Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Videos
  • Keine Start- und Endzeiten
  • Circa 22 Stunden zum Abschluss
  • Teilnahme 100% online
  • Mit Coursera-Zertifikat

Vorteile

  • Web Development Kurs mit online abrufbaren Inhalten
  • Wissen wird über Videos, Lektüren und praktischen Übungen vermittelt
  • Teilnehmer sind an keine vorgegebenen Start- und Endzeiten gebunden
  • Nach Abschluss der Lektionen enthält jeder Teilnehmer ein Zertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Dieser Kurs widmet sich den Bereiche Webdesign und -entwicklung und vermittelt alle erforderlichen Fähigkeiten, um dynamische Webseiten mit HTML, CSS und JavaScript zu entwickeln. Die Teilnehmer entwickeln solide Programmierkenntnisse und erlernen zusätzlich auch die Durchführung des Webhostings. Der Kurs richtet sich an Einsteiger und setzt bei den Grundlagen an und baut darauf auf.

Für die Vermittlung des Wissens nutzt dieser Kurs Video-Inhalte und Lektüren, die online zum Abruf bereitstehen. Damit die Teilnehmer nicht nur theoretisches Wissen erlernen, enthält der Kurs zusätzlich auch praktische Übungen. Das Lerntempo wird von den Teilnehmern selbst gewählt, denn feste Start- und Endzeiten gibt es nicht. Abgeschlossen wird der Kurs außerdem mit einem Zertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs »Introduction to Web Development« eignet sich für alle Personen, die die Webentwicklung und das Webdesign von Grund auf erlernen möchten. Da der Kurs bei den Grundlagen startet, ist er auch für Teilnehmer vorgesehen, die bislang keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben.

Ziele

Der Kurs führt die Teilnehmer in die Webentwicklung und das Webdesign ein. Wenn alle Module abgeschlossen wurden, sind die Absolventen in der Lage dynamische Webseiten mit HTML, CSS und JavaScript zu erstellen und beherrschen die Anwendung von grundlegenden Programmiersprachenkonzepten bei der Erstellung von HTML-Formularen. Zusätzlich können die Teilnehmer das Webhosting übernehmen und sind in der Lage die Webseite zu veröffentlichen.

Zertifizierung

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Kurses ein Zertifikat, das sich zur Vorlage als Qualifikationsnachweis eignet. Nicht nur bei Bewerbungen ist das Zertifikat von Vorteil. Auch online lässt es sich verwenden und zum Beispiel in das LinkedIn-Profil einbinden.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses enthält Inhalte für etwa sechs Wochen. Dieser Zeitraum ist aber nicht fest vorgeschrieben und die Teilnehmer entscheiden selbst, wie viel Zeit sie sich für die Bearbeitung aller Module lassen. Der Kurs behandelt unter anderem die folgenden Themen:

  • Woche 1 – Einführung, Webseiten-Struktur und Hosting:
    • Grundlagen
    • Was ist Webhosting?
    • Wie wählt man den besten Webhosting-Anbieter aus?
    • Benennung von Webseiten
    • Webseiten-Registrierung
    • Netzwerke und Internet
    • Grundlagen Webseiten-Bedienfeld
    • Einführung in Webentwicklungstools
  • Woche 2 – HTML-Grundlagen:
    • HTML-Einführung
    • Struktur und Bestandteile einer Webseite
    • HTML-Vorlage einrichten
    • Links erstellen
    • Formatierung von Text
    • Arbeit mit Bildern
    • Mit Tabellen arbeiten
    • HTML-Seite ins Internet stellen
    • Grundlagen Webdesign 
  • Woche 3 – Einführung in die Programmierung mit JavaScript:
    • Statische vs. Dynamische Webseiten
    • Vorteile von JavaScript 
    • Grundlagen JavaScript-Syntax
    • JavaScript nutzen
    • Verwendung von Warnungen und Eingabeaufforderungen
    • Ereignisse in JavaScript
    • Benutzereingaben erfassen 
    • HTML-Seite dynamisch testen
    • JavaScript-Anwendungen testen
  • Woche 4 – Webseiten mit CSS gestalten:
    • CSS Grundlagen
    • Erste Schritte mit CSS
    • Farben mit CSS ändern
    • Seitenlayout mit CSS steuern
    • Allgemeine CSS-Eigenschaften
    • CSS-Seiten testen
  • Woche 5 – Erstellung von HTML-Formularen:
    • Benutzereingaben in HTML-Formularen
    • HTML-Formularelemente
    • Formularvalidierung mit JavaScript
    • Zusätzliche Funktionen
    • Verarbeitung von HTML-Formularen
  • Woche 6 – Erstellung von Webanwendungen:
    • Clientseitige vs. Serverseitige Anwendungsentwicklung
    • Funktionen in Webanwendungen:
      • While-Schleife
      • For-Schleife
  • Neue Funktionen in Webanwendungen erstellen

