Das Wichtigste in Kürze

  • zweitägiges Live-Webinar
  • 16 Stunden Theorie und Praxis
  • Förderprogramme im Bildungsbereich nutzbar

Vorteile

  • Zertifikat (Open Badge) nach Abschluss
  • eine eigene Lernumgebung
  • aktive Kommunikation mit Teilnehmern und dem Dozenten
  • sehr detaillierte Infos über notwendige Vorkenntnisse

Das Live-Webinar »Excel-Tools im Controlling: Einstieg VBA-Programmierung« lehrt den Teilnehmern verschiedenste Möglichkeiten, um Controlling-Ergebnisse schnell, einfach und übersichtlich in Microsoft Excel auszuwerten und darzustellen. Die Inhalte sind vor allem für Controller geeignet, die bereits versiert im Umgang mit dem Programm sind und Kenntnisse nun noch vertiefen möchten. Geeignet ist das Webinar aber auch für andere Mitarbeiter von Finanzabteilungen, die mit Kostenrechnungsaufgaben konfrontiert werden. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen werden die Kursinhalte in insgesamt 16 Stunden dargestellt. Für die Teilnahme erhalten Webinar-Besucher anschließend ein digitales Zertifikat (Open Badge). Zur Präsentation der Inhalte werden verschiedenste Multimedia-Tools, praktische Übungen und Diskussionen verwendet. Das Live-Format setzt fixe Kurszeiten voraus.

Zielgruppe

Im Webinar sollen vor allem Controller und Finanzmitarbeiter mit Kostenrechnungsaufgaben einen Mehrwert finden. Die Inhalte zielen auf Personen ab, die bereits mit Microsoft Excel arbeiten und das Programm nun dazu nutzen möchten, um noch intensivere Analysen, schnellere Methoden und übersichtlichere Berichte erstellen können.

Ziele

»Excel-Tools im Controlling: Einstieg VBA-Programmierung« möchte eine Zeitersparnis für alle Controller und Finanzabteilungsangestellte schaffen, indem Automatismen gelehrt werden. Tagtägliche Routineaufgaben sollen mithilfe von automatischen Abfragen ausgelagert werden, um mehr Zeit für wichtige Aufgaben zu schaffen. Nach der Absolvierung sollen Teilnehmer das gelernte Wissen direkt in der Praxis anwenden können.

Zertifizierung

Für die Absolvierung von »Excel-Tools im Controlling: Einstieg VBA-Programmierung« erhalten Teilnehmer ein Zertifikat ausgestellt. Dieses ist im Webinar-Preis enthalten und steht am Ende zum Download in der persönlichen Lernumgebung der Haufe Akademie bereit. Es handelt sich hierbei um ein Open Badge Zertifikat. Dieses lässt sich problemlos auf Social Media einbinden. So können Teilnehmer ihre Erfolge präsentieren und sich interessant für potenziell neue Arbeitgeber machen.

Inhalte

Die Inhalte des Webinars werden an zwei Kurstagen von 9 bis 17 Uhr präsentiert. Insgesamt 16 Stunden Wissensvermittlung in der Theorie sowie Arbeiten in der Praxis warten auf die Teilnehmer. »Excel-Tools im Controlling: Einstieg VBA-Programmierung« schlüsselt sich in fünf Kapitel auf, welche die wichtigsten Themen behandeln.

Kapitel 1
Hier wird die Bedeutung der Automatisierung im Controlling generell betrachtet. Teilnehmer lernen, mit welchen Excel-Objekten eine Automatisierung möglich ist und können am Ende Menübänder hinzufügen und ausführen und Euro-Tools aufzeichnen.

Kapitel 2
Im zweiten Teil geht es um das Bearbeiten von Automatisierungslösungen. Spezialfilter und die Methoden der Anwendung in einer Kundendatenbank werden präsentiert und Webinar-Besucher müssen anhand eines Praxisbeispieles Makros mit anderen Makros steuern. In einer weiteren Übung wird der Datenimport von Soll-Ist-Umsatzzahlen automatisiert und Teilnehmer fügen alle bisher gelernten Komponenten selbstständig in der Praxis zusammen.

Kapitel 3
Das Thema: flexible Controlling-Lösungen. Die Objektbibliothek zu durchforsten und Formeln in Makros zu erstellen, sind für Teilnehmer die wichtigsten Learnings dieses Kapitels. Auch hier wartet am Ende wieder ein Praxisbeispiel, in dem automatisierte Kostenträger- und Kostenstellenrechnungen erstellt werden.

