Das Wichtigste in Kürze

  • Live-Webinar
  • 40 Stunden Wissen an fünf Tagen
  • theoretische und praktische Inhalte

Vorteile

  • Zertifizierung in zwei Dateiformaten
  • kleine Gruppen von maximal acht Teilnehmern
  • Interaktionsmöglichkeit mit dem Dozenten

Nachteile

  • nur per Banküberweisung zu bezahlen

Das Webinar »Java EE 8 Komplettkurs« bietet eine grundlegende Wissensvermittlung zu Programmierungen mit Java Enterprise Edition Version 8. Teilnehmer lernen die Neuerungen im Vergleich zur Vorgängerversion kennen und bekommen einen fundierten Einblick in das moderne CDI. Die Inhalte sind für professionelle Java-Programmierer gedacht, die bereits gute Kenntnisse vorweisen können. Das Webinar dauert fünf Tage und lehrt dabei 40 Stunden Inhalt. Für die Wissensvermittlung ist der Dozent verantwortlich, der sich jedoch verschiedenster Multimedia-Tools bedienen kann. Für die erfolgreiche Absolvierung wird ein Zertifikat ausgestellt. Teilnehmer müssen fixe Termine einhalten und können Inhalte nicht frei absolvieren.

Zielgruppe

»Java EE 8 Komplettkurs« zielt auf Teilnehmer ab, die bereits umfassende Kenntnisse in der Programmierung mit Java haben und ihr Wissen nun im Bereich von Java EE Version 8 erweitern möchten. Die Inhalte sind nicht für Programmierer geeignet, die Java erst erlernt haben, da auch Vorerfahrung im praktischen Bereich vorausgesetzt wird.

Ziele

Durch das Webinar im Live-Format sollen alle Teilnehmer lernen, wie die neueste Version von Java Enterprise Edition funktioniert und welche Unterschiede es zur Vorgängerversion gibt. »Java EE 8 Komplettkurs« lehrt den Umgang mit den neuen Funktionen und konzentriert sich dabei auf die Nutzung des modernen CDIs.

Zertifizierung

Am Ende des Webinars erhalten Teilnehmer ein Zertifikat ausgestellt. Hierfür fallen keine zusätzlichen Kosten an und es muss keine gesonderte Prüfung absolviert werden. Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen lediglich alle fünf Webinar-Tage besucht werden. Die Übermittlung des Zertifikates erfolgt in zwei Dateiformaten. Einerseits wird ein PDF-Dokument erstellt, andererseits erhalten Teilnehmer ein Open Badge, um das Zertifikat auf Social Media oder in Signaturen einzubetten.

Inhalte

»Java EE 8 Komplettkurs« inkludiert eine 40-stündige Wissensvermittlung, die an fünf Werktagen stattfindet. Teilnehmer müssen somit eine Arbeitswoche für die Absolvierung des Webinars einplanen. Die Inhalte sind ein ausgewogener Mix aus Theorie und Praxis. Der Anbieter möchte garantieren, dass alle gelehrten Themen auch direkt von den Teilnehmern geübt werden, um einen Bezug zur realen Anwendung zu schaffen. In insgesamt sechs Abschnitten lernen Teilnehmer alles Wichtige rund um die Neuerungen von Java Enterprise Edition 8 kennen.

Der erste Abschnitt befasst sich mit den Grundlagen von Java Enterprise Edition 8 und lehrt Teilnehmern die N-Tier-Architektur sowie die Basistechnologien von Edition 8. Zudem wird die Entwicklungsgeschichte beleuchtet und Teilnehmer lernen den Werdegang seit Edition 5 kennen. Zudem werden die verschiedenen Profile vorgestellt, während insbesondere auf das Web Profil genauer eingegangen wird. Es erfolgt ein Vergleich und eine Abgrenzung zu anderen Enterprise-Lösungen wie Spring Framework 5 oder Microservice-Architekturen. Am Ende des ersten Abschnittes installieren und konfigurieren Teilnehmer eine Java Application Server selbständig.

Abschnitt 2 schafft einen Überblick zum Thema Web-Tier. Auch hier erfolgt anfangs eine generelle Einführung in die Java Web Applikationen. Teilnehmer erfahren über die Basis von Servlets und Java Server Pages. Zudem werden alte XMLBeans und neue CDI-Beans vorgestellt. Teil des zweiten Abschnittes ist auch die Unterstützung moderner Formate wie Ajax und HTML5. Teilnehmer lernen hier auch die häufig genutzten Bibliotheken kennen.

