Das Wichtigste in Kürze

  • On-Demand-Kurs
  • zweieinhalb Stunden Inhalt
  • sieben Kapiteltests
  • für Anfänger geeignet

Vorteile

  • Geld-zurück-Garantie
  • Abschlusszertifikat
  • freie Zeitgestaltung
  • lebenslanger Zugriff

Nachteile

  • keine praktischen Inhalte

»Rust lernen« ist ein Einsteigerkurs und ermöglicht somit die Teilnahme für Anfänger ganz ohne Vorerfahrung in Rust. Der Onlinekurs möchte Wissen rund um die Programmiersprache vermitteln und Teilnehmer sollen so lernen, wie das Programmieren funktioniert. Der Onlinekurs dauert zweieinhalb Stunden und bietet einen ersten Überblick zu den Möglichkeiten und thematisiert vor allem grundlegende Anwendungsbereiche. Alle Teilnehmer erhalten nach dem Abschluss des Kurses ein Zertifikat ausgestellt. Die Inhalte werden durch On-Demand-Videos präsentiert und können daher zeitlich ganz ohne Vorgabe bearbeitet werden.

Zielgruppe

Der Onlinekurs bietet sich vor allem für Anfänger und Quereinsteiger an, die das Programmieren mit Rust erlernen möchten. Die Inhalte eignen sich zudem auch für Personen mit wenigen Grundkenntnissen, die eine solide Grundbasis erwerben möchten.

Ziele

Durch die Bearbeitung von »Rust lernen« sollen Teilnehmer die Sprache und deren Anwendungsgebiete kennenlernen. Zudem soll das Schreiben eines Codes erlernt werden und einfache Datentypen verstanden und angewendet werden können.

Zertifizierung

»Rust lernen« inkludiert ein Abschlusszertifikat. Dieses wird nach der vollständigen Bearbeitung aller Abschnitte freigeschaltet und kann direkt bei LinkedIn eingebunden werden. Zusätzlich dazu steht eine PDF-Datei zur Verfügung, um das Zertifikat entsprechend herunterladen zu können. Es bedarf keiner Prüfung oder Extra-Bezahlung, um das Zertifikat zu erhalten. Die Ausstellung erfolgt nicht durch den Kursersteller, sondern durch LinkedIn-Learning.

Inhalte

Der Onlinekurs beruht auf theoretischen Inhalten und bietet keine praktischen Aufgaben, welche von Teilnehmern bearbeitet werden können. Die theoretische Wissensvermittlung wird durch Kapiteltests im Selbststudium überprüft. Hierbei gilt es einige Fragen zu beantworten. Dies soll weniger als Wissenskontrolle, sondern als Parameter für das eigene Verständnis dienen. »Rust lernen« hat eine Dauer von zweieinhalb Stunden und lässt sich somit auch einfach an einem Tag absolvieren. Die Inhalte unterliegen keiner Bearbeitungsfrist oder irgendwelchen Terminen. Teilnehmer schalten den gesamten Onlinekurs mit dem Kauf frei und können alle Inhalte zeitlich uneingeschränkt nutzen. Sollte es nach dem Erwerb zu Updates kommen, werden diese zusätzlich automatisch aktiviert. Der Kurs ist in sieben Kapitel gegliedert, welche gemeinsam mit den einzelnen Lektionen bereits vorab eingesehen werden können. Ausgewählte Lektionen lassen sich in einer Preview starten und ermöglichen so einen Vorgeschmack auf den gesamten Inhalt.

Kapitel 1 startet mit den absoluten Basics und beschäftigt sich mit der Installation von Rustup für Windows, Linux und macOS. Zudem werden erste Schritte mit den Tools in Rust vermittelt.

Kapitel 2 befasst sich mit den einfachen Datentypen in der Programmiersprache. Teilnehmer lernen Variablen, Konstanten und Arrays kennen und verstehen, wozu diese genutzt werden können.

Kapitel 3 widmet sich den Funktionen und dem Kontrollfluss. Strukturen wie if/else, match und loop werden angeschnitten.

Kapitel 4 lehrt Teilnehmern die Anwendung von komplexen Datentypen in Rust. Hierfür werden Structs, Enums und andere Methoden vorgestellt.

