Das Wichtigste in Kürze

  • Microsoft Azure Kurs mit Online-Videos
  • Kursbeginn jederzeit möglich
  • In einer Spezialisierung enthalten
  • Ca. 7 Stunden zum Abschluss
  • Abschluss mit Coursera-Zertifikat

Vorteile

  • Online-Kurs mit flexibel abrufbaren Video-Modulen
  • Freie Zeiteinteilung, da keine Start- und Endzeiten vorgegeben sind
  • Teil einer Spezialisierung zur Vorbereitung auf die Microsoft Prüfung
  • Teilnehmer erhalten ein Coursera Abschlusszertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Mit dem zweiten Kurs der Spezialisierung »Microsoft Azure Data Fundamentals DP-900 Exam Prep« erlernen die Teilnehmer die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud und die Anwendung der Datenbanksprache SQL. Insgesamt umfasst die Serie fünf Kurse und bereitet die Lernenden auf die Prüfung DP-900: Microsoft Azure Data Fundamentals vor.

Der Kurs setzt zur Vermittlung des Wissens Videos und Lektüren ein, die für die Teilnehmer online zum Abruf bereitstehen. Ergänzt werden die theoretischen Einheiten durch praktische Übungen, die zur Vertiefung des Wissens beitragen. Da keine Start- oder Endzeiten vorgegeben sind, kann der Kurs jederzeit begonnen werden und die Teilnehmer müssen sind zeitlich nicht gebunden. Abgeschlossen wird der Kurs mit einem Zertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an IT-Experten, die die Grundlagen der Datenbankkonzepte in der Cloud-Umgebung erlernen und Kenntnisse mit Cloud-Datendiensten und Microsoft Azure erwerben möchten. Geeignet ist der Kurs auch für Personen, die eine Tätigkeit als Datenbankexperte oder -administrator anstreben. Außerdem spricht der Kurs alle Teilnehmer der Spezialisierung »Microsoft Azure Data Fundamentals DP-900 Exam Prep« an, die sich auf die DP-900: Microsoft Azure Data Fundamentals vorbereiten möchten.

Ziele

Die Teilnehmer erlernen in diesem Kurs verschiedene Kompetenzen und erhalten einen Einblick in relationale Datendienste in Microsoft Azure, die Bereitstellung und Abfrage relationaler Daten und die Auswahl von Workload-Angeboten für relationale Daten. Des Weiteren verfolgt der Kurs das Ziel, die Teilnehmer auf die Prüfung DP-900: Microsoft Azure Data Fundamentals vorzubereiten und ihnen die dafür benötigten Kenntnisse zu vermitteln.

Zertifizierung

Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen, das sich zur Vorlage im Berufsleben eignet und als Qualifikationsnachweis bei Bewerbungen verwendet werden kann. Zusätzlich kann es bei Online-Plattformen, wie zum Beispiel LinkedIn, eingebunden werden, um Profilbesucher über die erworbenen Fähigkeiten zu informieren.

Inhalte

Der Kurs umfasst Inhalte, für die gemäß Lehrplan eine Bearbeitungszeit von zwei Wochen vorgesehen ist. Hierbei handelt es sich jedoch um keine feste Vorgabe, sondern lediglich eine Angabe zur Orientierung des Zeitaufwands. Der Lehrplan enthält unter anderem die folgenden Themen:

  • Woche 1 – Relationale Datendienste in Microsoft Azure:
    • SQL-Server auf virtuellen Microsoft Azure Maschinen
    • Azure SQL-Datenbank
    • Instanzen verwalten auf Azure SQL-Datenbanken
    • PostgreSQL
    • MariaDB
    • MySQL
  • Woche 2 – Bereitstellung und Abfrage relationaler Daten in Microsoft Azure:
    • Bereitstellung relationaler Datendienste
    • Bereitstellung von PostgreSQL und MySQL
    • Konfiguration relationaler Datendienste
    • Konfiguration von Azure SQL-Datenbank
    • Azure-Datenbank für PostgreSQL und MySQL konfigurieren
    • Relationale Daten abfragen

Dozent/-en

Als Dozent des Kurses ist Microsoft angegeben. Erstellt wurde der Kurs unter anderem zur Vorbereitung auf die Prüfung DP-900: Microsoft Azure Data Fundamentals.

Kosten und Bezahlung

Die monatliche Gebühr für die Teilnahme an diesem Kurs beträgt 49€. Zusätzlich ist die Absolvierung auch über die Option Coursera Plus möglich, für die eine Monatsgebühr in Höhe von 59€ anfällt. Mit Coursera Plus können die Teilnehmer eine unbegrenzte Anzahl an Zertifikate erwerben und an mehr als 7.000 Kursen teilnehmen. Die Bezahlung der Kursgebühr kann über PayPal oder Kreditkarte abgewickelt werden.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs setzt gewisse Anforderungen voraus, die von den Teilnehmern erfüllt werden müssen.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs »Microsoft Azure SQL« ist der zweite Teil der Spezialisierung »Microsoft Azure Data Fundamentals DP-900 Exam Prep«. Für die Teilnahme empfiehlt es sich vorab den ersten Teil der Serie zu absolvieren. Davon abgesehen benötigen die Teilnehmer für den erfolgreichen Abschluss des Kurses grundlegende Computer- und Englischkenntnisse. Zusätzlich sollten sie den Umgang mit dem Internet beherrschen. Nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil ist es, wenn die Teilnehmer die Arbeit mit Tabellen und die Visualisierung von Daten beherrschen.

Technische Voraussetzungen

Der Kurs wird komplett online absolviert. Zwingend erforderlich ist daher ein PC oder Notebook mit Zugang zum Internet. Benötigt wird zum Abruf der Videos außerdem eine aktuelle Installation eines gängigen Browsers, wie etwa Chrome, Firefox, Edge oder Opera. Um den Ton in guter Qualität ausgeben zu können, sollten entweder Lautsprecher oder Kopfhörer vorhanden sein. Von Vorteil erweist sich bei der Bearbeitung der praktischen Übungen außerdem die Verwendung eines zweiten Bildschirms, um alle Informationen optimal im Blick zu haben.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Kurs verwendet als Medium zur Vermittlung des Wissens Videos und Lektüren. Sowohl die Videoinhalte als auch die Lektüren werden den Teilnehmern online zum Abruf zur Verfügung gestellt. Einen Ausgleich zu den theoretischen Lerneinheiten stellen die praktischen Übungen dar, die sicherstellen, dass das Wissen auch in der Praxisanwendung vertieft werden kann.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Kurs ermöglicht den Teilnehmern nicht mit dem Dozenten zu interagieren. Über die Community von Coursera können die Lernenden jedoch mit anderen Kursteilnehmern in Kontakt treten und sich darüber austauschen.

Kundenservice

Sollte eine Frage auftreten, bietet der Kundenservice verschiedene Hilfsmöglichkeiten an. So können die Kursteilnehmer den Kundenservice nicht nur per E-Mail kontaktieren, sondern finden im Help Center auch eine Vielzahl an Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Fazit

Der Kurs »Microsoft Azure SQL« ist der zweite Teil der Spezialisierung »Microsoft Azure Data Fundamentals DP-900 Exam Prep« und bietet einen Einblick in die relationalen Datenbanken und die Anwendung von SQL. Die Teilnahme findet online statt und die Lernenden sind hierbei an keine zeitlichen Vorgaben gebunden. Das bedeutet, dass der Kurs jederzeit begonnen werden kann und jeder Teilnehmer sein Lerntempo selbst festlegt.