Das Wichtigste in Kürze

  • in 131 Tagen Vollzeit-Unterricht zum IHK-Abschluss
  • fachspezifische Ausbildung oder einschlägige Berufserfahrung erforderlich
  • zu 100 Prozent förderfähig
  • realitätsnahes Lernen in einer virtuellen Lernumgebung
  • für Menschen, die im mittleren Management des Gesundheits- und Sozialwesens arbeiten möchten

Vorteile

  • staatlich anerkannter IHK-Abschluss
  • realitätsnahes Lernen in einer virtuellen Lernumgebung
  • förderfähig durch Bildungsgutschein oder Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • technische Ausstattung wird bei Bedarf gestellt

Diese Weiterbildung bereitet in 131 Tagen Vollzeit-Unterricht auf die anerkannte IHK-Prüfung zum Geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen vor. Sie richtet sich an Menschen mit einer fachspezifischen Ausbildung oder entsprechender Berufserfahrung, die im mittleren Management des Gesundheits- und Sozialwesens arbeiten möchten.

Es gibt keine Inhalte „aus der Konserve“, die komplette Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in einer virtuellen Lernumgebung statt. Die Teilnehmer bewegen sich mit einem Avatar durch verschiedene Räume und können jederzeit mit den Trainern oder anderen Teilnehmern interagieren. Ein Start ist mehrmals jährlich zu festgelegten Terminen möglich. Nach der Teilnahme wird ein WBS-Zertifikat von WBS Training ausgestellt.

Zielgruppe

Diese Online-Weiterbildung richtet sich an Menschen, die eine praxisnahe Aufstiegsfortbildung mit IHK-Abschluss absolvieren und/oder im mittleren Management des Gesundheits- und Sozialwesens arbeiten möchten.

Ziele

Am Ende dieser Weiterbildung können die Teilnehmer …

  • betriebswirtschaftliche Aufgaben in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens übernehmen
  • betriebliche Prozesse planen, steuern und kontrollieren
  • rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen erläutern
  • Qualitätsmanagementprozesse gestalten, überwachen und optimieren
  • Aufgaben im Personalmanagement wahrnehmen und Mitarbeiter erfolgreich führen
  • Marketing-, Sponsoring- und Fundraisingkonzepte für das Gesundheits- und Sozialwesen planen, entwickeln und umsetzen

Zertifizierung

Nach Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer ein WBS-Zertifikat. Darüber hinaus können sie eine Prüfung bei der IHK absolvieren und erhalten nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung ein IHK-Prüfungszeugnis.

Inhalte

Die Weiterbildung umfasst 131 Tage Vollzeit-Unterricht, der folgendermaßen strukturiert ist:

  • Einführung in das Online-Lernformat (1 Tag)
  • Wirtschaftsrechnen für den Beruf (10 Tage)
  • Lern-/Arbeitsmethodik und Kommunikation in Unternehmen (10 Tage)
  • Gesundheits- und Sozialpolitik (10 Tage)
  • Betriebliche Prozesse (10 Tage)
  • Jahresabschlussarbeiten (10 Tage)
  • Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling (10 Tage)
  • Schnittstellen- und Projektmanagement (10 Tage)
  • Steuern von Qualitätsmanagementprozessen (10 Tage)
  • Finanzierung im Gesundheits- und Sozialwesen (10 Tage)
  • Recht und Personalmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen (20 Tage)
  • Marketing im Gesundheits- und Sozialwesen (10 Tage)
  • Prüfungsvorbereitung inkl. Prüfung (10 Tage)

Dozent/-en

Auf der Website werden keine Angaben zu den konkreten Dozenten gemacht. Die WBS legt jedoch Wert auf den Hinweis, dass die Trainer sich als Lernbegleiter verstehen, welche die Teilnehmer auf ihrem persönlichen Weg unterstützen.

Kosten und Bezahlung

Diese Weiterbildung ist zu 100 Prozent förderfähig (über einen Bildungsgutschein oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr).

Preis ca. 10.820,00
Zahlungsweise keine Angabe

Teilnahmevoraussetzungen

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die sich neue Perspektiven im stark wachsenden Dienstleistungsbereich Gesundheits- und Sozialwesen erschließen und sich für anspruchsvolle Aufgaben auf der mittleren Führungsebene qualifizieren wollen. Voraussetzung ist eine entsprechende Ausbildung und/oder einschlägige Berufserfahrung. Für die technische Ausstattung sorgt WBS.

Fachliche Voraussetzungen

Wer an dieser Weiterbildung teilnehmen möchte, sollte eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • eine fachspezifische Berufsausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • eine anerkannte Berufsausbildung und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • ein Hochschulstudium im Bereich des Gesundheits- oder Sozialwesens und zwei Jahre Berufserfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • keine Berufsausbildung und mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen

Technische Voraussetzungen

Während der Weiterbildung bewegen die Teilnehmer sich mit einem Avatar in einer virtuellen Lernumgebung, dem WBS LearnSpace 3D. Dafür sind ein schneller Internetzugang, zwei Bildschirme und ein Headset erforderlich. Wer nicht über diese technische Ausstattung verfügt, bekommt sie für die Dauer der Weiterbildung ausgeliehen oder nimmt an einem der 248 WBS-Standorte teil.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die komplette Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs im Lernportal WBS LearnSpace 3D statt. Hier bewegen die Teilnehmer sich mit einem Avatar in einer virtuellen Umgebung und treffen auf ihre Trainer und die anderen Teilnehmer. Theoriephasen wechseln sich mit praktischen Übungen, Gruppenarbeiten und Selbstlernphasen ab. In der Mediathek steht umfangreiches Material in Form von E-Books oder Videos zur Verfügung.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer keine Angabe

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die Teilnehmer bewegen sich frei in einer virtuellen, dreidimensionalen Lernumgebung. Mit einem persönlichen Avatar wechseln sie zwischen virtuellen Seminar- und Besprechungsräumen, einem Auditorium und Büros für konzentrierte Einzelarbeit. Über zwei Bildschirme und ein Headset sind sie mit Trainern und anderen Teilnehmern verbunden – es können also jederzeit Fragen gestellt und Diskussionen angeregt werden.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Diese Weiterbildung kann mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit finanziert werden. Auch eine Förderung über den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr ist möglich.

Kundenservice

Wer Beratungsbedarf hat, kann über die Website einen Beratungstermin via Telefon oder an einem der WBS-Standorte vereinbaren. Auch ohne Termin ist eine Kontaktaufnahme via Telefon, Skype oder Webchat möglich. In regelmäßigen Abständen finden Online-Infoveranstaltungen zu ausgewählten Bildungsangeboten statt, häufig gestellte Fragen werden in einem gesonderten Bereich auf der Website beantwortet.

Fazit

Wer online einen anerkannten Abschluss erwerben und trotzdem so nah wie möglich an einer realen Seminarsituation lernen möchte, ist hier richtig. Die Weiterbildung findet ausschließlich in der virtuellen Umgebung WBS LearnSpace 3D statt und ermöglicht so einen Echtzeit-Austausch mit Trainern und anderen Teilnehmern.

Als anerkanntes Weiterbildungsinstitut steht die WBS für zu 100 Prozent förderfähige und anerkannte Qualifizierungsmaßnahmen, in diesem Fall wird ein staatlich anerkannter und bundeseinheitlicher IHK-Abschluss erworben. Wer trotz der ausführlichen und transparenten Website noch Fragen hat, kann auf vielfältige Weise Kontakt mit WBS aufnehmen. Lediglich die Frage nach den Namen und Qualifikationen der eingesetzten Trainer bleibt offen.