Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Videos
  • Mit praktischen Übungen
  • Ca. 27 Stunden Dauer
  • Für Anfänger geeignet
  • Mit Zertifikat von Coursera

Vorteile

  • Online-Kurs mit flexibel abrufbaren Video-Inhalten
  • Praktische Übungen für den bestmöglichen Lernerfolg
  • Teilnehmer benötigen keine Vorkenntnisse
  • Abschluss mit Zertifikat als Qualifikationsnachweis

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Die Interaktion mit Datenbanken ist ein wichtiger Faktor in der Back-End-Entwicklung. Der Fokus des Kurses liegt daher auf der Funktionsweise von Datenbanken und bietet eine Einführung in die Speicherung und Verwaltung von Daten. Zusätzlich vermittelt der Kurs Kenntnisse zu verschiedenen Arten von Datenbankverwaltungssystemen und die Verwendung von SQL-Befehlen. Der Kurs ist der vierte Teil der Spezialisierung »Meta Back-End-Entwickler Zertifikat über berufliche Qualifikationen«, die insgesamt 10 Kurse umfasst.

Gelernt wird in diesem Kurs mit Videos, die von den Teilnehmern über das Internet abgerufen werden. Da Coursera keine festen Start- und Endzeiten festlegt, sind die Teilnehmer zeitlich ungebunden. Das bietet den Vorteil, dass die ihren Zeitplan selbst festlegen können. Um nicht nur theoretische Kenntnisse zu vermitteln, enthält der Kurs auch praktische Übungen, in denen die Teilnehmer das zuvor erlernte Wissen anwenden müssen. Abgeschlossen wird der Kurs mit einem Zertifikat.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe des Kurses gehören Personen, die die Webentwicklung von Grund auf erlernen und hierfür die Spezialisierung »Meta Back-End-Entwickler Zertifikat über berufliche Qualifikationen« absolvieren möchten. Konzipiert wurde der Kurs für Einsteiger, die keine Vorkenntnisse mit dem Back-End-Development besitzen.

Ziele

Der Kurs widmet sich dem Thema Datenbanken in Bezug auf die Back-End-Entwicklung, vermittelt die grundlegenden Datenbankkonzepte und führt in die die MySQL-Syntax ein. Am Ende des Kurses kennen die Teilnehmer die verschiedenen Arten von Managementsystemen und sind in der Lage diese zu verwenden. Außerdem beherrschen sie die grundlegenden SQL-Anweisungen und wissen, wie sie diese für die Bearbeitung von Datensätzen in Datenbanken anwenden.

Zertifizierung

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Kurses ein Zertifikat. Mit dem Zertifikat als Qualifikationsnachweis erhöhen sich die Chancen bei der Jobsuche und es eröffnet zudem berufliche Aufstiegschancen.

Inhalte

Der Kurs enthält fünf Module, die unter anderem die folgenden Themen behandeln:

  • Modul 1 – Einführung in Datenbanken:
    • Was ist eine Datenbank?
    • Wie hängen Daten zusammen?
    • Alternative Arten von Datenbanken
    • Was ist SQL?
    • Wie wird SQL eingesetzt?
    • Vorteile von SQL
    • Einführung in die SQL-Syntax
    • Was sind Tabellen in Datenbanken
    • Arten von Schlüsseln in einer Datenbanktabelle
  • Modul 2 – CRUD-Operationen:
    • Numerische Datentypen
    • String-Datentypen
    • Standardwerte
    • CREATE und DROP
    • Anweisung CREATE TABLE
    • ALTER TABLE Anweisung
    • INSERT Anweisung
    • SELECT Anweisung
    • INSERT INTO SELECT Anweisung
    • Daten aktualisieren oder löschen
  • Modul 3 – SQL-Operatoren und die Sortierung sowie Filterung von Daten:
    • Arithmetische SQL-Operatoren
    • Operatoren einsetzen
    • SQL-Vergleichsoperatoren
    • ORDER BY 
    • WHERE
    • SELECT DISTINCT
  • Modul 4 – Datenbank Design:
    • Datenbankschema
    • Arten von Datenbankschemata
    • Tabellenbeziehungen
    • Primärschlüssel
    • Fremdschlüssel
    • Entitäten finden
    • Datenbanknormalisierung
    • Erste Normalform 
    • Zweite Normalform
    • Dritte Normalform
  • Modul 5 – Bearbeitung einer praktischen Übung: 
    • Das letzte Kursmodul dient dazu das Erlernte nochmals zu rekapitulieren und zu prüfen, in welchen Bereichen noch Lernbedarf besteht.

