Das Wichtigste in Kürze

  • vierwöchiges Webinar
  • für Anfänger geeignet
  • Live-Schulung und Selbstlernphase
  • 10 Stunden Live-Inhalt

Vorteile

  • Teilnahmebescheinigung
  • Gruppen von maximal acht Personen
  • Rabattaktionen für Frühbucher, Studenten und Schüler
  • verschiedene Kommunikationswege

Bei »Python Basics I« handelt es sich um ein Webinar im Live-Format, welches zusätzlich eine Selbstlernphase beinhaltet. Die Inhalte sind für Einsteiger ganz ohne Vorerfahrung geeignet und sprechen somit gezielt Anfänger an. Teilnehmer lernen die Grundlagen der Programmiersprache Python kennen und verstehen, wie Python funktioniert. Die Inhalte werden in fünf Live-Modulen zu jeweils zwei Stunden präsentiert. Die Wissensvermittlung erfolgt durch den Dozenten und verschiedenen Multimedia-Tools und konzentriert sich auf einen hohen Praxisanteil. Aufgrund der Selbstlernphase ergibt sich eine Webinar-Dauer von einem Monat. Der Abschluss des Webinars inkludiert kein Zertifikat. Die Inhalte sind teils zeitgebunden, können teils aber auch selbstständig absolviert werden.

Zielgruppe

»Python Basics I« ist ein Angebot für Anfänger, die bisher noch keine Programmierkenntnisse sammeln konnten. Der Inhalt definiert die Grundlagen der Programmierung in Python und kann somit von all jenen Personen absolviert werden, die künftig Python nutzen möchten, um eigene Codes und Programme zu schreiben.

Ziele

Durch die Absolvierung des Webinars sollen Teilnehmer grundlegende Kenntnisse in der Sprache Python erlangen und diese in der Praxis einsetzen können. Das Webinar möchte zudem durch praxisorientierte Inhalte eine Grundlage schaffen, die Teilnehmern direkt im Anschluss erlaubt, selbstständig in der Praxis Codes zu schreiben.

Zertifizierung

»Python Basics I« inkludiert kein Zertifikat. Teilnehmer erhalten am Ende des Webinars jedoch eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Inhalte

Das Webinar »Python Basics I« fokussiert die praktische Wissensvermittlung und nutzt theoretische Inhalte so gering und gezielt wie möglich. Diese Inhalte werden von einem Dozenten in den fünf Live-Modulen präsentiert. Zusätzlich zu diesen wartet eine Selbstlernphase zwischen den Modulen, in denen Teilnehmer eigenständig Aufgaben lösen und das vermittelte Wissen aus den Modulen anwenden müssen. Doch auch direkt während der Live-Inhalte werden praktische Übungen absolviert. Hier arbeiten Teilnehmer sowohl alleine als auch gemeinsam im Team, um Codes zu schreiben. Zu Beginn des Webinars folgt die Einführung in Grundlagenwissen rund um das Programmieren. Erst wenn alle Teilnehmer auf den gleichen Wissensstand gebracht wurden, werden die Sprache Python und die objektorientierte Programmierung selbst betrachtet. Hierbei lernen Teilnehmer, wie Codes aufgebaut sind und wie diese selbstständig geschrieben werden können. »Python Basics I« lehrt Inhalte zu verschiedenen Kontrollstrukturen wie Loops, Bedingungen und Funktionen. Zudem erhalten Teilnehmer einen Einblick in die gängigsten Libraries der Sprache.

Dozent/-en

Das Webinar wird vom Dozenten Heiko Köbert geleitet.

Kosten und Bezahlung

»Python Basics I« kann gegen eine Gebühr von 189,00 Euro (inkl. MwSt.) gebucht werden. Interessenten können das Webinar direkt über die Website des Anbieters buchen und bei Bedarf auch bezahlen. Zur Bezahlung können Teilnehmer PayPal, die Kreditkarte, eine Banküberweisung oder Gutscheine des Anbieters wählen. Das Webinar bietet auch Rabattaktionen an. So können Frühbucher und Schüler sowie Studenten einen reduzierten Preis sichern. Dieses Angebot ist beschränkt und nicht verfügbar, wenn bereits eine gewisse Anzahl an Personen das entsprechende Angebot genutzt haben.

Preis 189,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal, Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Das Webinar ist zwar für Anfänger geeignet, setzt aber trotzdem gewisse Bedingungen für die Teilnahme voraus. Diese sind in erster Linie jedoch technischer Natur.

Fachliche Voraussetzungen

Die Teilnahme von »Python Basics I« ist für alle Personen möglich, die ein Interesse am Programmieren mit Python haben. Es werden keine spezifischen Kenntnisse vorausgesetzt. Der sichere Umgang mit dem PC wird zum Programmieren jedoch benötigt.

Technische Voraussetzungen

Teilnehmer benötigen einen PC, um die Inhalte des Webinars allesamt absolvieren zu können. Aufgrund des hohen Praxisanteils ist eine Teilnahme über mobile Geräte nicht möglich. Die Module werden über Zoom präsentiert, weswegen die Software vorab installiert werden muss. Auch die Entwicklungsumgebung Thonny sollte bereits vorab installiert werden, um im Webinar Zeit zu sparen. Für die gemeinsame Kommunikation wird ein Headset benötigt. Webcam sowie ein zweiter Bildschirm sind von Vorteil, werden aber nicht unbedingt gebraucht.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

»Python Basics I« vermittelt das Wissen weitestgehend durch praktische Aufgaben. Natürlich lehrt der Dozent vorab entsprechende Theorieinhalte. Diese können durch verschiedene Multimedia-Tools präsentiert werden. Teilnehmer arbeiten unter Anleitung des Dozenten alleine oder im Team.

Format Live-Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Keine Angabe
Zugangsdauer begrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Das Webinar ermöglicht während der gesamten Dauer eine Kommunikation mit dem Dozenten und den anderen Absolventen. Während der Live-Module besteht eine direkte Verbindung zueinander und Teilnehmer können aktiv kommunizieren. Dies ist auch über den Zoom-Chat möglich. Während der Selbstlernphase sind Teilnehmer nicht auf sich alleine gestellt und können den Dozenten und auch andere Teilnehmer über Slack erreichen.

Kundenservice

Die Codingschule bietet Teilnehmern einen Kundenservice, der bei Bedarf auch eine Beratungsfunktion zu einzelnen Inhalten wie »Python Basics I« einnehmen kann. Teilnehmer haben die Möglichkeit, eine Kommunikation über einen Live-Chat, ein Web-Formular oder per E-Mail sowie Telefon herzustellen.

Fazit

Das Webinar »Python Basics I« fusioniert Live-Inhalte und eine Selbstlernphase. Teilnehmer arbeiten in vier Wochen an vielen praktischen Übungen und bekommen in fünf Modulen Basiswissen vom Dozenten vermittelt. Durch den hohen Praxisanteil sollen Teilnehmer möglichst fit für das Arbeiten mit Python gemacht werden. Die Inhalte sind für Anfänger ganz ohne Vorwissen ausgelegt. Studenten, Schüler und Frühbucher haben die Chance, sich bei rechtzeitiger Anmeldung Rabatte zu sichern. Das Webinar stellt verschiedene Kommunikationswege zur Verfügung, damit Teilnehmer jederzeit miteinander und auch mit dem Dozenten vernetzt sind.