Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Videos
  • Ca. 20 Stunden zum Abschluss
  • Teil einer Spezialisierung
  • Keine Start- und Endzeiten
  • Mit Coursera Zertifikat

Vorteile

  • Kursteilnahme findet komplett online statt
  • Inhalte werden über Videos und Lektüren vermittelt
  • Kurs kann jederzeit begonnen werden
  • Englischer Kurs mit deutschem Untertitel
  • Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Mit diesem Kurs steigen die Teilnehmer in die dreiteilige Serie »Excel/VBA for Creative Problem Solving« ein, die sich der Anwendung von Excel und Visual Basic for Applications widmet. Im ersten Teil der Spezialisierung erstellen die Teilnehmer Makros zur Automatisierung von Excel-Prozeduren und definieren eigene benutzerdefinierte Funktionen. Außerdem erlernen sie die grundlegende Programmierstruktur in VBA, um in den weiteren Teilen darauf aufbauen zu können. Der Kurs wurde für Anfänger entwickelt und bietet somit einen optimalen Einstieg in die Spezialisierung.

Die Teilnahme an diesem Kurs findet vollständig online statt. Das Wissen wird über Videos vermittelt, die die Teilnehmer ohne vorgeschriebene Start- und Endzeiten über das Internet aufrufen. Außerdem stehen Lektüren zum Abruf bereit, mit denen sich die Lernenden zusätzlich beschäftigen und ihr Wissen vertiefen können. Das erlernte Wissen wenden sie zusätzlich in praktischen Übungen an, die sie am Ende eines jeden Moduls bearbeiten. Nach Abschluss aller Lektionen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen, die ihre Excel-Kenntnisse erweitern wollen und lernen möchten Automatisierungs- und Anpassungsfunktionen mit VBA zu erstellen. Zusätzlich werden auch alle Teilnehmer der Spezialisierung »Excel/VBA for Creative Problem Solving« angesprochen.

Ziele

Bei diesem Kurs handelt es sich um den ersten Teil einer Excel/VBA-Spezialisierung, mit der die Teilnehmer ihre Excel-Kenntnisse erweitern und lernen, wie sie Visual Basic for Applications für Automatisierungs- und Anpassungsfunktionen einsetzen. Im Rahmen des Kurses erlernen die Teilnehmer die Erstellung von Makros zur Automatisierung von Excel-Prozeduren und die Erstellung benutzerdefinierter Funktionen.

Zertifizierung

Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen, das die Teilnehmer für den Nachweis der Qualifikationen im Berufsleben nutzen können. Das Zertifikat kann für diesen Zweck auch im LinkedIn-Profil hochgeladen werden.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses enthält Lerninhalte für 6 Wochen. Hierbei handelt es sich jedoch um keine feste Vorgabe und die Teilnehmer können die Lernzeit frei gestalten. Der Kurs deckt die folgenden Themengebiete ab:

  • Woche 1 – Makroaufzeichnung, VBA-Prozeduren und Debugging:
    • Einführung in Excel und VBA
    • Grundlegende VBA-Tools
    • Excel-Daten als makrofähige Arbeitsmappe speichern
    • Erstellung einfacher Makros
    • Absolute vs. Relative Referenzierung
    • Vorgehensweise in VBA
    • Verwendung der Option Explicit
    • Deklaration von Variablen, Datentypen und Gültigkeitsbereichen
    • Behebung von Fehlern im Code
  • Woche 2 & 3 – Grundlegende VBA-Kenntnisse:
    • VBA-Syntax und Ausdruckseingabe
    • Potenzierung und kaufmännisches Und-Zeichen
    • Einführung in Objekte, Eigenschaften, Methoden und Ereignisse
    • Gemeinsame Objekte, Eigenschaften und Methoden
    • Grundlagen der Ein- und Ausgabe in Unterprogrammen
    • Erstellung benutzerdefinierter Funktionen
    • Konvertierung einer benutzerdefinierten Funktion in ein Excel-Add-In
    • Fehler bei benutzerdefinierten Funktionen beheben
    • Umgang mit Benutzerfehlern in Subroutinen
    • Einführung in die modulare Programmierung
    • Ausführen von Subroutinen in anderen Dateien
  • Woche 4 – Programmierstrukturen in VBA:
    • Implementierung von One-Way If-Then-Auswahlstrukturen
    • Two-Way If-Then-Auswahlstrukturen implementieren
    • Multi-Alternative If-Then
    • Variable Iterationsschleifen – Do-Schleifen
    • Validierung von Benutzereingaben mit Do-Schleifen
    • Verwendung von For-Next-Schleifen
  • Woche 5 – Datenverwaltung mit VBA:
    • Filtergrundlagen
    • Nach mehreren Kriterien filtern
    • Hervorheben oder Löschen von Zeilen
    • Sortiergrundlagen
    • Entfernen von Duplikaten
  • Woche 6 – R1C1:
    • Was ist R1C1?
    • Zellen- und Resize-Eigenschaft

