Das Wichtigste in Kürze

  • Fernstudium mit staatlich und international anerkannten Zertifikat.
  • Fernstudium für Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Vermittlung von Grundlagen der Fotografie.
  • Thematisierung von Spezialthemen wie Produkt- oder Auftragsfotografie.

Vorteile

  • Online-Fernstudium kann im eigenen Tempo absolviert werden.
  • Absolventen erhalten offiziell anerkanntes Zertifikat.
  • Unterschiedliche Förderungen in Anspruch genommen werden.
  • Praktische Aufgaben stehen im Fokus.

Nachteile

  • Geförderte Teilnehmer Interessenten müssen das Fernstudium in sechs Monaten abschließen.
  • Grafikprogramme sind im Online-Fernstudium nicht inbegriffen.
  • Die Teilnehmenden lernen sich untereinander nicht kennen.
  • Die Teilnehmenden können ihre Coaches nur per E-Mail erreichen.

Das „Online-Fernstudium Fotografie” von der Audiocation GmbH ist zertifiziert und stellt Teilnehmenden ein staatlich und international anerkanntes Zertifikat aus. Das Online-Fernstudium hat Anfängern und Fortgeschrittenen noch mehr zu bieten. Das „Online-Fernstudium Fotografie” vermittelt Teilnehmenden Fachkenntnisse, mit denen sie ihre Fotografie professionalisieren können. Grundlagen werden in diesem Online-Fernstudium ebenso thematisiert wie Spezialthemen wie Produkt- oder Auftragsfotografie.

Zielgruppe

Online-Fernstudium Fotografie” eignet sich für eine Vielzahl von Zielgruppen. Alle Interessenten, die sich unschlüssig sind, ob sie sich für dieses Online-Fernstudium anmelden sollten, sollten dazu einen Blick auf “Geeignet für” werfen. Auf der Webseite des Online-Fernstudiums werden alle Zielgruppen, die die Audiocation GmbH mit diesem Kurs ansprechen möchte im Detail aufgezählt.

„Online-Fernstudium Fotografie” dürfte vor allem für Einsteiger und Fortgeschrittene in der Fotografie interessant sein. Es werden nicht nur die Grundlagen der Fotografie, sondern auch spezielle Themen wie Produktfotografie erklärt.

Interessenten sollten jedoch bedenken, dass es sich bei diesem Online-Fernstudium um einen Selbstlernkurs handelt.

Die Audiocation GmbH stellt Teilnehmenden auf seiner Lernplattform alle Informationen zur Verfügung, die für das Studium benötigt werden. Live-Webinare oder ein direkter Austausch mit Dozenten gibt es nicht.

Ziele

Mit dem digitalen Fernstudium für Fotografie können Einsteiger fachliche Kompetenzen aufbauen. Fortgeschrittene können ihre Fähigkeiten verbessern. Dadurch werden sie innovativer bei der Entwicklung ihrer Bildmotive und können sich so leichter vom Wettbewerb abheben.

Das Fernstudium der Audiocation GmbH will Anfängern einen leichten Einstieg in das Thema Fotografie bieten. Für erfahrene Fotografen stellt das „Online-Fernstudium Fotografie” eine Weiterbildung und Vertiefung der eigenen Kenntnisse dar. Alle Zielgruppen sollen laut des Anbieters mit Abschluss des Fernstudiums in der Lage sein, Fotos professionell und kreativ erstellen zu können.

Um diese Ziele zu erreichen, müssen Anfänger und Fortgeschrittene sechs unterschiedliche Module, aus denen sich das Online-Fernstudium zusammensetzt, bearbeiten.

Zertifizierung

Das „Online-Fernstudium Fotografie” enthält sechs Module, die Anfänger und Fortgeschrittene abschließen müssen.

Anschließend erhalten die Teilnehmenden von der Audiocation GmbH den Abschluss “Gepr. Fotodesignerin (OfG). Dieses OfG-Zertifikat ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) anerkannt. Auf Wunsch stellt die Audiocation GmbH das Zertifikat auch auf Englisch für den internationalen Gebrauch aus.

