Das Wichtigste in Kürze

  • mehrwöchiger Grundlagen-Kurs
  • für Einsteiger und Wiederholer, die ihr Wissen auffrischen oder vertiefen wollen
  • flexibles Lernen anhand von On-Demand-Videos und Skripten
  • Selbsttest nach jedem Modul
  • kostenfreie App zum spielerischen Lernen

Vorteile

  • berufsbegleitend und als »Express-Variante« buchbar
  • zeitlich und örtlich flexibel
  • aktuelle Inhalte
  • Lernkontrolle durch Selbsttest
  • kostenlose App

Nachteile

  • keine direkte Kommunikation mit den Dozenten
  • Zertifikat muss kostenpflichtig dazugebucht werden

Der „Vorkurs Steuerberater-Prüfung (online)“ dient der Vorbereitung auf die Steuerberater-Prüfung und ist somit vor allem geeignet für Einsteiger, die diese anstreben. Es gibt wöchentlich feste Starttermine mit einer festgelegten Laufzeit. Die Dauer des Kurses beträgt ca. 210 Stunden und ist bei einem Lernpensum von ca. fünf Stunden pro Woche berufsbegleitend absolvierbar. Alternativ bietet Tax-Academy eine »Express-Variante« mit einer Dauer von vier bzw. fünf Wochen mit jederzeitigem Starttermin.

Die Lerninhalte – Trainings, Präsentationen, Videos, Fallbeispiele und Selbsttests – können jederzeit auf der Anbieter-Plattform abgerufen werden. Die Skripte dazu sind als PDF downloadbar. Wer mehr als nur eine Teilnahmebestätigung haben möchte, kann einen bewerteten Abschlusstest dazubuchen und erhält ein Zertifikat, wenn mindestens 50 Prozent der Antworten richtig gelöst sind. 

Eine App ermöglicht zusätzlich die Interaktion mit anderen Teilnehmern sowie die spielerische Überprüfung des eigenen Lernfortschritts.  

Zielgruppe

Da es sich um einen Vorkurs zur Steuerberater-Prüfung handelt, richtet er sich vor allem an Anwärter für diesen Beruf. Aber auch an geprüfte Steuerberater, die ihr Wissen auffrischen und auf den aktuellen Stand bringen wollen.

Ziele

Mit dem erlernten Basiswissen kann die Steuerberater-Prüfung gelingen. Die Tax-Academy bietet jedoch zur noch besseren Vorbereitung in Folge einen speziellen Klausuren-Kurs an.

Zertifizierung

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Vorbereitungskurses eine Bescheinigung. 

Darüber hinaus kann der Teilnehmer einen Abschlusstest für einzelne Module in Form einer Selbstlernkontrolle kostenpflichtig dazubuchen. Zur Vorbereitung darauf bekommt der Teilnehmer zwei Wochen Zeit, zur Beantwortung der 30 Multiple-Choice-Fragen nur 45 Minuten. Sind mindestens 50 Prozent korrekt beantwortet, erhält gibt es zusätzlich ein Zertifikat zum Download.

Inhalte

Die Inhalte sind auf die Steuerberater-Prüfung zugeschnitten und enthalten das gesamte Wissen, das nach aktuellem Rechtsstand dafür verlangt wird.

Die elf Themen gliedern sich in mehrere Module und enthalten auszugsweise: 

  1. Umsatzsteuer (u. a. Bemessungsgrundlagen, Vorsteuerabzug, internationaler Waren- und Dienstleistungsverkehr, Steuerbefreiungen)
  2. Abgabenordnung (u. a. Besteuerungs- und Einspruchsverfahren)
  3. Erbschafts- und Schenkungssteuer (u.a. Bewertung von Grund- und Unternehmensvermögen)
  4. Körperschaftssteuer (inkl. Grundlagen des Kapitalgesellschaftsrechts, u.a. Beteiligungserträge, Verlustabzugsbeschränkungen)
  5. Überschusseinkünfte (u. a. Einkünfte und Veräußerungsgeschäfte)
  6. Gewinneinkünfte (inklusive Gewerbesteuer)
  7. Personengesellschaften (inkl. Grundlagen des Personengesellschaftsrechts)
  8. Lohnsteuer
  9. Grundlagen Bilanzierung nach HGB (u.a. Jahresabschluss, Anschaffungs- und Herstellungskosten, Bewertung) 
  10. Vertiefung Bilanzierung nach HGB (u. a. Sach- und Finanzanlagen, Vorräte, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten und latente Steuern)
  11. Bilanzsteuerrecht (u. a. Anlage- und Umlaufvermögen, Rückstellungen und Verbindlichkeiten)

Dozent/-en

Die Dozenten sind auf der Webseite aufgelistet, jedoch nicht einem einzelnen Kurs zugeordnet. Gewährleistet sind von der Tax-Academy Experten, die viel Erfahrung aus der Finanzverwaltung mitbringen und mit Steuerberater-Kammern vernetzt sind – sodass sie alle für die Steuerberater-Prüfung relevanten Inhalte optimal vermitteln können.

