Das Wichtigste in Kürze

  • Kurs mit Online-Videos und -Lektüren
  • Teil einer Spezialisierung mit 6 Kursen
  • Ohne vorgegebene Start- und Endzeiten
  • Circa 26 Stunden zum Abschließen
  • Mit Coursera Abschlusszertifikat

Vorteile

  • Absolvierung des Kurses vollständig über das Internet
  • Teilnehmer lernen in ihrem eigenen Tempo
  • Englischer Kurs mit Untertiteln auf Deutsch
  • Kurs wird mit einem Coursera-Zertifikat abgeschlossen

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Dieser Kurs zeigt, wie Webseiten für mehrere Benutzer mit dem Meteor.js-Framework und MongoDB erstellt werden. Im Rahmen des Kurses implementieren die Teilnehmer die Benutzerauthentifizierung sowie verschiedene Sicherheitsfunktionen. Außerdem führen sie relevante Datenbankoperationen durch, wie etwas das Einfügen, Entfernen, Aktualisieren oder Filtern von Daten. Der Kurs ist außerdem Teil der Spezialisierung »Responsive Website Development and Design«.

Gelernt wird in diesem Kurs mit Online-Videos, die über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Die Teilnehmer sind hierbei an keine Start- und Endzeiten gebunden und der Beginn des Kurses ist jederzeit möglich. Damit nicht nur theoretische Inhalte vermittelt werden, enthält der Kurs auch praktische Übungen. Nach Abschluss aller Kursmodule erhalten die Absolventen ein Coursera-Zertifikat.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe des Kurses gehören Personen, die sich fortgeschrittene Webentwicklungsfähigkeiten aneignen und den Umgang mit Meteor.js und MongoDB erlernen möchten.

Ziele

Im Mittelpunkt des Kurses stehen das Meteor.js-Framework und das NoSQL-Datenbankmanagementsystem MongoDB. Die Teilnehmer erlernen die Installation des Meteor.js-System und die Entwicklung von Webanwendungen. Nach Absolvierung aller Kursmodule beherrschen die Teilnehmer die Arbeit mit den Meteor.js-Paketen und sind in der Lage Meteor.js-Vorlagen zur Anzeige von Daten erstellen. Der Kurs zeigt außerdem, wie Einfüge-, Entfernungs- und Aktualisierungsvorgänge für MongoDB verwendet werden und Datenfilter zur Suche und Sortierung von Daten geschrieben werden.

Zertifizierung

Der Abschluss des Kurses ist mit einem Coursera-Zertifikat verbunden, das als Vorlage zum Nachweis der Qualifikationen dient. Das Zertifikat lässt sich auch bei LinkedIn einbinden und informiert die Profilbesucher über die erworbenen Metoer.js- und MongoDB-Fähigkeiten.

Inhalte

Der Kurs enthält Lernstoff für vier Wochen. Die Bearbeitungszeit ist jedoch nicht fest vorgegeben und bietet die Möglichkeit zur eigenen Zeiteinteilung. Der Lehrplan greift unter anderem die folgenden Themen auf:

  • Woche 1 – Einführung in Meteor.js:
    • Installation von Meteor.js
    • Bearbeitung von Vorlagen
    • Daten an Vorlagen senden
    • Bootstrap-Grid konvertieren
    • Reaktion auf Benutzeraktionen 
  • Woche 2 – Datenbanken:
    • Verteiltes Datenmodell
    • Sammlung von Bildern erstellen
    • Gegenstände aus einer Sammlung entfernen
    • Bildbewertungsfunktion hinzufügen
    • Bilder mit einem Bootstrap-Modal hinzufügen
  • Woche 3 – Benutzerauthentifizierung:
    • Benutzerauthentifizierung mit Meteor.js
    • Design mit Navbar aufräumen
    • Zugriff auf Benutzerinformationen
    • Anpassung des Benutzerregistrierungsformulars
    • Bilder nach Benutzern filtern
    • Bildfilter entfernen
  • Woche 4 – Sicherheit und Weiterleitung:
    • Organisation des Meteor-Codes
    • Webseite sicher machen
    • Implementation mehrerer Routen mit iron:router

Dozent/-en

Erstellt wurde der Kurs von Dr. Matthew Yee-King von der Goldsmiths University of London. Spezialisiert ist er auf die Programmierung, digitale Signalverarbeitung und Audioentwicklung.

Kosten und Bezahlung

Die Teilnahme ist mit Kosten in Höhe von 49€ verbunden. Bezahlt wird die Kursgebühr monatlich. Bei einer zügigen Bearbeitung der Kursinhalte, lässt sich daher durchaus Geld sparen. Die Spezialisierung ist auch in der Mitgliedschaft Coursera Plus enthalten und ermöglicht somit auch die Teilnahme über diese Option. Die Monatsgebühr für Coursera Plus liegt bei 59€. Für die Bezahlung der Gebühren stehen die Zahlungsmethoden PayPal und Kreditkarte zur Auswahl.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Der Abschluss des Kurses setzt die nachfolgenden fachlichen und technischen Anforderungen voraus.

Fachliche Voraussetzungen

Für die Teilnahme an diesem Kurs sind die Kenntnisse aus den vorherigen Kursen der Spezialisierung »Responsive Website Development and Design« erforderlich. Es empfiehlt sich daher vor ab den ersten und zweiten Kurs der Serie zu absolvieren. Wer die Kurse vorab nicht abschließen möchte, der benötigt grundlegende HTML-, CSS- und JavaScript-Kenntnisse, um an dem Kurs »Introduction to Meteor.js Development« teilnehmen zu können.

Technische Voraussetzungen

Um den Kurs mobil absolvieren zu können, wird ein PC oder Notebook mit Internetzugang benötigt. Damit die Videos abgerufen werden können, ist eine aktuelle Browser-Installation erforderlich. Wir empfehlen die Installation von Chrome, Firefox, Safari oder Edge. Damit der Ton in guter Qualität ausgegeben wird, müssen je nach Lernumgebung entweder Lautsprecher oder Kopfhörer vorhanden sein.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Kurs verwendet für die Vermittlung der Programmier-Fähigkeiten Online-Videos und -Lektüren, die von den Lernenden über das Internet abgerufen werden. Der Kurs vermittelt nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktische Fertigkeiten. Die Teilnehmer bearbeiten eine Programmierübung, die etwa acht Stunden in Anspruch nimmt, und beantworten verschiedene Quizfragen und Tests.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

In diesem Kurs ist kein Live-Unterricht enthalten und somit keine Möglichkeit zur Interaktion geboten. Da Coursera jedoch eine Community für die Lernenden anbietet, ist es möglich darüber mit anderen Kursteilnehmern zu kommunizieren.

Kundenservice

Für die Lernenden steht bei Coursera ein separates Help Center bereit. Im Help Center erhalten die Kursteilnehmer zahlreiche Informationen rund um die Kurse, das Lernen und die Bezahlung. Bei Bedarf kann der Kundenservice jedoch auch per E-Mail kontaktiert werden, um das Anliegen im direkten Austausch zu klären.

Fazit

Der Kurs »Introduction to Meteor.js Development« ist der dritte Teil der Spezialisierung »Responsive Website Development and Design«, die insgesamt sechs Kurse umfasst. In diesem Kurs dreht sich alles um das Meteor.js-Framework und das Datenbankmanagementsystem MongoDB. Da der Kurs auf dem Wissen der vorherigen Teile aufbaut, empfiehlt es sich vorab diese Kurse zu absolvieren.