Das Wichtigste in Kürze

  • 17 Stunden Webinar
  • Live-Präsentation über Zoom
  • Grundkenntnisse in Google-Analytics-4 benötigt

Vorteile

  • digitales und gedrucktes Zertifikat
  • viele Workshops
  • ständige Interaktion

Nachteile

  • keine flexiblen Webinar-Zeiten

Das »Google-Analytics-4-Seminar« ist ein Webinar, welches tiefere Einblicke in die Nutzungsmöglichkeiten von Google-Analytics-4 ermöglicht. Teilnehmer lernen, Ereignisse und Ziele zu definieren, Filter anzuwenden und Analysen durchzuführen, um mehr Nutzen aus dem Tool ziehen zu können. Die Inhalte sind für Personen geeignet, die bereits Basiskenntnisse im Umgang mit Google-Analytics-4 haben und diese nun erweitern möchten. Mit einer Dauer von 17 Stunden wird das Webinar an zwei aufeinanderfolgenden Tagen präsentiert. Um das Wissen zu vermitteln, wird auf diverse Multimedia-Tools sowie praktische Übungen zurückgegriffen. Eine erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt. Durch das Live-Format sind alle Inhalte zeitgebunden.

Zielgruppe

Mit dem »Google-Analytics-4-Seminar« kann das Basiswissen zum Tool vertieft und erweitert werden. Teilnehmer benötigten also bereits erste Grundkenntnisse im Umgang, um den Inhalten folgen zu können. Besonders spannend kann das Webinar für Online-Marketing-Manager, SEO-Analysten, E-Commerce-Manager oder Website-Manager sein. Natürlich können auch alle Personen teilnehmen, die sich für Google-Analytics-4 interessieren und bereits erste Einsichten in die Nutzung haben.

Ziele

»Google-Analytics-4-Seminar« möchte Teilnehmern vertiefendes Wissen zum Tool lehren. So sollen die Möglichkeiten besser ausgeschöpft und erweiterte Einblicke ermöglicht werden. Nach dem Abschluss des Webinars sollen Besucher in der Lage sein, selbstständig und lösungsorientiert in Google-Analytics-4 arbeiten können. Um die Ziele zu erreichen, ist eine aktive Mitarbeit der Teilnehmer gefordert.

Zertifizierung

Für die Absolvierung von »Google-Analytics-4-Seminar« erhalten Teilnehmer ein Zertifikat ausgestellt. Um dieses zu erhalten, bedarf es einer Anwesenheit an beiden Tagen. Nach Beendigung des Webinars steht das Zertifikat direkt auf der 121Watt-Plattform zum Download bereit. Zudem erhalten Teilnehmer ein gedrucktes Dokument, welches auf dem Postweg versendet wird.

Inhalte

»Google-Analytics-4-Seminar« beinhaltet 17 Stunden Lehrmaterial in Form von theoretischen und praktischen Teilen. Die Inhalte werden über die Plattform Zoom in Form eines Gruppen-Videochats präsentiert. Das Webinar versucht möglichst interaktiv zu sein, um einen hohen Lernerfolg durch Eigeninitiative zu erreichen. Besucher müssen unter anderem praktische Aufgaben lösen, an Diskussionen teilnehmen und Workshops absolvieren.

Das Webinar beginnt mit der Vorstellung des erneuerten Dashboards in Google-Analytics-4. Dieses bildet die Grundlage der Nutzung des Tools und wird daher besonders intensiv betrachtet. Teilnehmern lernen automatische und benutzerdefinierte Ereignisse sowie Namenskonventionen kennen. Benutzerdefinierte Ereignisse werden definiert und registriert. Teilnehmer lernen zudem, wie Ziele auf Basis von Ereignissen definiert werden. Das erste Kapitel beinhaltet zwei Workshops, in denen das theoretische Wissen direkt angewendet werden muss. Hierbei werden Ereignisse in der Entwicklerkonsole analysiert und ein eigenes Ereignis erstellt.

Kapitel 2 lehrt Analysen in Google-Analytics-4. Berichte beinhalten Möglichkeiten, um eigene Analysen in Hinsicht auf Nutzer und Ziele zu erstellen. Webinar-Besucher bekommen einen Überblick über die verschiedenen Berichtsreiter und lernen Filter kennen. Danach folgt ein Workshop zum Thema Bericht zur Nutzergewinnung. Weitere Theorieinhalte lehren Channel-Gruppierungen und Attributionen in der Verwaltung. Ein zweiter Workshop im Kapitel lehrt die Analyse von Landingpages in GA4.

Das dritte Kapitel besteht rein aus theoretischer Wissensvermittlung. Hierbei dreht sich alles um Definitionen in Google-Analytics-4. Für die Erstellung von bedeutenden Analysen müssen Teilnehmer die gängigen Definitionen beherrschen. Die Inhalte drehen sich um Nutzer und Sitzungen, Engagement-Metriken sowie Interaktions- und Sitzungsdauer.