Kapitel 4
Hier geht es um Was-wäre-wenn-Bedingungen und das Erstellen von Abfragen mit dieser Bedingung. Teilnehmer erfahren, wie benutzerdefinierte Controlling-Funktionen selbst erstellt werden und Makros über Ereignisse gestartet werden können. Auch hier wartet gegen Ende wieder eine Übung zu intelligenter Betriebskalkulation. 

Kapitel 5
Im letzten Kapitel werden eigene Menüleisten selbst gemanagt. Mit dem Customer UI Editor können Menüleisten am Ende des Kapitels selbst gestaltet und eigene Buttons mit Makros verbunden werden. Natürlich gibt es zum Ende des Webinars ein zu lösendes Beispiel, welches die Inhalte des letzten Kapitels zusammenfasst.

Dozent/-en

Der Dozent des Webinars ist Dr. Hans-Rainer Nau. Mit über 20 Jahren Berufserfahrung bei der Haufe Akademie konnte er bereits Tausenden Teilnehmern Wissen vermitteln. Dr. Hans-Rainer Nau hat sich auf das Lehren von Inhalten aus der EDV-gestützten Finanzwirtschaft spezialisiert. Er ist auch Autor diverser Fachbücher.

Kosten und Bezahlung

Damit eine Teilnahme am Webinar möglich ist, muss eine kostenpflichtige Buchung erfolgen. Teilnehmer erhalten nach der erfolgreichen Buchung eine Rechnung in Höhe von 1.654,10 € (inkl. MwSt.) ausgestellt. Dieser Betrag muss innerhalb von 14 Tagen per Überweisung vollständig beglichen werden.

Preis 1.654,10 € (inkl. MwSt)
Zahlungsweise einmalig
Bezahlmethode Überweisung

Teilnahmevoraussetzungen

Für eine erfolgreiche Teilnahme wurden von der Haufe Akademie einige Teilnahmevoraussetzungen definiert. So soll möglich gemacht werden, dass alle Webinar-Besucher den Inhalten folgen können und keine technischen Probleme aufkommen.

Fachliche Voraussetzungen

Die Inhalte sind vor allem für Controller und Personen geeignet, die mit Kostenrechnungsaufgaben konfrontiert sind. Eine detaillierte Liste der fachlichen Voraussetzungen ist auf der Seite unter »Teilnahmevoraussetzungen« verlinkt. Die Möglichkeiten des Programms werden vertieft betrachtet und bieten keinen Einstieg für Anfänger.

Technische Voraussetzungen

Die Nutzung eines PCs, Laptops oder Notebooks mit Microsoft Excel sind Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Webinar. Außerdem brauchen Teilnehmer ein Headset und eine Webcam, um an dem Seminar teilnehmen zu können.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

»Excel-Tools im Controlling: Einstieg VBA-Programmierung« nutzt vielseitige Möglichkeiten, um das Wissen zu präsentieren. Neben Multimedia-Tools wie Präsentationen setzt das Webinar auf aktive Kommunikation und Diskussionen. Zudem müssen praktische Aufgaben absolviert werden, um das Wissen zu testen und dieses anzuwenden.

Format Live-Webinar
Videos Keine Angabe
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer Dauer des Kurses

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Das Live-Webinar ermöglicht eine Kommunikation zwischen den Teilnehmern und mit dem Dozenten. Diese aktive Interaktion ist Teil des Wissenstransfers. In Diskussionen werden die Meinungen der Teilnehmer eingeholt und auf Fragen eingegangen.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Bei Bedarf bestehen diverse Förderprogramme zur Verfügung, die bei der Haufe Akademie eingelöst werden können. Bildungsschecks und der Weiterbildungsbonus können unter anderem für die Bezahlung eines Inhaltes genutzt werden. Um die jeweiligen Möglichkeiten zu prüfen, muss vorab eine Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice erfolgen.

Kundenservice

Der Kundendienst der Haufe Akademie steht sowohl telefonisch als auch schriftlich parat. Über eine Hotline kann eine direkte Kontaktaufnahme erfolgen. Zudem lässt sich ein Anliegen via E-Mail oder durch ein Online-Formular auch schriftlich einbringen. Häufige Fragen werden direkt auf der Website beantwortet.

Fazit

Das Webinar »Excel-Tools im Controlling: Einstieg VBA-Programmierung« ermöglicht unter anderem Controllern die Automatisierung diverser Routineaufgaben im täglichen Berufsleben. Mit Tools in Microsoft Excel lernen Teilnehmer verschiedene Anwendungen, um Automatismen zu erstellen. Mit praktischen Übungen, Diskussionen und einer eigenen Lernumgebung soll der Wissenstransfer optimiert werden. Zudem lassen sich unterschiedliche Förderprogramme im Bildungsbereich nutzen, um die Teilnahme zu finanzieren.