Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Video-Inhalten
  • 3-stündige Weiterbildung
  • Für Einsteiger geeignet
  • Zugriff via Tablet und Smartphone
  • Mit LinkedIn Learning Zertifikat

Vorteile

  • Online-Kurs mit flexibel abrufbaren Videos
  • Für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet
  • Theorie wird durch praktische Übungen ergänzt
  • Absolvierung des Kurses auch komplett mobil möglich
  • Jeder Teilnehmer erhält das LinkedIn Learning Zertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die erforderlichen Grundlagen, um in der Praxis mit dem Content Management System TYPO3 arbeiten zu können. Der Kurs bezieht sich speziell auf Templates TypoScript und die Ausgabe redaktioneller Inhalte. Die Teilnehmer lernen alles, was relevant ist: Von der Struktur über Syntax bis hin zu ViewHelpern.

Als Teil des Lernpfads »TYPO3-Expert:in werden« ist der Kurs die dritte Etappe, die zur Absolvierung genommen werden muss. Der Kurs eignet sich sowohl für TYPO3-Einsteiger als auch Personen, die bereits Erfahrungen mit dem CMS gesammelt haben. Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Kurses ein Zertifikat.

Der Kurs beinhaltet On-Demand-Videos, die ohne Einhaltung von Start- und Endzeiten abgerufen werden können. Das bedeutet, die Teilnehmer können sich ihre Lernzeit frei einteilen und immer dann die Videos anschauen, wenn es die Zeit erlaubt. Zugriff auf die Videos ist auch über mobile Endgeräte möglich. Über die App besteht außerdem die Möglichkeit, die Videos herunterzuladen und sie im Anschluss ohne Internetverbindung anzusehen.

Zielgruppe

Der Kurs wurde für Einsteiger und Fortgeschrittene entwickelt und richtet sich an Personen, die den Umgang mit dem verbreiteten Content Management System TYPO3 lernen möchten. Von der Teilnahme an diesem Kurs profitieren zum Beispiel Redakteure, Blogger, Autoren, Webdesigner und alle, die beruflich mit TYPO3 arbeiten möchten.

Ziele

Der Grundkurs 2 zielt darauf ab, den Teilnehmer das erforderliche Wissen an die Hand zu geben, um in TYPO3 einsteigen zu können. Im Mittelpunkt des Kurses steht die Arbeit mit Templates TypoScript und Fluid.

Zertifizierung

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Kurses ein Zertifikat von LinkedIn Learning. Das Abschlusszertifikat kann als PDF heruntergeladen und für die Vorlage bei Bewerbungen ausgedruckt werden. Außerdem ist es möglich das Zertifikat direkt im LinkedIn Profil einzufügen.

Inhalte

Der Kurs enthält 5 Kapitel und behandelt unter anderem die folgenden Themen:

  • Die Grundlagen von TypoScript:
    • Was ist TypoScript?
    • Inhalte im Frontend per TypoScript ausgeben
    • Inhaltsausgabe mit TypeNum steuern
    • Objekte kopieren, referenzieren und löschen
    • Code-Blöcke und mehrzeilige Werte
    • Conditions
    • Konstanten
    • TypoScript in Dateien auslagern
    • Konstanteneditor, Object Browser und Template Analyser
  • Templating mit TypoScript und Fluid:
    • CSS-Dateien einbinden
    • JS-Dateien einbinden
    • JS- und CSS-Dateien komprimieren
    • JS- und CSS-Dateien zusammenfassen
    • Template-Dateien mittels FluidTemplate laden
    • Auslagern des Website-Rahmens in Layouts
    • Auslagerung von Teilbereichen in Partials
    • Fluid-Variablen nutzen
    • Fluid-Settings nutzen
    • Debug-Möglichkeiten in Fluid
  • Konfiguration von Menüführungen:
    • Menüführung mithilfe von HMENU realisieren
    • Normal-, Aktuell- und Aktiv-Zustand
    • Menüs mit mehreren Ebenen
    • Seiten aus Menü ausschließen
    • Spezialmenü List
    • Rootline für Seitentitel
    • Konfiguration von FluidTemplate mit MenuProcessor
  • Ausgabe von statischen und dynamischen Inhalten:
    • Erstellung von verlinkten Texten mit TypoScript
    • Ausgabe von Bildern mit TypoScript
    • Auslesen von Pfaden mit TypoScript
    • Bilder aus Seiteneigenschaften laden
    • Bilder mithilfe von FileProcessor und Fluid ausgeben
    • Meta Tags mit TypoScript ausgeben
  • Redaktionelle Inhalte ausgeben:
    • Backend Layouts
    • Templates passend zum Layout des Backends laden
    • Ausgabe von Inhalten aus den Spalten im Frontend 
    • Styles.content.get Objekt direkt im Template ansprechen

