Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Video-Inhalten
  • 1,5 Stunden Gesamtdauer
  • Zugriff via Tablet und Handy
  • Praktische Übungen
  • LinkedIn Learning Zertifikat

Vorteile

  • Online-Kurs mit Video-Inhalten zum Abruf
  • Teilnehmer können sich ihre Lernzeit frei einteilen
  • Kurs ist auch für Einsteiger geeignet
  • Videos können mobil über Tablet und Handy aufgerufen werden
  • Nach Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Der dritte Teil des Grundkurses widmet sich der Darstellung von mehrsprachigen Inhalten sowie der Konfiguration von Benutzern und Gruppen im Front- und Backend. Zusätzlich behandelt der Kurs die Rechtevergabe für Seiteninhalte, Verzeichnisse und Datenspeicher. Der Kurs ist Teil des Lernpfads »TYPO3-Expert:in werden«, der von LinkedIn Learning empfohlen wird. Geeignet ist der Kurs sowohl für Einsteiger als auch Teilnehmer, die bereits Erfahrungen mit TYPO3 gesammelt haben.

Die Kursinhalte werden über On-Demand-Videos vermittelt, die flexibel aufgerufen werden können. Der Kurs findet ohne Start- und Endzeiten statt, das bedeutet, die Teilnehmer können sich ihre Lernzeit frei einteilen und müssen sich nicht nach zeitlichen Vorgaben richten. Der Zugriff auf die Videos ist auch mobil möglich. Hierfür bietet LinkedIn Learning eine eigene App zum Download für die Betriebssysteme iOS und Android an. Nach Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie herunterladen können.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle Personen, die beruflich mit TYPO3 arbeiten und den Umgang mit dem Content Management System erlernen möchten. Geeignet ist der Kurs zum Beispiel für Webdesigner, Redakteure, Blogger und Autoren.

Ziele

Ziel des Kurses ist es den Teilnehmer weitere Kenntnisse zu dem Content Management System TYPO3 zu vermitteln. Der Kurs schließt den TYPO3-Grundkurs ab und befasst sich mit der Darstellung von mehrsprachigen Inhalten. Außerdem geht der Kurs auf die Konfiguration von Benutzern und Gruppen im Front- und Backend ein und vermittelt das erforderliche Wissen zur Rechtevergabe für Seiteninhalte, Datenspeicher und Verzeichnisse.

Zertifizierung

Nach Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat von LinkedIn Learning, das die Absolvierung der Weiterbildung bescheinigt. Das Zertifikat können die Teilnehmer im PDF-Format herunterladen, um es in ausgedruckter Form bei Bewerbungen beizulegen. Zusätzlich ist es möglich die Abschlussbescheinigung in das LinkedIn Profil einzubinden und so die erlangten Qualifikationen online zu teilen.

Inhalte

Der Kurs umfasst 3 Kapitel, in denen unter anderem die folgenden Themen behandelt werden:

  • Mehrsprachigkeit in TYPO3-Projekten – Anlegen von Sprachen und Konfiguration mit TypoScript:
    • Sprachen anlegen und Übersetzung von Inhalten
    • Konfiguration von Mehrsprachigkeit mit TypoScript
    • Sprachmenü anlegen
    • Erweiterung des Sprachmenü-Templates
    • Übersetzung von Labels
  • Frontend-Login – Konfiguration von Nutzern und Gruppen:
    • Frontend-Nutzer, -Gruppe und Loginmaske anlegen
    • Weiterleitungen nach Login
    • Daten von Frontend-Nutzern mit TypoScript abrufen
    • Verwendung von Nutzerdaten in FluidTemplate
    • Dateireferenzen mit FilesProcessor auflösen
  • Backend-Benutzer – Rechte vergeben und verwalten in TYPO3:
    • Backend-Nutzer verwalten
    • Backend-Benutzergruppen und Zugriffsrechte
    • Rechte für Seiteninhalte
    • Freigabe von Verzeichnissen
    • Dateispeicher

Dozent/-en

Für die Erstellung dieses Kurses arbeiteten die Dozenten Stefan Neufeind, Bernhard Aster und Tobias Hauser zusammen. Auch Grundkurs 1 & 2 sind ein gemeinsames Kursangebot der drei Dozenten.

Kosten und Bezahlung

Die Höhe der Kosten, die für die Teilnahme an diesem Kurs anfallen, richtet sich nach der gewählten Variante der Absolvierung. Wird der Kurs gekauft, fallen Kosten in Höhe von 34,41€ an. Entscheiden sich die Teilnehmer hingegen für eine Mitgliedschaft bei LinkedIn Learning, fallen monatlich Kosten in Höhe von 39,33€ an. Wird die Mitgliedschaft direkt für 1 Jahr abgeschlossen, beträgt der Monatsbeitrag nur noch 19,66€. Bei beiden Mitgliedschaften haben die Teilnehmer Zugriff auf die gesamte Kursauswahl von LinkedIn Learning.

Preis 34,41 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Der Anbieter gibt für diesen Kurs keine besonderen Teilnahmevoraussetzungen an.

Fachliche Voraussetzungen

Laut Angaben in der Kursbeschreibung eignet sich der Kurs für Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Teilnehmer benötigen daher keine Grundkenntnisse in TYPO3. Da es sich jedoch um einen 3-teiligen Grundkurs handelt, empfiehlt es sich vorab Grundkurs 1 und 2 zu absolvieren.

Technische Voraussetzungen

Für den Abruf der Videos wird ein PC oder Notebook mit Zugang zum Internet benötigt. Bei Nutzung eines PCs sollte darauf geachtet werden, dass eine Möglichkeit zur Ausgabe des Tons vorhanden ist. Genutzt werden können hierfür entweder Lautsprecher oder Kopfhörer. Außerdem sollte die aktuelle Version eines Browsers, wie etwa Chrome, Safari, Edge, Firefox oder Opera, installiert sein.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Bei diesem Kurs werden On-Demand-Videos verwendet, um das Wissen zu vermitteln. Die Videos können ohne zeitliche Vorgaben abgerufen werden und ermöglichen so eine freie Einteilung der Lernzeiten. Damit der Lernerfolg möglichst groß ist, beinhaltet der Kurs nicht nur theoretische Einheiten, sondern zusätzlich auch praktische Übungen. Durch den Einsatz des Erlernten in einer Praxisübung wird die Theorie optimal vertieft.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Nein
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Dieser Kurs ermöglicht keine Form der Interaktion. Das bedeutet, die Teilnehmer können während der Absolvierung des Kurses keine Fragen stellen und es ist auch nicht möglich mit den Dozenten zu kommunizieren. Die Kommunikation mit anderen Teilnehmern hingegen ist über die Community von LinkedIn Learning möglich. Hierüber können sich die Teilnehmer auch gegenseitig beim Lernen unterstützen.

Kundenservice

Der Kundenservice von LinkedIn Learning ist umfassend aufgebaut und bietet den Teilnehmern so die bestmögliche Unterstützung. Auf der Webseite finden die Teilnehmer einen Hilfe-Bereich, der Informationen rund um die Weiterbildung, die Mitgliedschaft und die Absolvierung der Kurse bereithält. Falls eine Frage hier nicht beantwortet wird, besteht natürlich auch die Möglichkeit den Kundenservice zu kontaktieren. Über den Live Chat können die Teilnehmer ihr Anliegen direkt mit einem Mitarbeiter des Kundenservice klären. Als Alternative kann auch ein Ticket eröffnet und die Frage über das Kontaktformular an den Support gesendet werden.

Fazit

Der Kurs »TYPO3 CMS 8 Grundkurs 3: Mehrsprachigkeit, Frontend-Login und Backend-Nutzer« schließt den dreiteiligen Grundkurs ab und befasst sich mit der Darstellung von mehrsprachigen Inhalten. Zusätzlich widmen sich die Videos der Konfiguration von Gruppen und Benutzern im Front- und Backend und geht zudem auch auf die Rechtevergabe ein. Der Kurs ist ebenfalls Teil des Lernpfads »TYPO3-Expert:in werden«, der von LinkedIn Learning empfohlen wird.

Die Kursinhalte können ohne Einhaltung von Start- und Endzeiten abgerufen werden. Insgesamt dauert der Kurs 1,5 Stunden und beinhaltet 4 Kapitel mit mehreren kurzen Video-Lektionen. Da der Kurs auch mobil absolviert werden kann, erweist es sich als Vorteil, dass die Teilnehmer ihre Lernzeiten frei einteilen können. Über die LinkedIn Learning App besteht zudem die Möglichkeit, die Videos herunterzuladen. So können die Video-Lektionen auch ohne Internet unterwegs angesehen werden.