Inhalte

Ein flexibler Start des Online-Fernstudiums ist auf Anfrage möglich. Ansonsten müssen Interessenten den Kursstart, der auf der Angebotsseite steht, berücksichtigen und sich vor dem Start anmelden. Das “Online-Fernstudium Fotografie” kann einmalig für 894 Euro gekauft werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, für jedes Modul einzeln 149 Euro zu zahlen – der Preis kann monatlich vom Teilnehmenden entrichtet werden.

Nach dem Kauf erhalten Anfänger und Fortgeschrittene innerhalb von 15 Minuten eine E-Mail mit Zugangsdaten für den Kurs. Die Zugangsdaten sind allerdings erst ab dem offiziellen Kursstart aktiv. Für jedes Modul erhalten die Teilnehmenden das Lehrmaterial über die Lernplattform.

Anfänger und Fortgeschrittene der Fotografie absolvieren im Rahmen des Online-Fernstudiums sechs unterschiedliche Module. Teilnehmende können das Fernstudium im eigenen Tempo durchführen, da es sich um einen Selbstlernkurs handelt. Wenn eine Förderung für das Online-Studium beansprucht wird, müssen die Geförderten dieses in 6 Monaten bei etwa 10 Stunden pro Woche abschließen.

Zu den sechs Modulen zählen:

  • Grundlagen der Fotografie
  • Gestalten mit Licht
  • Produktfotografie
  • Gestaltung in Schwarz-Weiß und Farbe
  • Von Street bis Makro
  • Auftragsfotografie

Während des ganzen Online-Fernstudiums finden keine Vor-Ort-Prüfungen oder Präsenzphasen statt. Die Überprüfung des Lernfortschritts findet statt, indem die Teilnehmenden für jedes Modul eine praktische Aufgabe einreichen und dafür von den Ansprechpartnern separat Feedback erhalten.

Dozent/-en

Da es sich beim „Online-Fernstudium Fotografie” um ein Selbstlernstudium handelt, liegt das Lernmaterial bereits vor. Das bedeutet auch, dass es keine Dozenten gibt, die den Teilnehmenden das Wissen aktiv vermitteln.

Bei Fragen zum Fernstudium oder bei fachlichen Fragen können sich die Fernstudenten an zwei fachliche Ansprechpartner, die den Kurs betreuen, wenden. Dafür können Teilnehmende kursinterne E-Mail-Adressen nutzen. Im Fall des „Online-Fernstudium Fotografie” sind die persönlichen Coaches Claudia Wiens und Markus Seewald.

Wer allgemeine Fragen hat, kann sich über ein Kontaktformular bei der Audiocation GmbH melden.

Kosten und Bezahlung

Interessenten können das gesamte Fernstudium einmalig bezahlen oder jedes Modul einzeln buchen und monatlich bezahlen. In diesen Kosten sind Unterrichtsmaterial, Feedbacks zu den praktischen Aufgaben und sonstiger Support enthalten. Die Zahlung kann per Bankeinzug oder Kreditkarte getätigt werden. Unternehmen, die ihre Mitarbeitenden weiterbilden wollen, können das Fernstudium per Rechnung bezahlen.

Da das „Online-Fernstudium Fotografie” von der ZFU staatlich zugelassen ist, fallen auf die Gebühren für das Fernstudium keine Mehrwertsteuer an.

Preis 894,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, Lastschrift, Rechnung (nur für Unternehmen)
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Das „Online-Fernstudium Fotografie” eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Profis werden bei diesem Kurs höchstwahrscheinlich nicht auf ihre Kosten kommen, da sie die Themen der Module bereits beherrschen.
Anfänger erlernen die Grundlagen der Fotografie. Fortgeschrittene werden durch die abwechslungsreichen Themen und praktischen Aufgaben gefordert.

Fachliche Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Online-Fernstudium müssen keine fachlichen Voraussetzungen erfüllt werden. Das „Online-Fernstudium Fotografie” ist auch für Anfänger ohne fachliche Kenntnisse geeignet.