Dozent/-en

Der Kurs wurde von mehreren Dozenten erstellt. Die Dozenten sind Stefan Neufeind, Bernhard Aster und Tobias Hauser. Bereits beim Grundkurs 1 arbeiteten die Dozenten zusammen.

Kosten und Bezahlung

Der Kurs kann für einmalig 39,33€ gekauft werden. Allerdings ist eine Teilnahme auch über die LinkedIn Learning Mitgliedschaft möglich, die für monatlich 39,33€ abgeschlossen werden kann. Falls die Mitgliedschaft für 1 Jahr abgeschlossen wird, beträgt die Monatsgebühr nur noch 19,66€. Bei beiden Varianten haben die Mitglieder Zugriff auf die gesamte Bibliothek von LinkedIn Learning und können uneingeschränkt an Kursen teilnehmen.

Preis 39,33 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Bei diesem Kurs werden keine besonderen Teilnahmevoraussetzungen genannt.

Fachliche Voraussetzungen

Laut Kursbeschreibung eignet sich der Kurs sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Grundkenntnisse sind demnach nicht erforderlich. Falls der Lernpfad »TYPO3-Expert:in werden« absolviert wird, empfiehlt es sich jedoch die Kurse in der vorgegebenen Reihenfolge zu absolvieren.

Technische Voraussetzungen

Um die Kurse abrufen zu können wird ein PC oder Notebook mit Internetzugang benötigt. Zur Ausgabe des Tons empfiehlt sich die Verwendung von Lautsprechern oder eines Kopfhörers. Auf dem PC oder Notebook sollte zudem die aktuelle Version eines Browsers installiert sein. Verwendet werden können Google Chrome, Firefox, Safari, Opera oder Edge. Für die mobile Absolvierung über die LinkedIn Learning App ist ein iOS- oder Android-Tablet beziehungsweise -Smartphone erforderlich.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Zur Vermittlung des Wissens werden bei diesem Kurs Videos genutzt, die ohne Berücksichtigung von Start- und Endzeiten abgerufen werden können. Die Videos beinhalten theoretische Einheiten, die durch eine praktische Übung ergänzt werden.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Nein
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der TYPO3-Grundkurs 2 sieht keine Interaktion mit dem Dozenten oder den anderen Teilnehmern vor. Der Unterricht findet bei diesem Kurs nicht live statt, weshalb es nicht möglich ist Fragen zu stellen. Für den Austausch mit anderen Teilnehmern kann jedoch die Community von LinkedIn Learning genutzt werden.

Kundenservice

Der Kundenservice von LinkedIn Learning bietet einen umfassenden Support der Teilnehmer an. So finden die Teilnehmer im Hilfe-Bereich detaillierte Informationen zum Lernen mit LinkedIn Learning, dem Account oder der Abrechnung. Falls die benötigte Antwort hier nicht zu finden ist, steht zusätzlich ein Live Chat zur Verfügung, über den die Teilnehmer mit einem Mitarbeiter des Supports chatten können. Zusätzlich besteht die Möglichkeit ein Ticket zu eröffnen und das Anliegen schriftlich über das Kontaktformular an den Kundenservice zu senen.

Fazit

Der »TYPO3 CMS 8 Grundkurs 2: Templating, TypoScript, redaktionelle Inhalte ausgeben« bietet einen optimalen Einstieg in das Content Management System und zeigt die wichtigsten Grundlagen für die Arbeit mit TYPO3. Der Fokus liegt hierbei auf die Arbeit mit Templates, Fluid und TypoScript. Laut Kursbeschreibung richtet sich der Kurs an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
Die Teilnahme an dem Kurs ist sowohl per PC und Notebook als auch mobile Endgeräte möglich. LinkedIn Learning stellt für die mobile Nutzung eine App für iOS und Android zur Verfügung, mit der es sogar möglich ist die Videos herunterzuladen, um sie unterwegs ohne Internetverbindung anzuschauen.