Das Wichtigste in Kürze

  • englischsprachiger Onlinekurs
  • deutsche Untertitel verfügbar
  • 22 Stunden Bearbeitungszeit
  • On-Demand-Format

Vorteile

  • Abschlusszertifikat
  • flexible Durchführung
  • Informationen über die Dozenten vorhanden
  • kostenfreier Testzeitraum

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Im Onlinekurs »Machine Learning With Big Data« lernen Teilnehmer Tools und Algorithmen kennen, mit welchen Modelle für das maschinelle Lernen erstellt werden können, um Big Data effizient zu bearbeiten. Es soll zudem ein Verständnis für diverse Modelle im maschinellen Lernen geschaffen werden. Die Inhalte sprechen Entwickler und Programmierer an, sind aber auch für Data Scientists oder Data Engineers mit IT-Wissen von Bedeutung. Der Onlinekurs dauert rund 22 Stunden. Dabei wird nicht zeitgebunden gearbeitet und jeder Teilnehmer kann ein eigenes Lerntempo wählen. Die Inhalte inkludieren ein Zertifikat und werden per Videos und Lektüren präsentiert.

Zielgruppe

Der Inhalt von »Machine Learning With Big Data« ist in erster Linie für Programmierer und Entwickler ausgelegt, die sich künftig mit Big Data befassen oder entsprechende Modelle für den Datensektor entwickeln möchten. Auch Personen aus dem Datensektor selbst, wie beispielsweise Datenwissenschaftler oder Dateningenieure mit einem IT-Hintergrund haben die Möglichkeit, die Inhalte dieses Onlinekurses zu nutzen.

Ziele

Durch die Teilnahme an »Machine Learning With Big Data« sollen Techniken im Bereich des maschinellen Lernens verstanden und entwickelt werden können, mit denen im Anschluss große Datenmengen effizient bearbeitet und aufbereitet werden können. Teilnehmer sollen zudem Probleme im Bereich von Big Data analysieren und mithilfe von skalierbaren Algorithmen lösen können.

Zertifizierung

Der Onlinekurs wird mit einem Zertifikat von Coursera abgeschlossen. Dieses wird aktiviert, wenn Teilnehmer alle Inhalte von »Machine Learning With Big Data« bearbeitet haben. Das Zertifikat wird dann im eigenen Profil auf der Plattform einsehbar. Von da aus kann es downgeloadet oder digital genutzt werden. So können Teilnehmer ihren Wissenserfolg auch bei LinkedIn präsentieren. Das Zertifikat ist mit keinen weiteren Kosten verbunden.

Inhalte

Die Bearbeitung der Inhalte von »Machine Learning With Big Data« dauert rund 22 Stunden und ist zeitunabhängig möglich. Teilnehmer sind nicht an Termine gebunden und haben die Möglichkeit, alle Inhalte jederzeit abrufen zu können. Aufgrund des On-Demand-Formates des Onlinekurses kann zudem beliebig oft auf einzelne Inhalte zugegriffen werden. Generell ist der Inhalt uneingeschränkt nutzbar, es muss jedoch die monatliche Bearbeitungsgebühr berücksichtigt werden. Der Kurs wird in englischer Sprach präsentiert. Hierbei können deutsche Untertitel ausgewählt werden. Die Inhalte werden vorab detailliert in einem Lehrplan dargestellt. Teilnehmer haben so die Möglichkeit, sich über die Dauer von jeweiligen Lektionen und die genutzten Medien zu Informieren. Der Onlinekurs setzt sich aus fünf Modulen zusammen.

In Modul 1 erfolgt eine Einführung in den Onlinekurs sowie eine Vorstellung von maschinellem Lernen im Zusammenhang mit Big Data. Teilnehmer erhalten einen Überblick über das maschinelle Lernen und den maschinellen Lernprozess. Zudem werden Ziele und Aktivitäten des maschinellen Lernens dargestellt.

Modul 2 befasst sich mit der Datenexploration. Hierbei wird unter anderem die Terminologie von Daten besprochen und die Exploration durch zusammenfassende Statistiken und Plots erlernt. Teilnehmer erfahren zudem über die Datenexploration in Spark.