Dozent/-en

Erstellt wurde der Kurs von Dozent Daniel Randall von der University of California, Davis. Randal bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung mit und ist Co-Autor der Schulungs- und Übungsmaterialien des Java Web Services Certification Examens.

Kosten und Bezahlung

Wer den Kurs mit Zertifikat abschließen möchte, muss diesen für einmalig 79€ kaufen. Die Teilnahme ist jedoch auch über die Mitgliedschaft Coursera Plus möglich, für die eine Monatsgebühr in Höhe von 59€ fällig wird. Für die Bezahlung der Kursgebühr stehen die Zahlungsarten Kreditkarte und PayPal zur Auswahl.

Preis 79,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs setzt keine besonderen Anforderungen voraus. Lediglich die technischen Voraussetzungen müssen für die erfolgreiche Absolvierung erfüllt sein.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs »Introduction to Web Development« wurde für Einsteiger konzipiert und erfordert daher keinerlei Programmiererfahrungen. Der Lehrplan widmet sich auch den Grundlagen und vermittelt alle Fertigkeiten, die für die Webentwicklung und das Webdesign benötigt werden.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs findet ausschließlich online statt. Jeder Lernende benötigt hierfür einen PC oder ein Notebook mit Verbindung zum Internet. Damit die Videos ohne Einschränkungen aufgerufen werden können, ist außerdem eine aktuelle Browser-Installation notwendig. Verwendet werden für die Teilnahme an diesem Kurs können zum Beispiel Chrome, Firefox, Edge, Opera oder Safari. Wichtig für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses ist außerdem eine Möglichkeit zur Ausgabe des Tons. Je nach Computer und Lernumgebung empfiehlt es sich daher Lautsprecher oder einen Kopfhörer zu verwenden.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Bei diesem Kurs kommen Videos zur Vermittlung des Wissens zum Einsatz. Zur Erweiterung der Videoinhalte stehen des weiteren Lektüren zum Abruf bereit. Abgerundet wird der Kurs durch praktische Übungen und Quizfragen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Während der Absolvierung des Kurses haben die Teilnehmer keine Möglichkeit zur Interaktion mit den Dozenten oder anderen Kursteilnehmern. Der Kurs enthält ausschließlich Videos, die vom Dozenten im Voraus aufgezeichnet wurde. Die Kommunikation mit anderen Lernenden kommt bei Coursera aber dennoch nicht zu kurz. Denn hierfür steht die Community von Coursera zur Verfügung.

Kundenservice

Der Kundenservice bietet den Lernenden bei Problemen oder Fragen auf verschiedenen Wegen Unterstützung. Das Coursera Help Center für Lernende liefert eine Vielzahl an Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zur Nutzung der Plattform. Natürlich kann der Kundenservice bei Bedarf auch per E-Mail kontaktiert werden.

Fazit

Der Kurs »Introduction to Web Development« bietet einen optimalen Einstieg in die Webentwicklung und das Webdesign. Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs alles, was sie für die Entwicklung dynamischer Webseiten mit JavaScript, HTML und CSS wissen müssen. Der Kurs setzt keine Programmiererfahrungen voraus und eignet sich daher auch für Einsteiger. Gelernt wird in diesem Kurs mit Videos, die online abgerufen werden. Start- und Endzeiten gibt der Anbieter nicht vor.