Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Videos
  • Keine Zeitvorgaben
  • Ca. 16 Stunden Dauer
  • Abschluss einer Spezialisierung
  • Mit Coursera-Zertifikat

Vorteile

  • Kurs mit Online-Teilnahme
  • Keine festgelegten Lernzeiten
  • Online-Videos zum flexiblen Abruf
  • Lektüren und praktische Übungen enthalten
  • Kurs enthält ein Abschlusszertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer wichtige Tools zu Entwicklung von Spielen mit der Programmiersprache C++ und der Unreal Game Engine. Der Kurs ist der letzte Teil der Spezialisierung »C++ Programming for Unreal Game Development« und setzt entsprechende Kenntnisse voraus. Empfiehlt sich daher vorab die Kurse 1 bis 3 der Serie abzuschließen, bevor mit diesem Kurs begonnen wird. Jeder Kurs der Spezialisierung wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Der Kurs enthält Videos und Lektüren, die von den Lernenden über das Web abgerufen werden. Jedes Kursmodul bietet außerdem Quizfragen oder praktische Übungen, um die erlernten Kenntnisse zu festigen. Coursera gibt für die Teilnahme keine Start- und Endzeiten vor. Dadurch sind die Lernenden zeitlich ungebunden und können den Kurs in ihrem eigenen Tempo absolvieren.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe des Kurses gehören alle Personen, die die Spielprogrammierung mit C++ und der Unreal Game Engine erlernen möchten. Der Kurs richtet sich an alle Teilnehmer der Spezialisierung »C++ Programming for Unreal Game Development«.

Ziele

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer wichtige Werkzeuge zur Spielentwicklung mit C++ und Unreal kennen. Der Kurs zeigt die Verwendung von Dateien zur Implementierung von Unreal-Spielen. Behandelt werden außerdem die Vorteile der Vererbung und Polymorphie zum Schreiben von Code. Nach Absolvierung des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage Ereignisbehandlungen zu implementieren, um objektorientierte Designs oder Menüs für die Unreal-Spielen zu erstellen. Außerdem erlernen die Teilnehmer die vollständige Implementierung von Unreal-Spielen.

Zertifizierung

Mit dem Abschluss des Kurses erwerben die Teilnehmer ein Coursera Zertifikat, das sich zur Vorlage als Qualifikationsnachweis eignet. Das Abschlusszertifikat lässt sich auch bei der Online-Jobsuche einsetzen und zum Beispiel in das LinkedIn-Profil einbinden.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses enthält vier Kursmodule, für die eine Bearbeitungszeit von vier Wochen empfohlen wird. Die Kursinhalte behandeln unter anderem die folgenden Themen:

  • Modul 1 – Exceptions und Datei IO:
    • Was sind Exceptions?
    • Exception Handler
    • Warum Dateien?
    • Lesen aus einer Datei
    • Schreiben in eine Datei
    • Datei anhängen
    • Dateien mit Spielkonfigurationsdaten
    • Verwendung von Spielkonfigurationsdaten
    • Spielstand speichern
  • Modul 2 – Vererbung und Polymorphismus:
    • Was ist Vererbung?
    • Abstrakte Klassen
    • Was ist Polymorphismus?
  • Modul 3 – Ereignisbehandlung und Menüs:
    • Zeiger auf Funktionen
    • Callback-Funktionen
    • Single Delegates in Unreal
    • Multi-Cast Delegates in Unreal
    • Maps
    • Hinzufügen eines Event-Managers
    • Menütasten 
    • Menüsystem hinzufügen
    • Einrichten eines Pausenmenüs
  • Modul 4 – Implementierung eines Spiels:
    • Eventmanager
    • Grundlegendes Gameplay
    • Ton
    • Konfigurationsdaten

Dozent/-en

Erstellt wurde der Kurs von Dr. Tim Chamillard, der als Professor im Bereich Informatik an der University of Colorado tätig ist. Auch die anderen Kurse der vierteiligen Spezialisierung wurden von ihm erstellt. Insgesamt stehen mehr als 15 Kurse von Dr. Tim Chamillard bei Coursera zur Auswahl.

Kosten und Bezahlung

Die Teilnahme an diesem Kurs wird mit monatlich 49€ im Monat. Fällig wird die Kursgebühr bis zum vollständigen Abschluss des Kurses. Es lohnt sich daher durchaus, den Kurs in der vorgeschlagenen Bearbeitungszeit von vier Wochen zu absolvieren. Die Spezialisierung und somit auch dieser Kurs kann zudem über die Option Coursera Plus abgeschlossen werden. Die Monatsgebühr für Coursera Plus beträgt 59€. Über Coursera Plus stehen mehr als 7.000 Kurse zur Verfügung und die Teilnehmer können eine unbegrenzte Anzahl an Zertifikaten erwerben. Als Zahlungsart stehen die Optionen PayPal und Kreditkarte zur Auswahl.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Für den erfolgreichen Abschluss des Kurses sollten die folgenden Anforderungen berücksichtigt werden.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer der Spezialisierung »C++ Programming for Unreal Game Development« und setzt gewisse fachliche Kenntnisse voraus. Benötigt werden grundlegende C#- und Unity-Kenntnisse, auf denen in diesem Kurs aufgebaut werden kann. Es empfiehlt sich jedoch dennoch vorab die Kurse 1 bis 4 der Spezialisierung zu absolvieren und sich das benötigte Wissen anzueignen.

Technische Voraussetzungen

Der Kurs wird online absolviert. Für die Teilnahme wird daher ein PC oder Notebook sowie ein Internetanschluss benötigt. Genutzt werden können Computer mit Betriebssystem Windows oder MacOS. Außerdem sollte ein aktueller Browser installiert sein, wie etwa Chrome, Firefox, Safari, Edge oder Opera. Damit die Tonwiedergabe gewährleistet ist, sollten zusätzlich Lautsprecher oder Kopfhörer zur Verfügung stehen.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Zur Vermittlung des Wissens kommen bei diesem Kurs Videos zum Einsatz, die für die Lernenden online zum Abruf bereitgestellt werden. Außerdem sind Lektüren, Quizfragen und praktische Übungen enthalten, die die Videos ergänzen und die Lernerfahrung optimieren. Eine zeitliche Vorgabe gibt es nicht, daher legt jeder Teilnehmer das Lerntempo selbst fest.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Eine Interaktion mit dem Dozenten ist während der Absolvierung des Kurses nicht vorgesehen. Der Kurs bietet keine 1zu1-Sitzungen an und ermöglicht so nicht mit dem Dozenten zu interagieren. Jedoch kann die Coursera Community für den kommunikativen Austausch mit anderen Lernenden genutzt werden.

Kundenservice

Damit die Teilnehmer bei Fragen nicht ratlos bleiben, können sie den Kundenservice jederzeit per E-Mail kontaktieren oder sich im speziell eingerichteten Help Center informieren. Das Help Center besteht aus einem umfangreichen FAQ-Bereich, der die häufigsten Fragen der Lernenden aufgreift und beantwortet.

Fazit

In dem Kurs »Intermediate Object-Oriented Programming for Unreal Games« erlernen die Teilnehmer weitere Tools zur Entwicklung von Videospielen mit C++ und der Unreal Game Engine. Der Kurs schließt außerdem die Spezialisierung »C++ Programming for Unreal Game Development« ab. Die Teilnahme erfolgt über das Internet und ist an keine Start- und Endzeiten gebunden. Dadurch sind die Teilnehmer flexibel und können die Lernzeiten selbst festlegen.