Das Wichtigste in Kürze

  • einmonatiges Webinar
  • Kombination aus Live-Inhalten und Selbstlernphasen
  • 10-stündige Live-Präsentation
  • für Anfänger geeignet

Das Webinar »Web Basic« lehrt Teilnehmern elementare Kenntnisse zur Erstellung eigener, simpler Websites sowie Elemente und Befehle von Programmiersprachen wie HTML, CSS und JavaScript. Die Inhalte zielen auf künftige Programmierer ab, die bisher noch über kein Vorwissen verfügen. Das Webinar eignet sich für Anfänger. Insgesamt 10 Stunden Wissensvermittlung stehen auf dem Programm, welches über Zoom vom Dozenten und mithilfe verschiedener Multimedia-Tools präsentiert wird. Der Abschluss des Webinars wird mit keinem Zertifikat bestätigt. Die Inhalte sind größtenteils zeitgebunden, einige Aufgaben können jedoch auch flexibel von den Teilnehmern gelöst werden.

Zielgruppe

»Web Basic« spricht alle Personen an, die noch keine Erfahrung im Bereich der Webprogrammierung vorweisen können, diese aber gerne erlernen möchten. Das Webinar ist für Anfänger und Einsteiger ausgelegt und zielt auf computeraffine Personen ab, die künftig Web-Programme und Websites schreiben möchten.

Ziele

Das Webinar möchte Grundlagen vermitteln und eine fundierte Basis schaffen, damit Teilnehmer erste simple Websites selbstständig programmieren können. Hierfür sollen Teilnehmer die wichtigsten Funktionen in HTML, CSS und JavaScript erlernen, um ein Grundgerüst zu bauen, die Website optisch zu gestalten und dynamisch anzupassen.

Zertifizierung

Teilnehmer erhalten kein Zertifikat für die Absolvierung. Im Anschluss an das Webinar erhalten alle Absolventen eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Darin wird der Umfang von »Web Basic« aufgelistet und auf den hohen Praxisanteil während der Absolvierung hingewiesen.

Inhalte

»Web Basic« setzt sich aus einer zehnstündigen Wissensvermittlung zusammen. In insgesamt fünf Modulen zu je zwei Stunden erhalten Teilnehmer die Inhalte vermittelt. Da das Webinar über einen gesamten Monat präsentiert wird, bietet sich Teilnehmern genügend Zeit, um die Hausaufgaben zu erledigen. Diese werden am Ende jedes Moduls präsentiert und können dann im Anschluss bis zum nächsten Modul in freier Zeitgestaltung absolviert werden. Im Webinar wird der Praxis ein hoher Stellenwert zugeschrieben. Neben den zu lösenden Aufgaben am Ende eines jeden Moduls wartet gegen Ende des Webinars zudem noch ein modulübergreifendes Praxisprojekt.

Modul 1 lehrt Teilnehmern die absoluten Grundlagen der Webentwicklung und erhalten eine allgemeine Einführung in die Möglichkeiten und die Geschichte. Zudem folgt die Vermittlung von ersten Schritten in HTML und CSS. So sollen Teilnehmer direkt im Anschluss in der Lage sein, um eigene kurze Codes zu schreiben. Am Ende des ersten Moduls wartet eine kleine Zusammenfassung.

Modul 2 startet mit einer Besprechung zu den selbstständig absolvierten Übungen. Danach folgt eine Vertiefung des Wissens zu HTML und CSS. Auch im zweiten Modul müssen Teilnehmer wieder eigene Codes schreiben, die nun bereits etwas umfangreicher sind. Am Ende steht die Wiederholung der gelehrten Inhalte.

Modul 3 beginnt wieder mit dem Rückblick auf die Selbstlernphase zwischen den Modulen. Danach erhalten Teilnehmer eine generelle Einführung in die Programmiersprache JavaScript. Wie gehabt folgen selbstständiges Coding und eine Zusammenfassung der gelehrten Inhalte.

Nachdem auch in Modul 4 die absolvierten Inhalte besprochen wurden, lehrt das Webinar hier Inhalte rund um HTML DOM und greift die Programmiersprache JavaScript erneut auf, um vertieftes Wissen zu vermitteln. Nach den theoretischen Inhalten müssen Teilnehmer wieder eigenständig Codes schreiben.

