Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Video-Inhalten
  • Praktische Übungen
  • Ca. 25 Stunden Dauer
  • Für Einsteiger geeignet
  • Mit Coursera-Zertifikat

Vorteile

  • Online-Kurs mit flexibel aufrufbaren Videos
  • Anbieter legt keine Start- und Endzeiten fest
  • Keine SAS-Vorkenntnisse erforderlich
  • Praktische Übungen und Lektüren ergänzen die Videos
  • Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss ein Zertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

In diesem Kurs erlernen Anfänger die Entwicklung von Programmen mit SAS Studio von Grund auf. Der Kurs vermittelt nicht nur das erforderliche Wissen zur SAS-Programmierung, sondern die Teilnehmer erfahren außerdem auch wie sie Daten vorbereiten, analysieren und importieren. Zusätzlich lernen die Teilnehmer Daten in andere Formate zu exportieren und SQL in SAS für die Abfrage und Verbindung von Tabellen zu verwenden.

Die Teilnehmer lernen bei diesem Kurs mit Video-Inhalten, die sie ohne zeitliche Einschränkungen online abrufen können. Unterstützt wird die Vermittlung des Wissens von Lektüren und praktischen Übungen. Da weder die Startzeit noch das Ende des Kurses vorgegeben ist, können die Lernenden ihr Tempo selbst festlegen und sich die Zeit nehmen, die sie für die Absolvierung des Kurses benötigen. Nach Abschluss der Lektionen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe des Kurses »Getting Started with SAS Programming« gehören Teilnehmer, die die SAS-Programmierung erlernen möchten, um auf Daten zuzugreifen oder sie zu analysieren, vorzubereiten und zu bearbeiten. Dieser Kurs bietet einen optimalen Einstieg für Anfänger und legt den Grundstein für fortgeschrittene SAS-Kurse.

Ziele

Der Kurs zielt darauf ab Anfängern einen optimalen Einstieg in die SAS-Programmierung zu ermöglichen und das notwendige Wissen an die Hand zu geben, dass sie nach Abschluss des Kurses in der Lage sind eigene SAS-Programme zu schreiben, um auf Daten zuzugreifen. Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs wie sie Daten untersuchen, validieren und vorbereiten.

Zertifizierung

Die Teilnehmer erhalten nach Absolvierung des Kurses ein Zertifikat, das sich als Qualifikationsnachweis im Berufsleben einsetzen lässt. Nicht nur bei Bewerbungen kann das Zertifikat verwendet werden, auch das Einbinden in das LinkedIn-Profil ist möglich.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses enthält Lernstoff für sechs Wochen. Diese Vorgabe ist jedoch nicht bindend und die Teilnehmer entscheiden selbst wann und in welchem Tempo sie lernen. Die Kursinhalte gehen auf die folgenden Themen ein:

  • Woche 1 – Grundlagen:
    • Zugriff auf die SAS-Software 
    • Einrichtung der Übungsdateien
    • SAS-Programmierschnittstellen
    • Programmierung mit SAS-Studio
    • SAS-Programmstruktur
    • SAS-Programmsyntax
  • Woche 2 – Zugriff auf Daten:
    • Arten von Daten
    • Was ist eine SAS-Tabelle?
    • Spaltenattribute für SAS-Tabellen
    • Tabellen- und Spaltenattribute auflisten
    • Zugriff auf Daten in einem Programm
    • Verwendung einer Bibliothek zum Lesen von SAS-Daten
    • Automatische SAS-Bibliotheken
    • Verwendung einer Bibliothek zum Lesen anderer Dateitypen
    • Import unstrukturierter Daten
    • Excel-Dateien importieren
  • Woche 3 – Erkundung und Validierung von Daten:
    • Daten mit Prozeduren durchsuchen
    • Zeilen mit WHERE-Anweisung filtern
    • Ausdrücke in WHERE-Anweisung kombinieren
    • Verwendung spezieller WHERE-Operatoren
    • Erstellung und Verwendung von Makrovariablen
    • Formatierung von Datenwerten in Ergebnissen
    • Gängige Formate für numerische Werte und Datumswerte
    • Sortierung von Daten
    • Duplikate identifizieren und entfernen
  • Woche 4 – Vorbereitung von Daten:
    • Verwendung von DATA-Step zur Erstellung eines SAS-Datensatzes
    • Verarbeitung von DATA-Step
    • Mit DATA-Step arbeiten
    • Verwendung von Ausdrücken zur Erstellung neuer Spalten
    • Numerische Funktionen zum Erstellen von Spalten verwenden
    • Zeichen- und Datumsfunktionen verwenden
    • Bedingte Verarbeitung mit IF-THEN
    • Bedingte Verarbeitung mit IF-THEN/ELSE
    • Zeichenspalten mit der LENGTH-Anweisung erstellen
    • Verarbeitung mehrerer Anweisungen mit IF-THEN/DO
  • Woche 5 – Datenanalyse und -berichte:
    • Verwendung von Titeln und Fußnoten
    • Verwendung von Makrovariablen und -funktionen in Titeln und Fußnoten
    • Anwendung von temporären Beschriftungen auf Spalten
    • Segmentierungsberichte
    • Verbesserung von Berichten
    • Permanente Beschriftungen auf Spalten anwenden
    • Erstellung von Häufigkeitsberichten und Diagrammen
    • Zwei-Wege-Häufigkeitsberichte erstellen
    • Zusammenfassende Statistikberichte erstellen
  • Woche 6 – SAS-Tabellen und -Ergebnisse exportieren sowie Verwendung von SQL in SAS:
    • Export von Daten
      • Daten in eine Excel-Arbeitsmappe exportieren
      • Verwendung des SAS Output Delivery Systems
      • SAS-Ergebnisse in CSV exportieren
      • Ergebnisse in Microsoft Word und PowerPoint exportieren
      • Export von Ergebnissen in PDF
    • SQL und SAS
      • PROC SQL Syntax
      • Lesen und Filtern von Daten mit SQL
      • Erstellen und Löschen von Tabellen
      • Erstellung von Inner Joins in SQL
      • Verwendung von Tabellenaliasen

