Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Videos
  • Praktische Übungen
  • Lektüren zum Abruf
  • Ca. 18 Stunden Dauer
  • Mit Abschlusszertifikat

Vorteile

  • Kurs wird vollständig über das Internet abgeschlossen
  • Mobile Teilnahme ist über native App oder Web-App möglich
  • Wissen wird über Videos, Lektüren und Übungen vermittelt
  • Englischer Online-Kurs mit Untertitel auf Deutsch
  • Kursteilnahme enthält den Erwerb eines Zertifikats

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse zu den Finanzmärkten und zum Investitionsmanagement. Die Kursteilnehmer erfahren, wie sie Tools und Techniken nutzen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Der Kurs bietet zudem einen Einblick in die Vermögensverwaltungsbranche und die Arbeit von Anlageverwaltungsgesellschaften und Fondsmanagern.

Der Kurs besteht aus vier Modulen, die mehrere Vorlesungsvideos und Lektüren enthalten. In jedem Modul bearbeiten die Teilnehmer Übungsaufgaben und Quizfragen. Die Absolvierung des Kurses findet komplett online statt. Feste Lernzeiten müssen hierbei nicht berücksichtigt werden. Die Kursteilnehmer sind somit zeitlich ungebunden. Nach Abschluss aller Module erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs wurde für Teilnehmer konzipiert, die Kenntnisse im Bereich Investitionsmanagement und Vermögensverwaltung erwerben möchten, um sich das erforderliche Wissen anzueignen, um in Finanzmärkte investieren zu können und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Ziele

Mit diesem Kurs steigen die Teilnehmer in das Investitionsmanagement ein und erlernen die Definition der Anlagenziele und -typen. Der Kurs zeigt, wie wichtige Vermögenswerte und Akteure auf den Finanzmärkten identifiziert werden. Nach Absolvierung der Kursmodule verstehen die Teilnehmer die grundlegenden Techniken des Portfoliomanagements und wissen, wie sie diese in realen Fallstudien anwenden. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Produktzyklen und Vorschriften der Vermögensverwaltungsbranche und Kriterien zur Auswahl eines Fondsmanagers.

Zertifizierung

Die Kursteilnahme ist mit dem Erwerb eines Zertifikats verbunden. Sobald die Teilnehmer alle Module abgeschlossen haben, erhalten sie das Coursera Zertifikat, das im Bewerbungsverfahren zur Vorlage als Qualifikationsnachweis verwendet werden kann. Das Abschlusszertifikat kann auch online genutzt und zum Beispiel in das Profil bei LinkedIn eingebunden werden.

Inhalte

Der Kurslehrplan umfasst vier Kursmodule, die laut Empfehlung des Anbieters innerhalb von vier Wochen bearbeitet werden. Die Kursinhalte behandeln unter anderem die folgenden Themen:

  • Modul 1 – Anlegertypen und Anlageziele:
    • Definition Anlegertyp
    • Investorenziele
    • Ziele in Finanzkennzahlen ausdrücken
    • Risiko und Rendite von Vermögenswerten messen
  • Modul 2 – Aufbau einer Anlagelösung:
    • Verwendung quantitativer Methoden zur Optimierung des Portfolios
    • Auswirkungen von Beschränkungen und Vorschriften auf das Portfolio
    • Bedeutung von Asset Pricing im Portfoliomanagement
    • Strategische vs. Taktische Allokation
    • Portfolio von unerwünschten Risiken schützen
  • Modul 3 – Spezifische Portfoliomanagement-Techniken:
    • Ökonomie des aktiven Managements
    • Aktives Management:
      • Quantitativer Ansatz
      • Diskretionärer Ansatz
    • Anlageverwaltungsentscheidungen
    • Handel effizient verwalten
    • Umgang mit Extremereignissen auf dem Finanzmarkt
  • Modul 4 – Die Vermögensverwaltungsbranche:
    • Leistung einer Investition messen und überwachen
    • Auswahl des richtigen Fondsmanagers
    • Anlageziele formalisieren
    • Vermögensverwaltungsgesellschaften
    • Produktzyklen im Asset Management
    • Was bringt die Regulierung der Branche?

