Das Wichtigste in Kürze

  • Grundlagen und Vertiefung an einem Tag
  • Einsteigerkurs, keine Vorkenntnisse nötig
  • Live-Webinar auf der zu erlernenden Plattform
  • direktes Ausprobieren und Rückfragen möglich

Vorteile

  • Durchführungsgarantie ab einem Teilnehmer
  • umfassende Wissensvermittlung
  • praxiserfahrene Dozenten
  • Teilnahmezertifikat
  • förderfähig durch Weiterbildungsschecks oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Nachteile

  • Bezahlung nur per Rechnung möglich
  • keine Community für Kommunikation der Teilnehmer

Dieser Kurs richtet sich an Menschen ohne Vorkenntnisse, die künftig Zoom-Meetings und -Webinare in ihrem Berufsalltag einsetzen wollen. Innerhalb eines Tages lernen sie Grundlagen, Funktionen und Nutzung der Online-Meeting-Plattform kennen – danach sind sie in der Lage, eigenständig Meetings, Seminare, Events oder Präsentationen über Zoom abzuwickeln.

Der Kurs findet als Live-Webinar statt, die Teilnahme ist daher an bestimmte Termine gebunden. Er wird via Zoom durchgeführt – die Teilnehmer lernen also sämtliche Features der Plattform in der unmittelbaren Nutzung kennen. Nach Abschluss des Kurses erhalten sie ein WissensPiloten-Zertifikat.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Anwender, Administratoren und Entscheider ohne Vorkenntnisse, die in ihrem Arbeitsalltag Online-Meetings nutzen wollen.

Ziele

Dieser Onlinekurs gibt einen kompakten Einblick in die Online-Meeting-Plattform Zoom. Nach der Schulung kennen die Teilnehmer den Unterschied zwischen Zoom-Meetings und Zoom-Webinaren und sind in der Lage, ihre Besprechungen, Seminare, Workshops, Events oder Präsentationen über Zoom abzuwickeln.

Zertifizierung

Nach Abschluss des Onlinekurses erhalten die Teilnehmer ein personalisiertes WissensPiloten-Zertifikat.

Inhalte

Im ersten Teil des Kurses erfahren die Teilnehmer unter anderem, was bei Zoom der Unterschied zwischen einem Webinar und einem Meeting ist, welche Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen es gibt und wie sich Browser- und Desktop-Client unterscheiden. Auch die Grundeinstellungen im Web-Portal (inklusive Rollenmodellen und Brandingoptionen) werden aufgezeigt.

Anschließend geht es um die konkrete Planung und Durchführung von Meetings und Webinaren. Hier wird das Einlade- und Einlassmanagement, aber auch der Umgang mit Bildschirmfreigaben, Whiteboards und Breakout-Sessions demonstriert. Auch auf die Teilnehmerverwaltung und -steuerung wird in diesem Teil eingegangen.

Im letzten Teil erhalten die Teilnehmer hilfreiche Tipps und Tricks für die Durchführung von Online-Veranstaltungen – von Technikempfehlungen über Moderations- und Kommunikationstechniken bis zu Hinweisen für die Aktivierung von Teilnehmern.

Dozent/-en

Der Dozent wird auf der Website nicht explizit benannt. WissensPiloten setzt auf eine umfassende Schulungserfahrung aller Dozenten sowie deren Fähigkeiten zur Übermittlung von Fachwissen.

Kosten und Bezahlung

Nach Bestätigung des Schulungstermins erhalten die Teilnehmer mit dem Beginn der Schulung eine Rechnung, die per Überweisung bezahlt werden muss. Bis 14 Tage vor der Schulung ist eine kostenfreie Stornierung möglich, bis sieben Tage vor Beginn werden 50 Prozent der Schulungsgebühr berechnet. Danach fällt die komplette Gebühr an.

Preis 702,10 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Einsteiger und setzt daher keine Vorkenntnisse voraus. Die Teilnehmer müssen lediglich über die technische Ausstattung für ein Webinar verfügen.

Fachliche Voraussetzungen

Alle, die Online-Meetings oder Webinare in ihrem Berufsalltag einsetzen möchten, sind in diesem Kurs willkommen. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt.

Technische Voraussetzungen

Um dem Kurs folgen zu können, sind ein PC oder Mac mit aktuellem Browser sowie eine stabile Internetverbindung erforderlich. Ein Headset (oder Lausprecher und Mikrofon) werden unbedingt benötigt, ein zweiter Bildschirm wäre ideal, wird aber nicht unbedingt benötigt.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Sämtliche Inhalte werden live auf und mit der Plattform Zoom demonstriert. Dabei wird immer genau mit den Funktionen gearbeitet, die gerade vorgestellt werden – die Teilnehmer arbeiten also mit Whiteboards, bewegen sich in Breakout-Sessions und kommunizieren via Chat und Wortmeldung.

Format Live-Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Keine Angabe
Zugangsdauer keine Angabe

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Während des Kurses können die Teilnehmer per Chat oder Wortmeldung jederzeit Fragen stellen oder Anmerkungen machen. Für den Austausch der Teilnehmer untereinander steht keine gesonderte Community zur Verfügung.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Die WissensPiloten sind berechtigt, Bildungssschecks, Quali-Checks und ähnliche Weiterbildungsschecks der Bundesländer entgegenzunehmen. Auch eine Förderung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr ist möglich.

Kundenservice

Der WissensPiloten-Kundenservice ist per E-Mail, Telefon und Live-Chat erreichbar.

Fazit

Hier ist richtig, wer sich innerhalb eines Tages zur Durchführung von Meetings und Webinaren über die Plattform Zoom befähigen will. Der Kurs führt die Teilnehmer Schritt für Schritt durch die verschiedenen Möglichkeiten der Plattform – da er über Zoom durchgeführt wird, bewegen die Teilnehmer sich in genau der Umgebung, die sie später auch einsetzen möchten.

Die Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich, den ganzen Tag über steht der Dozent für Rückfragen zur Verfügung. Die Bezahlung ist leider nur per Rechnung möglich, dafür gibt es eine Durchführungsgarantie bereits ab einem Teilnehmer. Über einen Weiterbildungsscheck oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr lassen die Kosten sich deutlich reduzieren.