Der dritte Abschnitt thematisiert Context and Dependency Injection. Nach einem Blick auf die Entstehungsgeschichte werden die Konzepte eines IOC-Containers besprochen und Teilnehmer lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, um mit Beans zu arbeiten.

Abschnitt 4 lehrt Inhalte rund um Enterprise JavaBeans 3.2 und der fünfte Abschnitt gibt einen genaueren Einblick in Persistenz mit JPA 2.2.

Im letzten Abschnitt werden dann verschiedene Web Services vorgestellt. Teilnehmer lernen das Arbeiten mit SOAP und WSDL kennen und bekommen einen Einblick in JSON und JAXB.

Dozent/-en

»Java EE 8 Komplettkurs« wird nicht von einem bestimmten Dozenten geleitet. Das Webinar kann von verschiedenen Experten des Anbieters gelehrt werden. Möchten Teilnehmer weiterführende Informationen über den Dozenten erhalten, kann wenige Tage vor Beginn der Kundenservice kontaktiert werden.

Kosten und Bezahlung

»Java EE 8 Komplettkurs« ist ein kostenpflichtiges Webinar. Der Gesamtbetrag für die Absolvierung beträgt 2.255,05 € (inkl. MwSt.). Eine direkte Buchung ist jedoch nicht möglich. Interessierte Personen können nur eine Anfrage stellen, um ein Angebot zu erhalten. Erst wenn das Angebot in weiterer Folge rückbestätigt wird, gilt die Buchung als fixiert. Die Kosten für die Teilnahme werden dann in Rechnung gestellt und eine Bezahlung kann per Banküberweisung erfolgen.

Preis 2255,05 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Damit das Webinar erfolgreich abgeschlossen werden kann, wurden vom Anbieter einige Voraussetzungen festgelegt. Diese sollen einen reibungslosen Ablauf des Live-Inhalts ermöglichen.

Fachliche Voraussetzungen

Interessierte Teilnehmer müssen umfassende Kenntnisse zur Programmierung mit Java mit sich bringen. Auch entsprechendes Praxiswissen und eigens umgesetzte Projekte in der Programmiersprache bedarf es, um den Inhalten folgen zu können.

Technische Voraussetzungen

Die Absolvierung des Webinars ist ausschließlich über einen PC, Laptop oder ein Notebook möglich. Teilnehmer benötigen zudem eine stabile Internetverbindung und ein Headset zur Kommunikation. Es werden auch alle Softwares benötigt, um mit Java programmieren zu können.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Wissensvermittlung in »Java EE 8 Komplettkurs« findet hauptsächlich durch den Dozenten statt. Dieser hat die Möglichkeit, verschiedene Multimedia-Tools zur Hilfe zu ziehen. So lassen sich die theoretischen Inhalte visuell darstellen. Zudem beinhaltet das Webinar Praxis-Aufgaben, welche zur Festigung der gelehrten Inhalte dienen.

Format Live-Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Keine Angabe
Zugangsdauer Dauer des Kurses

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Das Webinar legt Wert auf eine Interaktion zwischen den Dozenten und Teilnehmern, weswegen die Inhalte ausschließlich als Live-Format präsentiert werden. Teilnehmer können so jederzeit Fragen stellen oder um Hilfe bitten, wenn praktische Aufgaben nicht gelöst werden können.

Kundenservice

Für die Buchung des Webinars muss eine Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice erfolgen. Dieser erstellt in weiterer Folge ein Angebot, da eine direkte Buchung über die Website nicht möglich ist. Auch für alle weiteren Fragen steht der Kundendienst des Anbieters IT-Schulungen zur Verfügung. Eine Kontaktaufnahme kann über eine Hotline oder via E-Mail erfolgen.

Fazit

»Java EE 8 Komplettkurs« ist ein Angebot für routinierte Java-Programmierer, welche nun die neuesten Funktionen von Java Enterprise Edition 8 kennenlernen möchten. Das Webinar im Live-Format lehrt theoretisches und praktisches Wissen an fünf Tagen mit insgesamt 40 Stunden. Mit einer doppelten Zertifizierung erhalten Teilnehmer eine Bescheinigung über die Teilnahme, welche auch in Social Media eingebettet werden kann. Das Webinar findet nur in kleinen Gruppen statt und bietet aufgrund der Live-Präsentation die Chance, Fragen zu stellen.