten und kann von überall aus abgerufen werden. Der Inhalt inkludiert theoretische und praktische Inhalte. Dadurch sollen Teilnehmer nicht nur neues Wissen erlernen, sondern dieses auch direkt anwenden und festigen können. Insgesamt werden fünf Module präsentiert. Folgen Teilnehmer der Empfehlung von Coursera, werden die Inhalte in fünf Wochen abgeschlossen. Da es jedoch keine zeitlichen Vorgaben gibt, kann die Bearbeitung auch kürzer oder länger ausfallen.

In Modul 1 erfolgt eine Einführung in HTML5. Es werden die absoluten Grundlagen präsentiert und Teilnehmer lernen die Entwicklungsumgebung einzurichten. Der Onlinekurs präsentiert eine gültige Dokumentenstruktur und zeigt, welche Elemente aufgenommen werden können. Außerdem wird die Bedeutung semantischer Tags aufgezeigt.

Modul 2 ermöglicht den Einstieg in CSS3. Auch hier kommt es zu der Erklärung der Grundlagen. Doch auch fortgeschrittene Konzepte wie Floating oder Regelkonfliktlösung werden thematisiert. Teilnehmer lernen, das Box-Modell anzuwenden und das Responsive Design anzuwenden. Hierfür wird ein eigener CSS-Code geschrieben.

In Modul 3 erhalten Teilnehmer einen Exkurs in die Praxis. Hierbei wird anhand eines praxisnahen Beispiels gearbeitet und ein Webseite-Projekt für ein Restaurant umgesetzt. Der Onlinekurs versucht in diesem Modul die Anforderungen eines Kunden zu veranschaulichen und die Umsetzung in der Praxis zu fördern.

Modul 4 bietet eine Einführung in JavaScript. Teilnehmer lernen die Grundlagen der Sprache kennen und wissen, wann sie welche Codes anwenden können. Hierbei werden unter anderem gängige Sprachkonstrukte als auch Objekte, Arrays und Funktionen besprochen.

In Modul 5 kommt es zur Verwendung von JavaScript zur Erstellung einer Webanwendung. Hierbei müssen Teilnehmer die erlernten Inhalte umsetzen und mithilfe von JavaScript unter anderem Dokumente manipulieren.

Dozent/-en

»HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« wird von Yaakov Chaikin geleitet. Yaakov Chaikin ist Professor an der John Hopkins Universität und Diplom-Informatiker. Auf Coursera ist der Dozent auch in anderen Kursen zu finden.

Kosten und Bezahlung

Der Onlinekurs kann entweder kostenlos oder gegen Gebühr bearbeitet werden. Der Unterschied ist, dass in der kostenfreien Variante kein Zertifikat am Ende bereitgestellt wird. Entscheiden Teilnehmer sich für die kostenfreie Variante, ist eine Anmeldung mit nur wenigen Klicks möglich. Bei der kostenpflichtigen Option müssen die Bezahldaten angegeben werden. Der fällige Betrag in Höhe von 77 Euro (inkl. MwSt.) wird per Kreditkarte oder PayPal bezahlt. Der gesamte Buchungs- und Bezahlprozess ist online möglich und kann binnen weniger Minuten erfolgen.

Preis 77,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Für »HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« kommen vor allem technische Voraussetzungen zum Tragen.

Fachliche Voraussetzungen

Teilnehmer benötigten vorab kein Fachwissen, da der Onlinekurs für Anfänger ausgelegt ist. Es kann durchaus von Vorteil sein, wenn die englische Sprache verstanden wird und Teilnehmer bereits erste Kenntnisse im Bereich der Webprogrammierung haben.

Technische Voraussetzungen

An »HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« kann per PC oder Laptop teilgenommen werden. Theoretische Inhalte lassen sich auch über Smartphone oder Tablet absolvieren. Für die Bearbeitung muss eine stabile Internetverbindung vorhanden sein.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Hauptsächlich werden im Onlinekurs Videos im On-Demand-Format zum Wissenstransfer eingesetzt. Teilnehmer erhalten zudem Zugriff auf Lektüren und arbeiten an praktischen Übungen, um das Wissen direkt im Kurs festigen zu können. Einige Theorieteile sind zudem besonders praxisnah.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Eine Interaktion mit dem Dozenten ist während des gesamten Onlinekurses nicht möglich. Teilnehmer arbeiten mit aufgezeichneten Inhalten und somit ganz ohne aktive Lernbegleitung. Die Kommunikation mit anderen Teilnehmern kann über die Lerncommunity von Coursera erfolgen.

Kundenservice

Der Kundenservice von Coursera kann ausschließlich per Web-Formular kontaktiert werden. Bei Rückfragen oder Problemen kann es sich lohnen, vorab den FAQ-Bereich der Webseite zu prüfen. Hier werden gängige Fragen beantwortet und Probleme thematisiert.

Fazit

»HTML, CSS, and JavaScript for Web Developers« vermittelt Teilnehmern einen Rundum-Einblick in die Webprogrammierung und vereint während der 40-stündigen Dauer Theorie und Praxis. Es werden verschiedene Tools und Techniken vorgestellt. Die Bearbeitung erfolgt ohne zeitliche Vorgaben. Interessenten können zwischen einem kostenlosen Kurs ohne Zertifikat und einem kostenpflichtigen Kurs mit Zertifikat entscheiden.