Das Wichtigste in Kürze

  • vier Stunden Inhalt
  • On-Demand-Inhalt
  • 46 Videos
  • eine Übungsdatei

Vorteile

  • Abschlusszertifikat
  • zeitlich flexibel absolvierbar
  • Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • Kundendienst nur in englischer Sprache

»TYPO3 CMS 10 LTS Grundkurs 2: Templating, TypoScript, Fluid« richtet sich an Personen, die bereits erste Kenntnisse mit TYPO3 sammeln konnten oder den ersten Teil des Grundkurses besucht haben. In diesem Onlinekurs werden Inhalte speziell rund um das Templating gelehrt. Im Anschluss sollen Vorlagen erstellt und Fluid-Befehle eingesetzt werden können. Die Inhalte setzen sich aus On-Demand-Videos mit einer Länge von vier Stunden zusammen. Am Ende des Onlinekurses erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat ausgestellt. Die Bearbeitung kann zeitlich ohne Vorgaben erfolgen.

Zielgruppe

Der Onlinekurs ist ein Inhalt für all jene Personen, die bereits den ersten Teil des Grundkurses bearbeitet haben und nun einen weiterführenden Einblick erhalten möchten. Doch auch alle anderen Personen mit ersten Einblicken in TYPO3 können eine Bearbeitung durchführen und die gelehrten Inhalte verstehen.

Ziele

»TYPO3 CMS 10 LTS Grundkurs 2: Templating, TypoScript, Fluid« möchte Teilnehmern einen tieferen Einblick geben, nachdem erste Grundlagen bereits erworben wurden. Durch die Erstellung von Vorlagen und TypsoScript- sowie Fluid-Befehlen, sollen die Möglichkeiten beim Erstellen von HTML-Vorlagen so individuell wie möglich gehalten werden. Teilnehmer sollen anhand praxisorientierten Theoriefällen lernen die Aufgaben selbstständig in die Praxis umzusetzen.

Zertifizierung

Der Onlinekurs inkludiert ein Abschlusszertifikat von LinkedIn-Learning. Für den Erhalt müssen alle Bestandteile von »TYPO3 CMS 10 LTS Grundkurs 2: Templating, TypoScript, Fluid« einmalig bearbeitet worden sein. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für die Erstellung an und auch eine Prüfung ist nicht notwendig. Das Zertifikat lässt sich direkt in den eigenen Account bei LinkedIn einfügen und kann zusätzlich im PDF-Format heruntergeladen werden.

Inhalte

Die Inhalte des Onlinekurses bestehen hauptsächlich aus On-Demand-Videos. Mit einer Dauer von vier Stunden kann eine Bearbeitung bei Bedarf auch direkt an einem Tag erfolgen. Teilnehmer arbeiten zeitlich flexibel und müssen keine Deadlines oder Fixtermine im Auge behalten. Zusätzlich zu den theoretischen Inhalten wird eine Übungsdatei zur Verfügung gestellt. Diese ermöglicht das praktische Arbeiten, muss aber nicht zwingend absolviert werden. Nach dem Erwerb des Onlinekurses stehen alle Inhalte und auch alle künftig hinzugefügten Updates ohne zeitliche Einschränkung zur Verfügung. Auch eine beliebig häufige Wiederholung jedes Abschnittes ist möglich. Interessenten können bereits vor dem Kauf einzelne Inhalte einsehen und ein Gefühl für die Wissensvermittlung und die Dozenten bekommen. Der Onlinekurs ist thematisch in sechs Kapitel aufgeteilt.

Nach einer allgemeinen Einleitung startet Kapitel 1 den Grundlagen der TYPO3-Templates. Teilnehmer lernen Scripte anzulegen und Objekte zu erstellen. Außerdem werden das Strukturieren eines Codes und das Nutzen von Konstanten und Fluid-Templates erklärt.

Kapitel 2 beschäftigt sich mit Templating in der Praxis. Hierbei wird ein HTML-Grundgerüst angelegt und mit einem passenden Backend-Layout versehen. Der Onlinekurs informiert über das Strukturieren von Templates und das Einbinden von CSS- und JavaScript-Dateien.

Kapitel 3 blickt auf die Menüführung. Teilnehmer lernen ein Textmenü anzulegen und ein entsprechendes Layout zu erstellen. Ebenso wird auf das Einfügen von zusätzlichen Links und das Anlegen von Menüs via Fluid eingegangen.

In Kapitel 4 werden das Einbinden von Daten via TypoScript und das Anpassen von Bildgrößen thematisiert, während in Kapitel 5 das Auslesen von Daten einer Seite behandelt wird.

Kapitel 6 lehrt Inhaltselemente zu stylen und elementübergreifende Layouts zu konfigurieren.

Dozent/-en

Der Onlinekurs wird von zwei Dozenten geleitet, die beide auch als Ersteller der Inhalte tätig waren. Bernhard Aster und Stefan Neufeind führen abwechselnd durch »TYPO3 CMS 10 LTS Grundkurs 2: Templating, TypoScript, Fluid«. Stefan Neufeind ist Berater, TYPO3-Entwickler und Geschäftsführer. Zudem verfasst er regelmäßig Beiträge für Fachzeitschriften. Bernhard Aster setzt komplexe Inhaltsarchitekturen in verschiedensten Ländern durch.

Kosten und Bezahlung

»TYPO3 CMS 10 LTS Grundkurs 2: Templating, TypoScript, Fluid« kann für 39,66 Euro (inkl. MwSt.) freigeschaltet werden. Aufgrund von Kursschwankungen kann der jeweilige Tagespreis geringfügig variieren. Die Bezahlung ist per PayPal, Lastschrift und Kreditkarte möglich. Der Onlinekurs bietet eine 30-tätige Geld-zurück-Garantie an, die mit dem Erwerb gültig wird. Es gibt noch einen zweiten Weg zum Erwerb des Kurses. Via LinkedIn-Learning-Abonnement werden per monatlicher Beitragszahlung alle Inhalte der Plattform freigeschaltet.

Preis 39,66 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, Lastschrift, PayPal
Zahlungsweise einmalig, monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Eine Teilnahme und erfolgreiche Bearbeitung der Inhalte sind an einige Voraussetzungen technischer und fachlicher Art geknüpft.

Fachliche Voraussetzungen

Es werden Grundkenntnisse zu TYPO3 benötigt, um die Inhalte des Onlinekurses entsprechend bearbeiten zu können.

Technische Voraussetzungen

»TYPO3 CMS 10 LTS Grundkurs 2: Templating, TypoScript, Fluid« setzt einen eigenen LinkedIn-Account voraus. Die Durchführung kann mit einem PC oder mobilen Gerät erfolgen. Zu beachten ist jedoch, dass die nicht verpflichtenden praktischen Inhalte ausschließlich per PC bearbeitet werden können. Auch eine stabile Internetverbindung wird vorausgesetzt.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Wissensvermittlung findet in Form von On-Demand-Videos statt. Der Onlinekurs nutzt vor allem theoretische Inhalte. Zusätzlich steht eine Übungsdatei bereit, welche bearbeitet werden kann.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Eine direkte Interaktion mit den Dozenten ist während des Ablaufs nicht möglich. Jedoch kann den Profilen der Dozenten auf LinkedIn gefolgt werden, um eine Interaktion zu ermöglichen.

Kundenservice

LinkedIn-Learning stellt einen sehr umfangreicheN FAQ-Bereich auf der Webseite zur Verfügung. Für individuelle Anliegen kann zudem ein Live-Chat in englischer Sprache gestartet werden.

Fazit

»TYPO3 CMS 10 LTS Grundkurs 2: Templating, TypoScript, Fluid« ist ein On-Demand-Kurs mit theoretischen und praktischen Inhalten. Nach dem Erwerb stehen alle Inhalte und alle künftigen Updates ohne Einschränkung zur Verfügung. Eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie und die Preview-Möglichkeit sorgen für entsprechende Transparenz. Das Abschlusszertifikat kann direkt in das eigene LinkedIn-Profil eingebunden und zusätzlich als PDF-Datei heruntergeladen werden.