Modul 5 blickt noch einmal auf die Selbstlernphase zurück und greift noch einmal intensiv die Sprache JavaScript auf. Danach müssen Teilnehmer in einem modulübergreifenden Projekt Codes schreiben. Am Ende des Webinars steht noch einmal eine Zusammenfassung aller Inhalte und Teilnehmer haben die Chance, direkt Feedback zu platzieren.

Dozent/-en

Für das Webinar »Web Basic« wird vorab kein Dozent vorgestellt.

Kosten und Bezahlung

Die Kosten für »Web Basic« betragen 169 Euro (inkl. MwSt.). Wird das Webinar besonders früh gebucht, gibt es einen Early-Bird-Rabatt in Höhe von 20 Euro. Auch Schüler und Studierende können sich über einen Preisnachlass freuen. Die Buchung des Webinars kann direkt über die Website erfolgen. Eine Bezahlung ist via Banküberweisung, Kreditkartenzahlung, PayPal oder durch Gutscheine möglich.

Preis 169,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal, Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Für einen reibungslosen Ablauf des Webinars wurden vom Anbieter fachliche und technische Voraussetzungen festgelegt.

Fachliche Voraussetzungen

Das Webinar ist für Anfänger und Personen ganz ohne Vorwissen ausgelegt, weswegen zu den gelehrten Inhalten kein Bezug bestehen muss. Teilnehmer müssen jedoch einen routinierten Umgang mit dem PC vorweisen, um die gelehrten Inhalte anwenden zu können.

Technische Voraussetzungen

Die Präsentation der Inhalte erfolgt über Zoom, weswegen der Zoom-Client von Vorteil ist. Es ist nicht ersichtlich, ob eine Teilnahme auch über einen Weblink möglich ist. Teilnehmer benötigten einen PC, Laptop oder ein Notebook, um die Inhalte absolvieren zu können. Auch eine stabile Internetverbindung wird vorausgesetzt. Um die Interaktion während des Webinars zu ermöglichen, bedarf es eines Headsets und optional einer Webcam. Außerhalb der Präsentationszeiten erfolgt die Kommunikation über Slack.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Inhalte von »Web Basic« werden über die Plattform Zoom vermittelt. In einer Live-Videokonferenz spricht der Dozenten zu den Teilnehmern und kann verschiedene Multimedia-Tools zur Präsentation einsetzen. Zudem warten viele praktische Übungen und ein modulumfassendes Projekt auf die Absolventen.

Format Live-Webinar
Videos Keine Angabe
Audio Keine Angabe
Handout Keine Angabe
Zugangsdauer begrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die Kommunikation ist sowohl während der Präsenzzeiten als auch während der gesamten Dauer über einen Monat gesichert. In den Live-Präsentationen des Inhalts haben Teilnehmer die Möglichkeit, aktiv mit dem Dozenten zu sprechen und auch mit anderen Teilnehmern zu interagieren. Die Kommunikation kann zudem auch über den Chat in Zoom erfolgen. Außerhalb der Präsenzzeiten wird eine Kommunikation über Slack ermöglicht. Hier können Teilnehmer Fragen stellen, wenn es Unklarheit in den Selbstlernphasen gibt.

Kundenservice

Ein Kundenservice des Anbieters lässt sich telefonisch sowie per E-Mail kontaktieren. Hier können allgemeine Fragen oder spezifische Probleme zu einem ganz bestimmten Thema platziert werden. Auch eine Kontaktaufnahme via Live-Chat wird ermöglicht.

Fazit

»Web Basic« bietet einen praxisorientierten Einstieg in die Webprogrammierung. Teilnehmer lernen die wichtigsten Funktionen kennen, um selbstständig Websites erstellen zu können. Das Webinar mit 10 Lehrstunden dauert einen Monat und inkludiert Selbstlernphasen zwischen den fünf Live-Modulen. Die Kommunikation erfolgt dabei über Zoom und Slack. Die ausgestellte Teilnahmebescheinigung weist auf den hohen Praxisanteil im Webinar hin und listet die gelehrten Inhalte auf. Im Webinar wird nur in kleinen Gruppen gearbeitet, um individuell auf Teilnehmer eingehen zu können. Für Frühbucher, Studenten und Schüler sind Rabatte möglich.