Technische Voraussetzungen

Damit Interessenten das Online-Fernstudium absolvieren können, benötigen sie einen Internetzugang, Grundkenntnisse im Umgang mit Photoshop oder einem vergleichbaren Grafikprogramm, eine Digitalkamera mit Standard-Objektiv und ein Fotostativ. Teilnehmenden sollten auch über Blitzgeräte oder ein Lichtequipment – Baustrahler oder Tageslichtlampen reichen aus – verfügen. Neben dem Grafikprogramm wird auch ein RAW-Konverter – Adobe Lightroom, Adobe Photoshop oder andere Konverter – benötigt.

Im Idealfall besitzen die Interessenten eine lichtstarke Festbrennweite, ein Makroobjektiv, ein Teleobjektiv für Tierfotografie oder Porträts, Hintergründe, einen Aufnahmetisch für Stillleben sowie Blitzgeräte, Stative, Softboxen, Schirme, Beauty Dish und Lichtformer.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Das Lernmaterial steht den Teilnehmenden ab dem Kursstart online zur Verfügung. Das Material besteht zum Großteil aus Texten, Grafiken, Beispielen, praktischen Übungen, einfachen Animationen und abrufbaren Videos.

Live-Webinare finden nicht statt – ebenso wenig wie Präsenzphasen oder Vor-Ort-Prüfungen. Der Wissensstand wird mithilfe von praktischen Aufgaben, die die Teilnehmenden nach jedem Modul einreichen müssen, überprüft.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Nein
Handout Nein
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die Teilnehmenden können sich nicht untereinander austauschen. Die Lernplattform für das Fernstudium beinhaltet keine Foren oder Messenger für den Austausch.

Über spezielle kursinterne E-Mail-Adressen können sich Teilnehmer an die Coaches bei Fragen rund um den Kurs oder zu fachlichen Fragen wenden.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Das „Online-Fernstudium Fotografie” ist nicht nur von der ZFU staatlich geprüft und zugelassen. Das Online-Studium wird auch staatlich gefördert – mit der Bildungsprämie können 447 Euro abgedeckt werden.

Das Fernstudium wird auch durch die Agentur für Arbeit gefördert: Das Online-Studium ist nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert. Die Agentur für Arbeit fördert die Teilnahme zu 100 Prozent über den Bildungsgutschein.

Weitere Fördermöglichkeiten erhalten Interessenten über die Webseite des Online-Fernstudium. Zu den weiteren Möglichkeiten zählt beispielsweise die Förderung einer Weiterbildung im Rahmen einer Kurzarbeitsphase.

Kundenservice

Über kursinterne E-Mail-Adressen können sich Teilnehmer bei fachlichen und auf den Kurs bezogene Fragen melden. Für allgemeine Fragen können Interessenten einen Blick auf die FAQ-Seite wenden. Wenn die eigene Frage dort nicht beantwortet werden kann, sollten sich Fernstudium-Interessenten über das Kontaktformular bei der Audiocation GmbH melden. Auch die Interessenten, die ihre Fragen gerne schriftlich stellen wollen, haben die Möglichkeit, die Audiocation GmbH zu erreichen.

Fazit

Das „Online-Fernstudium Fotografie” umfasst 6 Module, die Anfänger und Fortgeschrittene im eigenen Tempo absolvieren können. Das Fernstudium eignet sich vor allem für die Fotografie-Interessierten, die sich neues Wissen eigenständig beibringen wollen. Das Lernmaterial bestätigt hauptsächlich aus Text, der mit grafischen Elementen aufgelockert wird. Interessenten, die sich interaktive Formen wünschen, sollten sich für einen anderen Studiengang entscheiden.

Der Austausch zwischen Teilnehmer und Coach beschränkt sich auf die Überprüfung der praktischen Aufgaben, die eingereicht werden müssen, sowie die Fragen, die Teilnehmende per E-Mail stellen können.

Fernstudenten können sich untereinander nur außerhalb miteinander austauschen, auf der Lernplattform der Audiocation GmbH gibt es weder Foren noch Messenger für einen Austausch.