Dozent/-en

Der Kurs wurde von den Dozenten Hugues Langlois und Marion Le Morhedec in Zusammenarbeit mit HEC Paris entwickelt. Hugues Langlois übernahm als Professor für Finanzen den akademischen Aspekt, während Marion Le Morhedec als Fondsmanager von AXA Investment Managers ihr langjähriges Fachwissen einbrachte.

Kosten und Bezahlung

Die Kaufgebühr für den Kurs beträgt einmalig 74€. Die Kursmaterialien stehen in der Audit-Variante auch kostenfrei zur Verfügung, doch erwerben die Teilnehmer in diesem Fall kein Zertifikat. Die Kursteilnahme ist auch über die Mitgliedschaft Coursera Plus möglich. Hier fallen zusätzlich zur Mitgliedsgebühr keine weiteren Kosten an. Coursera Plus kostet monatlich 59€ und ermöglicht den Zugriff auf mehr als 7.000 Kurse. Zudem können die Mitglieder beliebig viele Zertifikate erwerben. Die Bezahlung der Gebühren ist über die Zahlungsarten PayPal und Kreditkarte möglich.

Preis 74,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Für eine erfolgreiche Absolvierung des Kurses müssen die folgenden fachlichen und technischen Voraussetzungen erfüllt werden.

Fachliche Voraussetzungen

Die Teilnehmer benötigen Grundkenntnisse in Mathematik und Wirtschaftswissenschaften. Zusätzlich sollten sie den Umgang mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel beherrschen.

Technische Voraussetzungen

Der Kurs wird online abgeschlossen und setzt einen PC oder ein Notebook mit Zugang zum Internet voraus. Zum Abspielen der Video-Vorträge ist ein aktueller Browser erforderlich. Für die Bearbeitung der Fallstudien wird das Programm Excel benötigt. Außerdem muss eine Möglichkeit zur Audio-Ausgabe zur Verfügung stehen. Verwendet werden können entweder Lautsprecher oder ein Kopfhörer. Die Kursteilnahme ist optional auch mobil möglich. Hierfür können die Lernenden die kostenlos verfügbare iOS- oder Android-App herunterladen.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Kurs enthält Vorlesungen, die mit Online-Videos gehalten werden, sowie Lektüren, die online zum Abruf bereitstehen. In den Modulen sind außerdem mehrere praktische Übungen und Quizfragen enthalten, welche die Teilnehmer zur Vertiefung des Wissens bearbeiten. Die Kursteilnahme ist an keine festen Lernzeiten gebunden. Dadurch legt jeder Teilnehmer das Lerntempo selbst fest und kann die Module in dem Zeitraum bearbeiten, der für ihn optimal ist.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

In diesem Kurs findet keine Interaktion mit den Dozenten Hugues Langlois und Marion Le Morhedec statt. Die Kursmodule enthalten keinen Live-Online-Unterricht und keine 1zu1-Sitzungen, wodurch keine Möglichkeit zur Interaktion gegeben ist. Die Kommunikation mit anderen Kursteilnehmern ist hingegen über die Community von Coursera möglich. Hierüber können sich die Lernenden austauschen und gegenseitig unterstützen.

Kundenservice

Der Kundenservice kann bei Fragen oder technischen Schwierigkeiten per E-Mail kontaktiert werden. Antworten finden die Teilnehmer auch im Help Center von Coursera, das hilfreiche Informationen zu den wichtigsten Themen enthält. Beantwortet werden zum Beispiel Fragen zur Bezahlung der Kurse, der Belegung und den Zertifikaten.

Fazit

Der Kurs »Investment Management in an Evolving and Volatile World by HEC Paris and AXA Investment Managers« führt die Teilnehmer in das Investitionsmanagement und die Finanzmärkte ein. Die Teilnehmer erlernen wichtige Tools und Techniken und sind nach Abschluss des Kurses in der Lage professionelle Entscheidungen zu treffen. Der Kurs umfasst vier Module mit Video-Vorlesungen, Lektüren, praktischen Übungen und Quizfragen. Die Kursteilnahme ist an keine festen Start- und Endzeiten gebunden und ermöglicht den Teilnehmern eine flexible Zeiteinteilung.

Weitere Finanzen & Rechnungswesen Onlinekurse: