Das Wichtigste in Kürze

  • Live-Webinar über fünf Wochen
  • fünftägige Präsentation
  • Zertifikatsprüfung

Vorteile

  • Individualisierungsmöglichkeit
  • Zertifizierung
  • interaktive Kommunikation

Nachteile

  • keine zeitlich flexible Absolvierung möglich

Das Webinar »Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« vermittelt Teilnehmer Wissen im Bereich der Digitalisierung. So sollen Absolventen dazu in der Lage sein, Digitalisierungsinitiativen in oder für Unternehmen durchzuführen. Die Inhalte zielen auf Personen und Berater ab, die Digitalisierung im Unternehmen unterstützen oder voranbringen sollen. Das Webinar findet im Vollzeit-Format statt und erstreckt sich mit 40 Stunden über fünf Tage. Die Wissensvermittlung erfolgt durch den Dozenten in Form eines Live-Vortrags. Dabei kann man diverse Multimedia-Tools nutzen. Teilnehmer erhalten nach einer erfolgreich absolvierten Prüfung ein Zertifikat ausgestellt. Die Inhalte sind an fixe Termine gebunden und können nicht frei bearbeitet werden.

Zielgruppe

»Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« bietet jenen Personen einen Mehrwert, die als Angestellte Digitalisierungsmaßnahmen in ihrem Unternehmen leiten oder begleiten sollen. Zudem eignen sich die Inhalte auch für externe Berater, die sich speziell auf Initiativen im Bereich der Digitalisierung konzentrieren möchten.

Ziele

Das Webinar möchte gezielte Inhalte rund um die Digitalisierung vermitteln. So sollen Teilnehmer beispielsweise einen Einblick in agiles Projektmanagement, robotergesteuerte Prozessautomatisierung und Process Mining erhalten. Zudem können Absolventen von »Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« gezielt Softwaresysteme bedienen, Prozesse im Lean Management einführen und Change-Management-Tools einsetzen.

Zertifizierung

Im Webinar »Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« kann ein Zertifikat erworben werden. Dieses wird ausgestellt, wenn die Prüfung am Ende des Webinars erfolgreich abgeschlossen wurde. Darüber hinaus wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Für beide Dokumente fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Inhalte

»Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« ist ein fünfwöchiges Webinar, welches an insgesamt fünf Tagen im Vollzeitformat präsentiert wird. Die Inhalte werden in theoretischer und praktischer Hinsicht gelehrt. Zudem werden Teilnehmer durch Diskussionen und ein gemeinsames Erarbeiten von Inhalten in das Webinar miteinbezogen. Die fünf Module lassen sich wie folgt gliedern.

Modul 1 thematisiert die Herausforderungen für Unternehmen im Bereich der Digitalisierung. Teilnehmer lernen neue Kundenerwartungen kennen, die durch digitale Möglichkeiten gefordert werden. Zudem präsentiert das Modul trendige Technologien und digitale Geschäftsmodelle. Absolventen des Webinars erhalten einen Einblick in die Kommunikationsmöglichkeiten einer hybriden Umgebung und lernen Möglichkeiten zur Integration von IT-Infrastrukturen kennen.

Modul 2 lehrt, Unternehmensprozesse zu dokumentieren und in weiterer Folge zu modellieren. Webinar-Besucher werden in die Grundlagen von Business Process Model and Notation sowie die Nutzung der Software Q.wiki eingeführt. So sollen Möglichkeiten geschaffen werden, um Prozesse zu dokumentieren und diese in weiterer Folge zu modellieren. Auch die Grundlagen des Lean Managements finden in diesem Modul ihre Heimat.

Modul 3 vermittelt Teilnehmern, wie Unternehmensprozesse digitalisiert werden können. Die Möglichkeiten von automatisierten Workflows und smarten Prozessen werden auf Grundlage der Software Bitrix24 gelehrt.

Modul 4 befasst sich mit dem Managen von Digitalisierungsprojekten. Hierfür lernen Teilnehmer, hybride Lösungskonzepte zu entwickeln und diese umzusetzen. Die Aufgaben und das Zeitmanagement im digitalen Umfeld werden besprochen und Teilnehmer lernen die Grundlagen von SCRUM und Kanban kennen, um agiles Projektmanagement durchzuführen.

Modul 5 betrachtet das Change-Management in Bezug auf die Digitalisierung. Es erfolgt eine Vermittlung der Grundlagen zum Change-Management und Absolventen des Webinars lernen Stakeholder-Analysen kennen.

Dozent/-en

Für »Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« wird vorab kein Webinar genannt. Der Anbieter garantiert einen erfahrenen Spezialisten im Bereich der Digitalisierung als Dozenten.

Kosten und Bezahlung

Das Webinar ist ein kostenpflichtiger Inhalt und muss vorab entsprechend gebucht werden. Die Kosten für eine Teilnahme an »Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« betragen 3.558,10 Euro (inkl. MwSt.). Nach der Buchung wird den Teilnehmern eine Rechnung ausgestellt. Diese hat ein sofortiges Zahlungsziel und ist ohne Abzüge an den Anbieter zu überweisen.

Preis 3.558,10 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Für die erfolgreiche Teilnahme am Webinar wurden einige Voraussetzungen festgelegt, um allen Absolventen einen Mehrwert und eine reibungslose Durchführung garantieren zu können.

Fachliche Voraussetzungen

Die Inhalte richten sich an Personen, die bereits eine Beziehung zur Digitalisierung haben und über grundlegende Möglichkeiten und Techniken Bescheid wissen.

Technische Voraussetzungen

Eine Teilnahme an »Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« erfolgt über den PC. Dieser bedarf eines guten Internetanschlusses. Die Kommunikation ist wesentlicher Bestandteil der Inhalte, weswegen ein Headset benötigt wird.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Wissensvermittlung im Webinar erfolgt über verschiedene Methoden. Teilnehmer bekommen theoretische Inhalte als Online-Live-Vortrag präsentiert. Der lehrende Dozent kann diverse Multimedia-Tools zum Einsatz bringen und auch die Kommunikation mit den Teilnehmern als Lehrmittel nutzen. Zudem stehen praktische Übungen zur Verfügung.

Format Live-Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Keine Angabe
Zugangsdauer begrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die Interaktion mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern ist nicht nur gestattet, sondern sogar erwünscht. Teil des Webinars ist die gemeinsame Ausarbeitung von Inhalten. Zudem werden individuelle Fragestellungen gerne gesehen. Auch Diskussionen können von Teilnehmern oder Dozenten angeregt werden. Auch ein interaktiver Chat wird im Zuge des Webinars genutzt.

Kundenservice

Interessenten können sich an eine Person des Kundenservices wenden, die direkt für die Inhalte dieses Webinars abgestellt wurde. Die Kontaktaufnahme ist sowohl per Telefon als auch per E-Mail möglich. Für allgemeine Fragen können sich Teilnehmer via Web-Formular an den Kundenservice richten. Auch die Anforderung von Broschüren ist ganz einfach über die Website des Anbieters möglich.

Fazit

»Online-Ausbildung: Digitalisierungs-Professional« erstreckt sich über fünf Wochen und bietet Teilnehmern insgesamt fünf Tage Vollzeitschulung. Pro Woche wird ein Tag für die Vermittlung des Wissens aufgewendet. Die Inhalte sind interaktiv und bis zu einem gewissen Grad individualisierbar. Teilnehmer arbeiten somit auch an den theoretischen Inhalten aktiv mit. Auch praktische Inhalte sind Teil des Webinars. Mit einer erfolgreichen Prüfung erwerben Absolventen das Zertifikat, das zusätzlich zur Teilnahmebescheinigung ausgestellt wird.