Dozent/-en

Erstellt wurde der Kurs von Charlie Nuttelman, der als Dozent an der Universität of Colorado Boulder tätig ist. Auch die anderen Teile der Kurs-Serie wurden von ihm erstellt.

Kosten und Bezahlung

Die Kosten für die Teilnahme an diesem Kurs liegen bei 49€ im Monat. Die Kurs-Serie kann auch über die Variante Coursera Plus absolviert werden. Coursera Plus bietet Zugriff auf mehr als 7.000 Kurse und Spezialisierungen und ermöglicht eine unbegrenzte Zahl an Zertifikaten abzuschließen. Die monatliche Gebühr für Coursera Plus beträgt 59€. Bezahlt werden kann die Monatsgebühr per Kreditkarte oder PayPal.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs setzt keine besonderen Anforderungen voraus.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Einsteiger und setzt daher keine Grundkenntnisse mit VBA voraus.

Technische Voraussetzungen

Der Kurs wird online absolviert. Dafür benötigen die Teilnehmer einen PC oder ein Notebook mit Internetzugang. Zusätzlich ist das Tabellenkalkulationsprogramm Microsoft Excel und ein aktueller Browser erforderlich. Alternativ können die Videos auch mobil über ein iOS- oder Android-Tablet oder -Smartphone abgerufen werden.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Kurs nutzt für die Vermittlung des Wissens Videos, die von den Teilnehmern online abgerufen werden. Diese stehen ohne feste Start- und Endzeiten zum Abruf bereit. So können die Teilnehmer sich die Lernzeiten selbst einteilen. Als Ergänzung zu den Videos stehen auch Lektüren bereit, die ebenfalls bearbeitet werden. Jedes Modul wird mit praktischen Übungen abgeschlossen, wodurch das theoretische Wissen optimal gefestigt wird.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Kurs bietet keine Möglichkeit zur Interaktion mit dem Dozenten. Die Teilnehmer lernen ohne Live-Unterricht oder 1zu1-Sitzungen. Die Kommunikation mit anderen Teilnehmern ist jedoch über die Community von Coursera möglich.

Kundenservice

Coursera stellt für die Lernenden ein Help-Center zur Verfügung, das bei Fragen oder technischen Schwierigkeiten ohne großen Aufwand weiterhilft. Hier finden die Kursteilnehmer ein umfangreiches FAQ, das zahlreiche Antworten zur Nutzung der Plattform bietet. Natürlich kann der Kundenservice auch kontaktiert werden, wenn das Help-Center nicht weiterhelfen sollte.

Fazit

Der Kurs »Excel/VBA for Creative Problem Solving, Part 1« ist Teil der Spezialisierung »Excel/VBA for Creative Problem Solving«, mit der die Teilnehmer den Umgang mit Visual Basic for Applications erlernen können. Die Teilnahme an diesem Kurs und der gesamten Serie findet online statt. Da keine Start- und Endzeiten vorgegeben sind, legen die Teilnehmer die Lernzeiten selbst fest und lernen in ihrem eigenen Tempo.