Kapitel 5 bietet einen Einblick in die Einbindung von Referenzen und Kapitel 6 widmet sich fortgeschrittenen Konzepten in der Sprache.

Kapitel 7 ist der letzte Teil des Onlinekurses und bearbeitet das Modulsystem. Teilnehmer sollen verstehen, wie Module in Dateien gesplittet werden können und welche Bibliotheken in Rust zum Einsatz kommen.

Dozent/-en

»Rust lernen« wird von Tim Schürmann geleitet. Er ist nicht nur Dozent, sondern auch Ersteller des Onlinekurses. Der Autor, IT-Journalist und Joomla!-Experte möchte sein Wissen mit Personen teilen, die einen Einstieg in die Welt des Programmierens suchen. Zu Joomla! hat Tim Schürmann einen Bestseller geschrieben.

Kosten und Bezahlung

Damit der Onlinekurs gestartet werden kann, muss dieser vorab bezahlt werden. Die Kosten betragen 39,66 Euro (inkl. MwSt.) und können von Tag zu Tag aufgrund von Kursschwankungen minimal abweichen. Eine Transaktion ist per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal möglich. »Rust lernen« kann auch durch eine Mitgliedschaft bei LinkedIn-Learning freigeschaltet werden. Hierbei wird ein monatlicher Betrag fällig, durch den alle Inhalte der Plattform genutzt werden können. Im Zuge eines einmaligen Erwerbs wird eine Geld-zurück-Garantie über 30 Tage aktiviert.

Preis 39,66 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, Lastschrift, PayPal
Zahlungsweise einmalig, monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

»Rust lernen« ist durch das Voraussetzen von nur sehr wenigen Bedingungen ein Inhalt, der möglichst vielen Personen zugänglich gemacht werden soll.

Fachliche Voraussetzungen

Teilnehmer müssen vorab über keine fachlichen Voraussetzungen verfügen. Erste Kenntnisse rund um das Programmieren können aber von Vorteil sein.

Technische Voraussetzungen

Die Bearbeitung des Onlinekurses setzt ein eigenes LinkedIn-Konto voraus. Auch eine stabile Internetverbindung wird benötigt. Die Teilnahme kann über den PC oder ein mobiles Gerät erfolgen.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

»Rust lernen« nutzt On-Demand-Videos zur Wissensvermittlung. In diesen aufgezeichneten Videos spricht der Dozent zu den Teilnehmern und kann bei Bedarf seinen Bildschirm teilen, um Arbeitsschritte audiovisuell darzustellen. Zur eigenständigen Wissensüberprüfung werden Kapiteltests genutzt. Diese setzen sich am Ende jedes Kapitels aus einigen Fragen zusammen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Nein
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Onlinekurs macht es aufgrund des On-Demand-Formates nicht möglich, dass Teilnehmer mit dem Dozenten in eine direkte Kommunikation treten. Es ist jedoch möglich, das LinkedIn-Profil des Lehrenden zu besuchen und sich auf diese Weise mit ihm zu vernetzen. Es besteht zudem die Möglichkeit, dies auch mit Personen zu tun, die den Kurs positiv bewertet haben.

Kundenservice

LinkedIn bietet einen Kundenservice in englischer Sprache. Dieser kann ausschließlich per Live-Chat erreicht werden. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist nicht möglich. Auf der Webseite werden zudem FAQs beantwortet.

Fazit

»Rust lernen« ist ein zeitlich flexibler Onlinekurs, der im On-Demand-Format präsentiert wird. Teilnehmer haben die Möglichkeit, Inhalte beliebig oft zu wiederholen und erhalten mit dem Erwerb den lebenslangen Zugriff. Mit dem Kauf wird eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gültig, die ohne Angabe von Gründen in Anspruch genommen werden kann. Der Kurs basiert ausschließlich auf theoretischen Inhalten und inkludiert keine praktischen Übungen. Interessenten benötigten einen eigenen LinkedIn-Account und können die Inhalte per mobilem Gerät oder über den PC bearbeiten. Ein Kundendienst steht bei Fragen nur in englischer Sprache via Live-Chat zur Verfügung.