Das Wichtigste in Kürze

  • Vorbereitung zur CAPM® Zertifizierung (23 Kontaktstunden)
  • für Einsteiger ins Projektmanagement
  • Live-Seminar mit festen Zeiten
  • gute Englisch-Kenntnisse sind erforderlich
  • Bildungsscheck möglich

Vorteile

  • Seminarunterlagen werden gestellt (u. a. der PMBOK®-Guide)
  • interaktive Teilnahme
  • direkter Kontakt zum Dozenten
  • Prüfungssimulation

Wer in das Projektmanagement einsteigen will, kann sich mit der CAPM® Zertifizierung – Certified Associate in Project Management – einen international anerkannten Nachweis erwerben. Das dreitägige LIVEINAR® vermittelt das für die Zertifizierung erforderliche Grundwissen auf Basis des offiziellen PMBOK® Guides – mit garantiert 23 Kontaktstunden, die das PMI® (Project Management Institute) für die CAPM® Zertifizierung vorschreibt. Abgeschlossen wird der Kurs mit einer simulierten Prüfungssituation, in der man den „Ernstfall“ üben kann.

Mit dem erworbenen Teilnehmerzertifikat und anschließender Berufserfahrung im Projektmanagement ist eine Weiterqualifizierung zum PMP® (Project Management Professional) möglich.
Beim LIVEINAR® ist der Teilnehmer über Zoom direkt beim Kurs zugeschaltet, sodass mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern interagiert werden kann. Die Veranstaltungstermine sind bei der Beratungshotline zu erfragen.

Zielgruppe

Der Kurs ist für Personen geeignet, die in das Projektmanagement einsteigen wollen und sich gleich zu Beginn mit PMI® für eine weltweit gültige Standard-Qualifikation entscheiden.

Ziele

Ziel des Kurses ist es, dass die Teilnehmer mit den vermittelten Lerninhalten und der Erfahrung mittels der simulierten Prüfung die echte PMI®-Prüfung zum CAPM® Certified Associate in Project Management erfolgreich absolvieren können.

Zertifizierung

Zusätzlich zur Teilnahmebestätigung für die Examens-Bewerbung beim PMI® bekommt der Teilnehmer auch eine Bestätigung von 23 Kontaktstunden, die für die CAPM® Zertifizierung erforderlich sind.

Inhalte

Anhand des PMBOK® Guide werden zielgerichtet alle Methoden und Themen des CAPM® behandelt, die für die Prüfung zur Zertifizierung wichtig sind. Dazu gibt der Referent hilfreiche Tipps und Tricks für eine professionelle Vorbereitung.

Alles zur Prüfungsanmeldung und zum Prozess und was es mit dem PMBOK®-Guide auf sich hat, wird gleich zu Beginn des Kurses erläutert – gefolgt von wichtigen Begriffen und Grundsätzen, die mit PMI® verbunden sind. Im Hauptteil werden die unterschiedlichen Management-Bereiche thematisiert: Integrationsmanagement / Terminmanagement / Kostenmanagement / Qualitätsmanagement / Personalmanagement / Kommunikationsmanagement / Risikomanagement / Beschaffungsmanagement. Anschließend findet unter echten Bedingungen eine Prüfung mit Beispielfragen statt, die in der Gruppe reflektiert wird. Eine kurze Wiederholung aller Themen rundet den Kurs ab.

Dozent/-en

Das Manager Institut nennt keinen konkreten Namen, garantiert aber Referenten, die qualifiziert und autorisiert sind.

Kosten und Bezahlung

Hat sich der Teilnehmer über das Formular auf der Webseite angemeldet, bekommt dieser zunächst eine Auftragsbestätigung, die unterschrieben zurückgesendet werden muss (per Mail, Post oder Fax). Erst dann kommt die Rechnung, die ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen (per Überweisung) zu bezahlen ist.

Will der Teilnehmer stornieren oder umbuchen, so ist dies kostenfrei bis 28 Kalendertage vor Kursbeginn möglich, danach fallen 80 Prozent der Gebühren an. Oder er meldet jederzeit kostenfrei einen Ersatzteilnehmer.

In der Kursgebühr enthalten sind die wichtigen Seminarunterlagen sowie das aktuelle PMBOK® Guide in englischer Sprache.

Preis 2.131,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Der Kurs ist für Einsteiger in das Projektmanagement geeignet und kann auch ohne Vorkenntnisse besucht werden. Dennoch schadet es nicht, wenn sich der Teilnehmer schon mit der Materie beschäftigt hat.

Für die Teilnahme gibt es vor Beginn die nur für sich selbst zu nutzenden Zugangsdaten zu einem Zoom-Meeting. Ob man die technischen Voraussetzungen dafür erfüllt, kann man anhand des Links https://zoom.us/test überprüfen.

Da dem Kurs die Original-Ausgabe des PMBOK® Guide zugrunde liegt, sollte der Teilnehmer die englische Sprache gut beherrschen.

Es braucht gute Englisch-Kenntnisse. Zum einen wird mit dem PMBOK®-Guide in Original-Fassung gearbeitet, zum anderen ist auch die Prüfung in englischer Sprache.

Fachliche Voraussetzungen

Es sind keine speziellen Fachkenntnisse erforderlich, jedoch gute Englisch-Kenntnisse, um die Inhalte des PMBOK® Guide zu verstehen und die CAPM®-Prüfung absolvieren zu können.

Technische Voraussetzungen

  • PC mit Internetverbindung
  • Webcam
  • Lautsprecher/ Kopfhörer und Mikrofon (Headset)
  • Aktueller Browser für Zoom-Zugang

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

In den drei Kurstagen wechseln sich interaktive Vorträge mit Fallbeispielen, gemeinsamen Diskussionen sowie Arbeiten (allein und in Gruppen) ab. Angereichert werden die Lerninhalte mit wertvollen Tipps und Tricks, die für die CAPM®-Prüfung wichtig sind.

Schon vorab bekommt jeder Teilnehmer Informations- und Arbeitsmaterialien sowie den aktuellen PMBOK® Guide in englischer Version zugesendet, sodass er die benötigten Unterlagen komplett hat.

Format Live-Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer begrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Durch die Live-Verbindung hat der Teilnehmer jederzeit die Möglichkeit, sich aktiv am Unterricht zu beteiligen, Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Soll ein Bildungsscheck (bis max. 500 Euro) berücksichtigt werden, sollte darauf schon in der Auftragsbestätigung hingewiesen werden. Dieser kann nicht mit Rabatten bzw. Preisnachlässen kombiniert werden.

Kundenservice

Das MANAGER INSTITUT ist über einen Freecall sowie per Mail erreichbar.
Ein Blog auf der Webseite informiert über das Institut, die Fachthemen und Dozenten, weitere Informationen liefert ein Newsletter ins Postfach. Auch auf Twitter und Facebook ist das MANAGER INSTITUT aktiv.

Fazit

Der Kurs ist so gestaltet, dass der Teilnehmer zielgerichtet lernen kann. Mit den gegebenen Tipps aus der Praxis sollte die angestrebte CAPM®-Prüfung kein Problem mehr sein. Die zugehörigen Lernmaterialien und das Format der interaktiven Live-Teilnahme garantieren einen effektiven Lernerfolg.