Das Wichtigste in Kürze

  • Webinar mit Live-Präsentation
  • dreitägige Dauer
  • englischsprachige Unterlagen

Vorteile

  • Teilnahmebescheinigung
  • Kommunikation mit Dozenten möglich
  • zusätzliche Materialien

Nachteile

  • Gruppengröße nicht bekannt

Bei »Developing on AWS (AWSD)« handelt es sich um ein Webinar, welches im Live-Format präsentiert wird und daher nur zu fixen Terminen abgerufen werden kann. Teilnehmer sollen Wissen rund um das AWS SDK erlernen, um Cloud-Lösungen über Amazon Web Services sicherer und skalierbarer entwickeln zu können. Die Inhalte richten sich an Personen mit Vorwissen zu Java, C#/.Net oder Python und verlangen eine Vertrautheit mit den AWS-Services. Das Webinar findet über eine Dauer von drei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Dabei kommt es zu Vorträgen des Dozenten und zum Einsatz verschiedener Multimedia-Tools. Es ist nicht ersichtlich, ob am Ende ein Zertifikat vom Anbieter ausgegeben wird.

Zielgruppe

Das Webinar ist für jene Personen geeignet, die bereits Kenntnisse zu verschiedenen Diensten von Amazon Web Services erlangen konnten und sich nun vor allem im Bereich von SDK weiterbilden möchten. Zudem werden Programmierer angesprochen, die bereits mit Sprachen wie Java, C#/.Net oder Python vertraut sind.

Ziele

»Developing on AWS (AWSD)« führt Teilnehmer in das Amazon SDK ein und möchte in diesem Bereich eine umfassende Wissensbasis schaffen. Teilnehmer sollen die verschiedenen Anwendungsbereiche der Amazon SDK kennenlernen und diese in der Praxis nutzen können.

Zertifizierung

Aus der Übersicht des Webinars geht nicht hervor, ob Teilnehmer am Ende von »Developing on AWS (AWSD)« ein Zertifikat ausgestellt bekommen. In jedem Fall wird aber eine Teilnahmebescheinigung des Anbieters zur Verfügung gestellt. Sollte dieser nach dem Abschluss nicht abrufbereit sein, können Teilnehmer sich an den Kundenservice wenden.

Inhalte

»Developing on AWS (AWSD)« umfasst Inhalte, die sich über drei Tage erstrecken. Das gesamte Webinar wird live präsentiert und unterliegt der Leitung eines Dozenten. Dieser kann Vorträge halten, Arbeitsschritte vorzeigen und Multimedia-Tools zum Einsatz bringen, um die Inhalte abwechslungsreich und audiovisuell zu präsentieren. Das Webinar wird in deutscher Sprache präsentiert, die ausgehändigten Unterlagen sind jedoch nur in englischer Sprache verfügbar.

An Tag 1 werden die Grundlagen für die Nutzung der Amazon SDK geschaffen. Hierzu erfolgt vorab eine Einführung in die Entwicklung von Amazon Web Services. Teilnehmer lernen die richtigen Datenspeicher auszuwählen und erhalten einen Einblick in die Entwicklung von Speicherlösungen mithilfe von Amazon S3. Zudem werden flexible NoSQL-Lösungen vorgestellt, die mit Amazon DynamoDB entwickelt werden können.

An Tag 2 werden die Verbindungen von Anwendungen und Daten mit ereignisgesteuerten Verarbeitungen thematisiert. Es wird das Arbeiten mit Ereignissen vorgestellt und das Entwickeln von ereignisgesteuerten Lösungen mit Amazon Kinesis Stream betrachtet. Zusätzlich dazu wird die Entwicklung von ereignisgesteuerten Lösungen mithilfe von Amazon SWF, Amazon SQS und Amazon SNS betrachtet.

Tag 3 befasst sich mit der Entwicklung und Bereitstellung von sicheren und skalierbaren Anwendungen. Teilnehmer lernen, wie sie sichere Anwendungen entwickeln können und wie sich Daten für die Skalierbarkeit im Cache erfassen lassen. Außerdem wir die Überwachung von Anwendungen und anderen Ressourcen in Amazon Web Services mit CloudWatch präsentiert.