Im vierten Kapitel geht es um die Individualisierung des Tools. GA4 bietet neue Möglichkeiten zur Individualisierung, welche hier vorgestellt werden. Teilnehmer lernen über die neue Mediathek und Sammlungen, Themen sowie Karten. In zwei aufeinanderfolgenden Praxis-Workshops werden neue Sammlungen erstellt und veröffentlicht. Zudem werden Google Search Console Daten in GA4 eingepflegt und ausgewertet.

Kapitel 5 thematisiert Produktverknüpfungen in Google-Analytics-4. Die verschiedensten Möglichkeiten, um zusätzliche Google-Produkte wie Google Ads oder Google Search Console in GA4 einzubinden, werden erläutert. Hierfür wird die Integration von diversen Google-Inhalten in einzelnen Schritten beleuchtet.

In Kapitel 6 dreht sich alles um das Thema Attribution. Das Webinar lehrt über die Ziele und Herausforderungen von Attribution in GA4. Mit einem Workshop lernen Teilnehmer Attributionen für eigene Analysen zu verwenden.

Das vorletzte Kapitel ist am umfangreichsten und dauert fünf Stunden. Die Teilnehmer lernen die Möglichkeiten der explorativen Datenanalyse kennen. Hierfür werden insgesamt vier Workshops genutzt, um das vermittelte Wissen zur Kohortenanalyse, Trichteranalyse und explorativen Analyse generell zu festigen.

Zum Ende des Webinars gibt es einen Exkurs zu weiteren Funktionen in GA4, die für Praxisanwender hilfreich sein können. Statistiken und Custom Insights werden hierbei lediglich als Theorieinhalt angeschnitten.

Dozent/-en

Durch das Webinar führt der Dozent Alexander Holl. Der Gründer der 121Watt GmbH ist nach wie vor als Dozent tätig und möchte Teilnehmern einen bestmöglichen Wissenstransfer ermöglichen. Mit über 20 Jahren Erfahrung als Trainer kennt Alexander Holl die wichtigsten Tipps und Tricks, um Seminare erfolgversprechend zu absolvieren.

Kosten und Bezahlung

Für die Teilnahme an »Google-Analytics-4-Seminar« wird ein Gesamtbetrag in Höhe von 1195 Euro zzgl. USt. fällig. Wenige Werktage nach der kostenpflichtigen Buchung des Webinars erhalten Teilnehmer eine Rechnung als E-Mail zugesendet. Der fällige Betrag ist dann vorab zu überweisen.

Preis 1195 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Für einen reibungslosen Ablauf des Webinars hat der Anbieter verschiedene Teilnahmevoraussetzungen für Interessenten definiert.

Fachliche Voraussetzungen

Es bedarf erster Kenntnisse in Google-Analytics-4, um den Inhalten folgen zu können. Das Webinar ist somit nicht für Anfänger geeignet. Natürlich wird auch ein routinierter Umgang mit dem PC vorausgesetzt, um die Inhalte anwenden zu können.

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme wird ein PC mit einer stabilen Internetverbindung benötigt. Da die Inhalte über Zoom präsentiert werden, muss vorab eine Installation der Software erfolgen. Zur Kommunikation während des Webinars wird ein Headset vorausgesetzt. Eine Webcam ist nicht erforderlich, jedoch von Vorteil.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Um die Inhalte von »Google-Analytics-4-Seminar« zu vermitteln, wird auf verschiedene Multimedia-Tools gesetzt. Die Leitung durch das Webinar übernimmt der Dozent, welcher aktiv zu den Teilnehmern spricht. In den Workshops wird aktiv gearbeitet, um die Theorieinhalte zu festigen.

Format Live-Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Das Webinar legt großen Wert auf Interaktionen der Teilnehmer. Daher ist eine Kommunikation untereinander sowie mit dem Dozenten nicht nur erwünscht, sondern auch über viele Inhalte hinweg erforderlich.

Kundenservice

Teilnehmer oder Interessenten können sich mit Fragen oder Problemen werktags von 09:00 bis 16:30 Uhr an den Kundenservice von 121Watt wenden. Dieser lässt sich über eine Hotline telefonisch erreichen. Schriftliche Anliegen oder Angebotsanfragen können via E-Mail eingebracht werden.

Fazit

Im Webinar können Teilnehmer ihr Grundwissen rund um die Nutzung von Google-Analytics-4 vertiefen und weitere Anwendungsmöglichkeiten des Tools kennenlernen. Durch viele praktische Workshops und eine aktive Kommunikation mit dem Dozenten und anderen Teilnehmern soll das Wissen gefestigt und Teilnehmer auf die Praxis vorbereitet werden. Das Webinar wird über Zoom präsentiert. Alle Seminarunterlagen werden nach der Absolvierung zum Download bereitgestellt, sodass Teilnehmer auch im Anschluss Zugriff auf die Wissensinhalte haben.