Modul 3 lehrt Inhalte rund um die Datenaufbereitung. Es wird die Datenqualität zum Thema gemacht und der Umgang mit Qualitätsproblemen besprochen. Teilnehmer lernen, wie fehlende Werte in KNIME und Spark umgangen werden können.

In Modul 4 erfahren die Kursbesucher über Klassifizierungen. Verschieden Algorithmen und deren Anwendungsgebiete werden präsentiert und die Erstellung von Modellen zur Klassifizierung erlernt. Teilnehmer erhalten zudem Informationen rund um Entscheidungsbäume und Klassifizierungen in KNIME und Spark.

Modul 5 widmet sich der Evaluation von Modellen im Bereich des Machine Learnings. Die Nutzung eines Validierungssets wird geübt und Metriken zur Bewertung von Modellleistungen angewendet.

Dozent/-en

Bereits vorab erhalten Interessenten einen Einblick zu den Dozenten von »Machine Learning With Big Data«. Der Onlinekurs wird von der University of California, San Diego zur Verfügung gestellt und von zwei Dozenten geleitet. Mai Nguyen und Ilkay Altintas sind beide am San Diego Supercomputer Center tätig und leiten im Onlinekurs Module zu ihren jeweiligen Fachgebieten. Zu beiden Dozenten findet sich auf Coursera eine Detailbeschreibung.

Kosten und Bezahlung

»Machine Learning With Big Data« kann nur gegen eine monatliche Gebühr in Höhe von 49 Euro (inkl. MwSt.) bearbeitet werden. Diese Gebühr fällt so lange an, bis der Onlinekurs vollständig abgeschlossen wurde. Somit besteht nur theoretisch ein zeitlich uneingeschränkter Zugriff auf die Inhalte. Teilnehmer profitieren von einem Testzeitraum über sieben Tage, der umgehend nach der Anmeldung beginnt. Während dieser Zeit kann ein Abbruch erfolgen, ohne dass es zu Kosten kommt. Die Bezahlung der monatlichen Gebühr ist via PayPal oder Kreditkarte möglich.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Damit Teilnehmer den Onlinekurs vollständig absolvieren und aus den Inhalten einen Mehrwert ziehen können, müssen Voraussetzungen berücksichtigt werden.

Fachliche Voraussetzungen

Aus fachlicher Sicht benötigten Teilnehmer bereits Kenntnisse rund um Big Data. Auch ein gutes IT-Verständnis ist unerlässlich. Zudem ist das englische Sprachverständnis von Vorteil.

Technische Voraussetzungen

Die technischen Voraussetzungen beschränken sich auf einen PC oder Laptop mit stabiler Internetverbindung sowie einem Gerät zur Audioausgabe.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Für die Wissensvermittlung in »Machine Learning With Big Data« kommen meist On-Demand-Videos zum Einsatz. Diese wurden vorab aufgezeichnet und ermöglichen es den Dozenten, Inhalte zu erklären oder Arbeitsschritte vorzuzeigen. Mit praktischen Übungen und Quizfragen erhält der Onlinekurs eine interaktive Komponente.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Eine Interaktion zwischen Teilnehmern und den Dozenten ist während der Durchführung von »Machine Learning With Big Data« nicht möglich. Das On-Demand-Format ist darauf ausgelegt, dass Teilnehmer ohne Bezug zu anderen Personen lernen. Lernende können sich bei Bedarf untereinander über die Community von Coursera austauschen.

Kundenservice

Fragen, Probleme und Anliegen aller Art lassen sich beim Kundenservice von Coursera platzieren. Hierbei besteht die einzige Möglichkeit zur Kontaktaufnahme in einem Webformular. Hilfe wird auch im FAQ-Bereich auf der Webseite angeboten.

Fazit

»Machine Learning With Big Data« wird in englischer Sprache präsentiert, kann bei Bedarf aber mit deutschen Untertiteln aufgerufen werden. Teilnehmer bezahlen die Inhalte monatlich, bis es zu einem Abschluss kommt. Die Inhalte werden in theoretischer und praktischer Form vermittelt.