Das Wichtigste in Kürze

  • Seminar für TikTok-Anfänger.
  • 360-Grad-Einblick in TikTok.
  • Strategieentwicklung für eigene TikTok-Aktivitäten.

Vorteile

  • Konzentriertes Lernen durch kleine Teilnehmerzahl
  • Fokus des Seminar liegt auf Gruppenarbeit und Praxisbeispiele.
  • Unterschiedliche Fördermöglichkeiten können in Anspruch genommen werden.

Nachteile

  • Informationen zu Fördermöglichkeiten schwer zu finden.
  • Bezahlmöglichkeiten werden erst auf der Anmeldeseite bekannt gegeben.

Nur wenige Marketer, Kommunikatoren und Selbstständige kennen sich mit TikTok aus. Wer sich bisher nur wenig über die Plattform informiert hat oder noch ganz am Anfang steht, sollte das “TikTok-Seminar” mit Daniel Zoll in Erwägung ziehen. Teilnehmende erhalten laut 121WATT GmbH einen 360-Grad-Einblick in TikTok. Der Dozent führt Teilnehmer und Teilnehmerinnen durch die Funktionen, den Algorithmus, die Profilerstellung, die Entwicklung einer Strategie, die Content-Kreation, Analyse und Werbung.

Zielgruppe

Das Seminar über TikTok wird von der 121WATT GmbH derzeit als Webinar angeboten. In Zukunft wird das Seminar auch wieder als Präsenzseminar angeboten. Das Online-Seminar eignet sich für Interessenten, die sich aufgrund ihres Aufgabenfeldes mit der Social-Media-Plattform beschäftigen müssen.

Weitere Zielgruppenkriterien nennt 121WATT GmbH auf der Übersichtsseite zum Seminar nicht: Agentur-Mitarbeiter, Freiberufler, Geschäftsführer, Marketingentscheider, Selbstständige und Unternehmer können alle teilnehmen.

Das “TikTok-Seminar” spricht damit viele unterschiedliche Zielgruppen an.

Ziele

Nach dem Besuch des Online-Seminars sollen laut Angaben des Veranstalters die Teilnehmenden in der Lage sein, ein TikTok-Profil anlegen und eine erfolgreiche TikTok-Strategie entwickeln zu können.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen können ihre TikTok-Aktivitäten richtig analysieren und daraus Schlüsse auf Erfolg oder Misserfolg ihrer Maßnahmen schließen.

Mittels Praxisbeispielen und Übungen lernen die Seminar-Teilnehmer, eigene Inhalte für TikTok zu kreieren und zu veröffentlichen. Damit die Teilnehmenden möglichst viel aus dem Online-Seminar mitnehmen können, ist ihre aktive Teilnahme besonders wichtig.

Zertifizierung

Mit Abschluss des 1-Tages-Seminars erhalten Teilnehmer und Teilnehmerinnen nicht nur ausführliche Seminarunterlagen, sondern auch ein Teilnehmerzertifikat.

Das Online-Seminar und das Präsenzseminar sind in zertifizierter MBA-Qualität. Im Rahmen des MBA Digital Marketing ist der Anbieter durch die University of Applied Sciences OTH staatlich anerkannt und anrechenbar.

Inhalte

Unter dem Reiter “Alle Termine” können sich Interessenten über noch verfügbare Termine und Teilnahmeplätze informieren. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer pro Online-Seminar begrenzt. Derzeit ist nur die Anmeldung für das Online-Format möglich. Mit dem Klick auf “Jetzt anmelden” gelangen Interessenten auf eine Formularseite, die sie ausfüllen müssen, bevor sie das “TikTok-Seminar” bezahlen und ihnen ein Teilnehmerplatz vom Anbieter bestätigt wird.

Das Online-Seminar hat viele praktische Einheiten und Teilnehmer lernen anhand von Praxisbeispielen, wie sie erfolgreiche TikTok-Inhalte erstellen können. Daniel Zoll setzt beim Präsenzseminar auf eine Mischung von interaktivem Vortrag mit Gruppenarbeiten. Auch die Online-Variante enthält viele interaktive Übungen.

Da der Anbieter die Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt hat, haben Teilnehmende und Dozent die Möglichkeit intensiv und effektiv zu arbeiten.

Daniel Zoll führt das Online-Seminar und das Präsenzseminar innerhalb eines Tages durch. Innerhalb der Seminarzeit lernen Teilnehmer und Teilnehmerinnen die folgenden Themenschwerpunkte kennen:

  • TikTok Basics
  • Der TikTok Algorithmus
  • Dein TikTok Profil
  • TikTok Upload
  • TikTok Analyse
  • Deine TikTok Strategie
  • Werbung auf TikTok
  • Hands on

Gemeinsame Pause und ein gemeinsames Mittagessen ermöglichen es, Teilnehmenden und den Dozenten sich untereinander auszutauschen – laut Anbieter klappt das sowohl im Präsenzseminar als auch bei der digitalen Variante.