Dozent/-en

Für »Developing on AWS (AWSD)« wird vorab kein Dozent namentlich erwähnt oder detailliert vorgestellt. Fast Lane arbeitet für dieses Webinar mit der Haufe Akademie zusammen, weswegen auf verschiedenste Dozenten zurückgegriffen werden kann und weiterführende Informationen zu all diesen Personen den Rahmen sprengen würden.

Kosten und Bezahlung

»Developing on AWS (AWSD)« ist kostenpflichtig und muss vor der Teilnahme gebucht werden. Die Buchung kann entweder als Online-Training oder Classroom-Training gebucht werden. Für ein Onsite-Training muss eine Buchung angefragt werden. Die Teilnahme über den virtuellen Classroom oder direkt vor Ort beim Anbieter kann hingegen umgehend erfolgen. Der Preis für eine Teilnahme beträgt 1.995 Euro oder 2.390 CHF. Alle Preise auf der Webseite von Fast Lane werden als Netto-Preise angezeigt. Nachdem ein Termin gewählt wurde, muss ein Webformular mit persönlichen Daten und Rechnungsinformationen ausgefüllt werden. Kommt es zu einer erfolgreichen Buchung des Webinars, wird eine Rechnung vom Anbieter ausgestellt. Diese kann per Banküberweisung beglichen werden.

Preis 1995,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Damit eine Teilnahme an »Developing on AWS (AWSD)« aus technischer und fachlicher Sicht erfolgen kann, müssen Interessenten vor der Buchung einige Voraussetzungen berücksichtigen, die vom Anbieter definiert wurden.

Fachliche Voraussetzungen

Da sich die Inhalte an Softwareentwickler mit mittleren Fähigkeiten richten, müssen fachliche Voraussetzungen erfüllt werden. Es bedarf einer Vertrautheit mit den Diensten von Amazon Web Services und praktischen Kenntnissen in Java C#/.Net oder Python.

Technische Voraussetzungen

Die Bearbeitung des Webinars ist ausschließlich über den PC oder Laptop möglich. Hierfür muss eine stabile Internetverbindung vorhanden sein. Auch ein Headset samt Mikrofon wird benötigt, damit die Kommunikation erfolgen kann.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

»Developing on AWS (AWSD)« vermittelt das Wissen im Live-Format. Hierbei kommt es zu einer theoretischen Wissensvermittlung und einer praktischen Umsetzung von ausgewählten Inhalten. Der Dozent kann verschiedene Multimedia-Tools zum Einsatz bringen und auch Diskussionen mit den Teilnehmern starten.

Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer Dauer des Kurses

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die Bearbeitung des Webinars erfolgt unter Aufsicht des Dozenten und ermöglicht zu jeder Zeit den Kontakt. Teilnehmer können Fragen stellen oder auch direkt vom Dozenten angesprochen werden. Durch die Live-Präsentation des Webinars ist eine intensive Kommunikation möglich.

Kundenservice

Für allgemeine Rückfragen oder Anliegen sowie spezifischen Themen zu »Developing on AWS (AWSD)« müssen Teilnehmer den Kundenservice der Haufe Akademie in Anspruch nehmen. Dieser kann telefonisch und schriftlich kontaktiert werden. Zur Verfügung stehen ein Web-Formular, eine E-Mail-Adresse sowie eine Hotline. Buchungswünsche werden direkt über Fast Lane abgewickelt und können per Web-Formular eingebracht werden.

Fazit

»Developing on AWS (AWSD)« ist ein dreitägiges Webinar, das Teilnehmern theoretisches und praktisches Wissen rund um Amazon Web Services vermittelt. Die Durchführung setzt gewisse Bedingungen im technischen und fachlichen Bereich voraus. Aufgrund der Live-Präsentation haben Teilnehmer stets die Möglichkeit, um mit dem Dozenten in Kontakt zu treten. So lassen sich direkt Fragen stellen oder Probleme ansprechen.