Kosten und Bezahlung

Im Preis des Vorbereitungskurses sind alle Online-Trainings und die Skripte enthalten. Bezahlt werden kann die Rechnung per Sofortüberweisung, PayPal, ELV oder mit der Kreditkarte. 

Es lohnt sich, die diversen Fördermöglichkeiten, die die Tax-Academy akzeptiert, zu prüfen: Weiterbildungsbonus Hamburg und Schleswig-Holstein, Förderung des Landes Niedersachsen, Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen, Weiterbildung DIREKT von Sachsen-Anhalt, Bildungsprämie des Bundes.  Nicht angenommen werden Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit.

Preis 795,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, Lastschrift, PayPal, Sofortüberweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Da sich der Vorbereitungskurs an Einsteiger richtet, sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich. Auch von technischer Seite ist eine Teilnahme mit einem Rechner inklusive Internetverbindung unkompliziert möglich.

Fachliche Voraussetzungen

Voraussetzung ist lediglich das Ziel, die Steuerberater-Prüfung abschließen zu wollen bzw. die bereits erworbenen Kenntnisse vertiefen und auf den aktuellen Stand bringen zu wollen.

Technische Voraussetzungen

Teilenehmer brauchen nur ein Endgerät mit Internetverbindung, sodass ein Einloggen auf der Anbieter-Plattform möglich ist. Auf einem Smartphone kann die zusätzliche App installiert werden.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Zu Beginn werden per Post die zugehörigen Skripte zugestellt. Per Mail erhalten die Kursteilnehmer einen Lernfahrplan zur Orientierung, wann welche Themen behandelt werden und dementsprechend der Stoff gelernt werden sollte – um zum fixen Endtermin fertig zu werden. Jeder Themenkomplex enthält mehrere Module, für die man je ca. fünf Stunden Lernaufwand einkalkulieren sollte: ca. 2-3 Stunden für das eigene Lernen anhand des Skripts plus 2-3 Stunden für das Online-Video. 

Sämtliche Inhalte sind per Login auf der Webseite abrufbar. Anhand von Trainings und Videosequenzen vermitteln sie nicht nur den Stoff, sondern verdeutlichen mit Fallbeispielen auch die praktische Anwendung.

Nach jeder Lerneinheit ermöglicht ein Selbsttest das eigenständige Überprüfen des Wissensstands. 

Einen Austausch ermöglicht die kostenfreie zusätzliche App der Tax-Academy, mit der sich spielerisch mit der Materie (bspw. Bilanzierung, Einkommensteuer, Umsatzsteuer und Körperschaftsteuer) auseinandersetzt werden kann: Sie bietet Flash-Cards, Testfragen und die Möglichkeit, sich mit anderen Lernenden zu vernetzen und in eine Challenge zu treten.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Nein
Handout Ja
Zugangsdauer 12 Monate

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der reine Online-Kurs bietet keine direkte Kommunikation mit den Trainern. Diese kann man jedoch per Mail über die Tax-Academy erreichen.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit werden ausdrücklich nicht akzeptiert. Dafür jedoch

  • Weiterbildungsbonus Hamburg und Schleswig-Holstein
  • Förderung des Landes Niedersachsen
  • Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen
  • Weiterbildung DIREKT von Sachsen-Anhalt
  • Bildungsprämie des Bundes

Kundenservice

Die Webseite bietet viele Informationen, darunter ein Wissenslexikon und kostenfreie Demo-Versionen zum Kurs. Über diese hat der Teilnehmer die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mittels Chat-Bot oder Kontaktformular, Ansprechpartner sind mit Mailadressen hinterlegt. Auch ist die Nutzung des telefonischen Rückruf-Services möglich. 

Eine kostenfreie App für Android und Apple unterstützt das Lernen und den spielerischen Wissens-Wettbewerb – auch mit anderen. 

Für die Folgekurse (Klausuren-Kurs, Online-Fernkurs, Intensiv-Klausuren-Kurs, Steuerberater-Examen) gewährt der Anbieter einen zehnprozentigen Rabatt.

Fazit

Der Vorbereitungskurs behandelt alle prüfungsrelevanten Themen für Steuerberater-Anwärter – entweder berufsbegleitend über ein Jahr verteilt oder in der »Express-Variante« als schnelle Weiterqualifizierung innerhalb von vier bis fünf Wochen. In beiden Fällen kann das eigene Lerntempo mit den zur Verfügung gestellten Skripten und dank der flexibel aufrufbaren On-demand-Videos auf der Anbieter-Webseite selbst bestimmt werden. Hilfreich sind die Selbsttests, die nach jedem Modul die Möglichkeit bieten, den eigenen Fortschritt zu überprüfen. Ein unterhaltsames Tool ist die kostenlose App, mit der zwischendurch anhand von Flash-Cards und einer Challenge – auch mit anderen – der Lernstoff resümiert werden kann. Zwar gibt es eine Teilnahmebestätigung, aber ein Zertifikat für einzelne Themen ist mit Zusatzkosten verbunden.

Das reine Selbststudium bietet keinen direkten Austausch mit den Dozenten. Jedoch sind Ansprechpartner per Mail kontaktierbar.