Dozent/-en

Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden beim “TikTok-Seminar” von Daniel Zoll, einem Social-Media-Experten, unterrichtet. Er ist als Digital Content Creative für viele Deutsche Marken tätig. Davor sammelte er Erfahrungen als Redaktionsleiter bei JAM FM Berlin als Social-Media-Stratege und -Konzepter.

Kosten und Bezahlung

Interessenten können sich derzeit nur für die digitale Variante des Seminars anmelden. Wer auf “Jetzt anmelden” klickt wird auf eine Anmeldeseite weitergeleitet. Dort muss man Daten wie Vorname, Name, Adresse und E-Mail angeben. Anschließend wird die Entscheidung über die passende Zahlungsmöglichkeit getroffen.

Interessenten können sich zwischen Rechnung, PayPal, Lastschrift oder Zahlung per Kreditkarte entscheiden. Anschließend müssen die Kosten für das “TikTok-Seminar” bezahlt werden.

Unter den AGB, die auf der Anmeldeseite verlinkt sind, können sich Interessenten weiter informieren, falls sie Fragen zu den Bezahlmöglichkeiten oder zur Anmeldung haben.

Preis 589,05 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, Lastschrift, PayPal, Rechnung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Auf der Übersichtsseite des Seminars werden keine Teilnahmevoraussetzungen genannt. Da es sich um ein Grundlagen- und Einführungsseminar handelt, kann jeder Interessent mit diesem Online-Seminar oder Präsenzseminar in TikTok einsteigen.

Fachliche Voraussetzungen

Keine fachlichen Voraussetzungen sind notwendig.

Technische Voraussetzungen

  • Um am Webinar teilnehmen zu können, benötigen Teilnehmende ein PC, Laptop oder ein Mobilgerät wie Smartphone oder Tablet sowie eine stabile Internetverbindung.
  • Darüber hinaus sollten Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Videokonferenzsoftware Zoom herunterladen und installieren. Die Anwendung läuft aber auch über den Browser – falls die Installation nicht gewünscht sein sollte.
  • Video-Call-Technik wie Kopfhörer, Mikrofon oder Headset, Webcam oder Kamera verbessern die Online-Seminar-Erfahrung, sind aber nicht unbedingt erforderlich.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Dozent setzt vor allem auf Interaktion, Tipps, Best Practice und Praxisbeispiele. Neben einem interaktiven Vortrag erwarten den Interessenten ebenfalls einige Gruppenarbeiten, die gemeinsam mit den weiteren Teilnehmenden gelöst werden müssen.

Unter dem Abschnitt “Methoden” erfahren Interessenten, was sie sonst noch von dem “TikTok-Seminar” erwarten können. Im Anschluss zum Seminar erhalten Teilnehmer und Teilnehmerinnen vom Dozenten Unterlagen, die alle erarbeiteten Erkenntnisse des Seminartages beinhalten.

Auf der Suche nach einem Selbstlernkurs? Dann könnte eine Alternative sinnvoller sein.

Format Live-Webinar
Videos Nein
Audio Nein
Handout Ja
Zugangsdauer keine Angabe

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Daniel Zoll begleitet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den gesamten Seminartag über. Der Dozent gibt sein Wissen und seine Erfahrungen in Form von Best Practices und Praxisbeispielen. Während des eintägigen Seminars können sich die Teilnehmenden untereinander austauschen oder Fragen direkt an den Dozenten stellen.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Das “TikTok-Seminar” sowie viele weitere Seminare von der 121WATT GmbH sind TÜV-zertifizierte Lerndienstleistung. Aufgrund der ISO-Zertifizierung kann die Teilnahme am Online-Seminar staatlich gefördert werden.

Zu den möglichen Fördermöglichkeiten zählen Bildungsprämien, Bildungschecks, Bildungsschecks der Bundesländer, steuerliche Förderung von Selbstzahlern und Förderung vom Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.

Im FAQ-Bereich vom Auftritt der 121WATT GmbH steht, dass Bildungsschecks, die Interessenten von ihren Arbeitgebern erhalten, für die Förderung eingesetzt werden können. Der Anbieter weist daraufhin, dass ein Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit nicht angenommen werden kann.

Wer Fragen rund um Fördermöglichkeiten hat, kann sich telefonisch oder per E-Mail an den Anbieter wenden.

Kundenservice

Interessenten erreichen die 121WATT GmbH per Telefon oder per E-Mail. Öffnungszeiten sind auf der Angebotsseite nicht einsehbar. Menschen, die sich für das Seminar interessieren, aber noch Fragen haben, sollten die Kontaktaufnahme einfach versuchen.

Fazit

Kenntnisse und Erfahrungen zu TikTok werden auch im eigenen Unternehmen oder für die eigene Social-Media-Arbeit notwendig? Dann sollte ein Blick auf das “TikTok-Seminar” mit Daniel Zoll geworfen werden.

Für Interessenten, die am besten von Best Practices, Gruppenarbeiten und Praxisbeispielen lernen, könnte das Online-Seminar eine gute Wahl sein. Schlussendlich sprechen auch der Lebenslauf und die Expertise des Dozenten für eine Teilnahme am Kurs.

Wer es bevorzugt, selbstständig und ohne andere Teilnehmer zu lernen, sollte sich besser nach einer Alternative umsehen.