Dozent/-en

Dozentin des Kurses ist Stacey Syphus, die als Senior Manager bei SAS Education tätig ist. Als Dozentin ist sie seit 2001 tätig und hat in dieser Zeit schon mehrere hundert SAS-Benutzer geschult.

Kosten und Bezahlung

Um auch nach dem siebentägigen Testzeitraum an diesem Kurs teilnehmen zu können, fallen Kosten in Höhe von 49€ im Monat an. Außerdem ist der Kurs auch in Coursera Plus enthalten und kann daher auch über diese Option absolviert werden. Für die Coursera Plus Mitgliedschaft fallen monatliche Kosten in Höhe von 59€ an. Die Zahlung der Gebühren erfolgt entweder per PayPal oder Kreditkarte.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs setzt gewisse Anforderungen voraus, die von den Lernenden erfüllt werden müssen.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs »Getting Started with SAS Programming« richtet sich an Einsteiger, Vorkenntnisse mit SAS werden daher nicht benötigt. Die Teilnehmer sollten jedoch den Umgang mit dem PC beherrschen und die Dateistrukturen und Systembefehle von Betriebssystemen verstehen.

Technische Voraussetzungen

Da der Kurs vollständig über das Internet absolviert wird, benötigen die Teilnehmer einen PC oder ein Notebook mit Zugang zum Internet. Um die Videos abrufen zu können ist außerdem eine aktuelle Browser-Installation von zum Chrome, Firefox, Safari, Edge oder Opera erforderlich. Ebenfalls empfehlenswert sind Lautsprecher, um den Ton optimal wiedergeben zu können. Es ist natürlich auch möglich, einen Kopfhörer zu verwenden.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer mit Videos, die online zum Abruf bereitstehen. Der Anbieter gibt keine Start- und Endzeiten vor. Daher können die Teilnehmer sich die Lernzeiten frei einteilen. Ergänzt werden die Videos von Lektüren und praktischen Übungen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Dieser Kurs enthält keine Interaktion mit der Dozentin. Die Kommunikation mit anderen Teilnehmern ist hingegen über die Community von Coursera möglich.

Kundenservice

Für Fragen steht das Help-Center von Coursera zur Verfügung. Hier finden die Lernenden Antworten auf die häufigsten Fragen zur Teilnahme an den Kursen. Es ist zudem auch möglich den Kundenservice schriftlich per E-Mail zu kontaktieren.

Fazit

Der Kurs »Getting Started with SAS Programming« bietet einen optimalen Einstieg in die SAS-Programmierung und erfordert keine Grundkenntnisse. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des Kurses in der Lage SAS-Programme zu schreiben und SAS-Ergebnisse in Microsoft Excel, PowerPoint oder als PDF zu exportieren. Der Kurs wird ohne Start- und Endzeiten über das Internet abgeschlossen und bietet so höchste Flexibilität beim Lernen.