Das Wichtigste in Kürze

  • On-Demand-Format
  • 17 Stunden Dauer
  • englischsprachiger Inhalt
  • zwei Dozenten

Vorteile

  • inklusive Zertifizierung
  • Praxisaufgaben vorhanden
  • aufschlussreicher Lehrplan
  • kostenlos testbar

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Die Bearbeitung von »Introduction to Object-Oriented Programming with Java« soll Teilnehmern das praktische Arbeiten mit der Programmiersprache Java ermöglichen. Teilnehmer werden in die Grundlagen eingeführt und erhalten zudem einen vertiefenden Einblick in das objektorientierte Programmieren. Die Inhalte richten sich an professionelle oder angehende Programmierer und Entwickler, die zumindest über erste Kenntnisse in einer anderen Sprache verfügen. Der Onlinekurs hat eine Dauer von etwa 17 Stunden und wird von jedem Teilnehmer individuell und ohne zeitliche Bindung bearbeitet. Die Inhalte werden über Multimedia-Tools dargestellt. Der Abschluss wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Zielgruppe

Mit »Introduction to Object-Oriented Programming with Java« werden vor allem Einsteiger angesprochen, die sich noch in der Ausbildung befinden, jedoch bereits erstes Programmierwissen in einer Sprache erwerben konnten. Die Inhalte sprechen vor allem Entwickler und Programmierer an. Auch erfahrenes Fachpersonal kann diesen Onlinekurs bearbeiten, um sich mit Java vertraut zu machen.

Ziele

Eine Teilnahme an »Introduction to Object-Oriented Programming with Java« soll die Grundlagen im Bereich der Programmierung mit Java nahelegen. Es soll ein Verständnis für die Syntax sowie für einfache Klassen geschaffen werden. Teilnehmer lernen zudem, wie das objektorientierte Programmieren funktioniert.

Zertifizierung

»Introduction to Object-Oriented Programming with Java« wird mit einem Abschlusszertifikat von Coursera beendet. Dieses kann abgerufen werden, sobald die Inhalte durchgearbeitet wurden. Das Zertifikat findet sich im Profil bei Coursera und kann heruntergeladen werden. Auch die digitale Verarbeitung in Form einer Einbindung bei LinkedIn ist möglich.

Inhalte

Die Inhalte von »Introduction to Object-Oriented Programming with Java« erstrecken sich über einen zeitlichen Rahmen von circa 17 Stunden. Teilnehmer haben während der gesamten Bearbeitungszeit die Möglichkeit, um individuell zu lernen. Dies ist möglich, da alle Inhalte im On-Demand-Format gestaltet sind und keine fixen Lehrzeiten vorgeben. Der Onlinekurs steht nur in englischer Sprache zur Verfügung und kann auch nur mit englischen Untertiteln ausgespielt werden. Der Onlinekurs kombiniert das theoretische Lernen und das praktische Üben. Vorab steht ein Lehrplan zum Abruf bereit, der detaillierte Informationen über die Inhalte zur Verfügung stellt. So können sich Interessenten ein umfangreiches Bild machen. Insgesamt werden die Inhalte in vier Modulen vermittelt.

Modul 1 befasst sich mit Klassen und Objekten. Teilnehmer erfahren über die Grundlagen von Java sowie der objektorientierten Programmierung. Es werden die Konzepte von verschiedenen Attributen und Methoden in Java vorgestellt. Zudem wird der Nutzen von Konventionen aus der JavaBeans-Spezifikation für den eigenen Code vorgestellt.

Modul 2 gibt einen tieferen Einblick in die Klassen. Die Inhalte drehen sich um das Erstellen und Organisieren von Klassen. Teilnehmer lernen Instanz- und Klassenvariablen kennen und wissen im Anschluss, wie mit Parametern und Argumenten gearbeitet werden kann.