Dozent/-en

Zur Verfügung gestellt wird der Kurs von dem Technologie-Unternehmen Meta. Mithilfe des Kurses können die Teilnehmer das Meta Professional Certificate ablegen und sich zum Webentwickler ausbilden lassen.

Kosten und Bezahlung

Die Kosten für die Teilnahme an diesem Kurs betragen 49€. Erhoben wird die Kursgebühr monatlich. Wer die Kosten niedrig halten möchte, sollte den Kurs also möglichst innerhalb von vier Wochen absolvieren. Da die Spezialisierung auch in Coursera Plus enthalten ist, können Mitglieder den Kurs auch über diese Option abschließen. Für Coursera Plus wird monatlich eine Gebühr in Höhe von 59€ berechnet. Dafür erhalten die Teilnehmer mit Coursera Plus Zugang zu über 7.000 Kursen und können beliebig viele Zertifikat erwerben. Die Bezahlung erfolgt bei beiden Teilnahmeoptionen entweder per PayPal oder Kreditkarte.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Der Kurs setzt gewisse Anforderungen voraus, die für einen erfolgreichen Abschluss beachtet werden sollten.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Einsteiger und erfordert keine Vorkenntnisse. Da der Kurs jedoch der vierte Teil der Spezialisierung »Meta Back-End-Entwickler Zertifikat über berufliche Qualifikationen« ist und die Kurse aufeinander aufbauen, empfiehlt es sich vorab die vorhergehenden Teile der Serie abzuschließen.

Technische Voraussetzungen

Der Kurs wird online absolviert. Die Lernenden benötigen daher in jedem Fall einen PC, ein Notebook oder ein Tablet mit Zugang zum Internet. Zudem wird zum Abruf der Videos eine aktuelle Version eines Browsers, wie etwa Chrome, Safari, Edge, Firefox oder Opera benötigt. Auch für die Wiedergabe des Tons über Lautsprecher oder Kopfhörer muss vor der Teilnahme gesorgt werden.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

In diesem Kurs stehen Online-Videos zur Vermittlung des Wissens zur Verfügung. Die Videos werden von den Teilnehmern ohne zeitliche Bindung abgerufen. Das ermöglicht es den Lernenden das Lerntempo an den eigenen Bedarf anzupassen. Zusätzlich zu den Videos bearbeiten die Teilnehmer auch praktische Übungen und beantworten Quizfragen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Kurs bietet keine Möglichkeit zur Interaktion. Der Kurs enthält keine Start- und Endzeiten, was bedeutet, dass jeder Teilnehmer eigenständig lernt. Coursera bietet jedoch eine Community für die Lernenden an, über die eine Kommunikation mit anderen Kursteilnehmern möglich ist.

Kundenservice

Der Kundenservice kann bei Fragen per E-Mail kontaktiert werden. Viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet, das speziell für die Lernenden eingerichtet wurden. Es lohnt sich daher vorab hier vorbeizuschauen, bevor der Support schriftlich kontaktiert wird.

Fazit

Der Kurs widmet sich dem Thema Datenbanken und vermittelt fundierte Kenntnisse zu deren Einsatz in der Back-End-Entwicklung. Enthalten ist der Kurs in der 10-teiligen Spezialisierung »Meta Back-End-Entwickler Zertifikat über berufliche Qualifikationen«, mit der die Teilnehmer alles erlernen, was sie als Webentwickler wissen müssen. Die Teilnahme findet bei allen Kursen ausschließlich online statt. Das ermöglicht den Lernenden eine höchstmögliche Flexibilität, weshalb sich die Weiterbildung auch berufsbegleitend durchführen lässt.