In Modul 3 wird die Nutzung von Objekten in Java thematisiert. Teilnehmer erhalten Informationen rund um die Erstellung von Objekten mit dem Keyword new und erfahren über den Unterschied zwischen einem Typ und einer Klasse.

Modul 4 widmet sich den wichtigsten Bibliotheken in Java. Zudem werden spezifische Java-Klassen vorgestellt und der Einsatz von Paketen besprochen. Teilnehmer lernen unter anderem, wie Pakete deklariert werden können und wann sie zum Einsatz kommen.

Dozent/-en

Evan Bergman und Noel J. Bergman sind die beiden Dozenten von »Introduction to Object-Oriented Programming with Java«. Beide sind hauptberuflich als Trainer tätig, Noel J. Bergman geht zudem noch einer Tätigkeit als Entwickler nach. Die Dozenten vermitteln Wissen rund um ihr Fachgebiet. Der Onlinekurs wird von LearnQuest zur Verfügung gestellt. Interessenten haben die Möglichkeit, in der Kursübersicht weitere Informationen über die Dozenten und den Anbieter einzuholen.

Kosten und Bezahlung

Für eine Teilnahme an »Introduction to Object-Oriented Programming with Java« müssen monatlich 39 Euro (inkl. MwSt.) bezahlt werden. Diese monatliche Bearbeitungsgebühr kann via PayPal oder Kreditkarte bezahlt werden und wird so lange fällig, bis Teilnehmer den Onlinekurs abgeschlossen haben. Nach der Anmeldung kann der Inhalt für sieben Tage kostenlos getestet werden. Direkt im Zuge der Anmeldung müssen jedoch Informationen rund um die spätere Bezahlung angegeben werden. Während dieser Phase kann der Onlinekurs vorzeitig abgebrochen werden. Coursera bietet für »Introduction to Object-Oriented Programming with Java« finanzielle Unterstützung an, die bei Bedarf über ein Web-Formular angefordert werden kann.

Preis 39,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmer müssen vor der Anmeldung zu »Introduction to Object-Oriented Programming with Java« einige Voraussetzungen beachten, welche an den Lernerfolg gebunden sind.

Fachliche Voraussetzungen

Für die Absolvierung des Onlinekurses müssen bereits die Grundlagen der Programmierung bekannt sein. Teilnehmer benötigen zudem erste Kenntnisse in einer Programmiersprache. Auch ein gutes Verständnis der englischen Sprache wird benötigt.

Technische Voraussetzungen

Für die vollständige Bearbeitung der Inhalte muss ein PC oder Laptop zum Einsatz kommen, der mit einer guten Internetverbindung ausgestattet ist. Teilnehmer benötigen Kopfhörer oder Lautsprecher.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

In »Introduction to Object-Oriented Programming with Java« wird das Wissen in theoretischer und praktischer Form vermittelt. Teilnehmer lernen über On-Demand-Videos und digitale Lektüren und erhalten audiovisuelle Einblicke in den Onlinekurs. Praktische Übungen ermöglichen die Anwendung der Inhalte in einer Lernumgebung.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Das On-Demand-Format des Onlinekurses ermöglicht keine Kontaktaufnahme mit den beiden Dozenten. Coursera bietet eine Community an, in der bei Bedarf ein Austausch mit anderen Kursbesucher und Lernenden möglich ist.

Kundenservice

Der Kundenservice kann über ein Webformular oder einen Live-Chat erreicht werden. Dieser ist jedoch aktiven Mitgliedern vorbehalten. Für schnelle Hilfe kann sich ein Blick in das Helping-Center auf der Webseite lohnen.

Fazit

»Introduction to Object-Oriented Programming with Java« wird ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung gestellt und bietet Teilnehmern die Möglichkeit, Theorie und Praxis zu erlernen. Die Inhalte werden im On-Demand-Format dargestellt, weswegen kein Kontakt zu den Dozenten besteht. Der Onlinekurs kann zu Beginn kostenfrei für sieben Tage getestet werden.