Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Videos
  • Lektüren und Übungen
  • Ca. 42h zum Abschließen
  • Ohne Start- und Endzeiten
  • Mit Abschlusszertifikat

Vorteile

  • Teilnahme findet vollständig über das Internet statt
  • Wissen wird mit Online-Videos vermittelt
  • Praktische Übungen erhöhen den Lernerfolg
  • Lerntempo wird von den Teilnehmern festgelegt
  • Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Dieser Kurs geht auf die Verwendung und Analyse von Datenstrukturen ein, wie zum Beispiel Listen, Bäumen und Hashtabellen, und zeigt wie diese die Effizienz und Flexibilität von Programmen erhöhen. Der Kurs ist Teil von zwei Spezialisierungen und in den Serien »Object Oriented Programming in Java« und »Object Oriented Java Programming: Data Structures and Beyond« enthalten.

Die Basis des Kurses bilden Online-Videos, die von den Lernenden ohne vorgeschriebene Start- und Endzeiten über das Internet abgerufen werden. Zur Ergänzung der Videos enthält der Kurs zusätzlich Lektüren, Quizfragen und praktische Übungen. Wenn alle Kursinhalte absolviert wurden, erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen, die bereits Erfahrung in der Software-Entwicklung besitzen und in der Informatik tätig sind. Da der Kurs für fortgeschrittene Teilnehmer konzipiert wurde, werden Vorkenntnisse mit Java vorausgesetzt.

Ziele

Der Fokus des Kurses liegt auf Datenstrukturen, die in branchenspezifischen Anwendungen zum Einsatz kommen. Dazu gehören unter anderem verknüpfte Listen, Hashtabellen und Bäume. Die Teilnehmer erfahren, wie diese Datenstrukturen verwendet werden, um Anwendungen effizienter und flexibler zu gestalten und erlernen die asymptotische Big-O-Analyse zur Beschreibung und Bewertung der Leistung von Algorithmen. Zudem entwickeln die Teilnehmer während des Kurses ein Programm zur Verwaltung, Manipulation und Argumentation von großen Textdatenmengen.

Zertifizierung

Der Kurs enthält ein Abschlusszertifikat, das als Nachweis der erworbenen Qualifikationen dient und im Berufsleben verwendet werden kann. Praktisch ist, dass das Coursera-Zertifikat direkt in das LinkedIn-Profil eingebunden werden kann, um Profilbesucher über die Java-Kenntnisse zu informieren.

Inhalte

Der Lehrplan des Kurses enthält sechs Kursmodule, die laut Angaben des Anbieters circa 42 Stunden bis zum Abschluss in Anspruch nehmen. Empfohlen wird eine Bearbeitungszeit von sechs Wochen. Jedoch entscheiden die Lernenden selbst in welchem Tempo sie die Module absolvieren. Die Kursinhalte greifen unter anderem die folgenden Themen auf:

  • Modul 1 – Kurseinführung:
    • Einführung in den Code, auf den die Klassen aufgebaut werden
  • Modul 2 – Strings:
    • Einführung in den Flesch Readability Score
    • Grundlagen von Strings in Java
    • Arbeiten mit Strings in Java
    • For-Each-Loops
    • Reguläre Ausdrücke
  • Modul 3 – Effizienzanalyse und Benchmarking:
    • Effizienz in der realen Welt
    • Gründe für asymptotische Analyse
    • Zähloperationen
    • Einführung in die asymptotische Analyse
    • Berechnung von Big O mit aufeinanderfolgenden Operationen
    • Big O mit verschachtelten Operationen berechnen
    • Funktionen mit Big O klassifizieren
    • Worst-Case-Analyse
    • Analyse von Suchalgorithmen
    • Algorithmusleistunge
    • Merge Sort
    • Probleme in der asymptotischen Analyse
    • Einführung in das Benchmarking
  • Modul 4 – Schnittstellen, Korrektheit und verkettete Listen vs. Arrays:
    • Einführung in die Abstraktion
    • Datenabstraktion
    • Verkettete Listen vs. Arrays
    • Generika und Ausnahmen
    • Java-Code für verkettete Listen
    • Verkettete Listen implementieren
    • Verkettete Listen zeichnen
    • Datenstrukturen
    • JUnit in Eclipse
    • Markov Text Generation
    • Markov Text Generation implementieren
  • Modul 5 – Bäume:
    • Einführung in Bäume
    • Bäume definieren
    • Binäre Bäume
    • Einführung in Binäre Suchbäume (BST)
    • Suche in einem BST
    • Find-Methode für binäre Suchbäume
    • Einfügen in einen BST
    • Insert-Methode für binäre Suchbäume
    • Binäre Suchbäume löschen
    • Leistung von binären Suchbäumen
    • Einführung in Tries
    • Leistung von Tries
    • Tries implementieren
  • Modul 6 – Hash-Karten und Distanz bearbeiten:
    • Hashtabellen
    • Kollisionen in Hashtabellen
    • Anwendung von Hashtabellen
    • Modulare Arithmetik

Dozent/-en

Dieser Kurs stammt von drei Dozenten der University of California San Diego. Erstellt wurde der Kurs von Christine Alvarado, Mia Minnes und Leo Porter. Alle drei Dozenten sind als Professor im Bereich Informatik und Ingenieurwesen tätig.

Kosten und Bezahlung

Die Teilnahme kostet die Lernenden 49€ im Monat. Je schneller der Kurs absolviert wird, desto geringer fallen die Kosten für den Abschluss aus. Alternativ kann der Kurs auch über die Mitgliedschaft Coursera Plus abgeschlossen werden. Die Kosten für Coursera Plus liegen bei monatlich 59€. Die Bezahlung erfolgt bei beiden Optionen wahlweise per Kreditkarte oder PayPal.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Die Kursteilnahme ist an gewisse Voraussetzungen geknüpft, die für eine erfolgreiche Absolvierung des Kurses beachtet werden sollten.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit fortgeschrittenen Java-Kenntnissen, die bereits Erfahrungen in der Programmierung mitbringen. Falls keine Java-Vorkenntnisse vorhanden sind, empfiehlt es sich vorab entsprechende Kurse zu absolvieren, um sich das erforderliche Wissen anzueignen.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme setzt einen Computer mit Verbindung zum Internet voraus. Auf dem PC oder Notebook muss außerdem eine aktuelle Installation eines gängigen Browsers vorhanden sein. Des Weiteren wird eine Möglichkeit zur Wiedergabe des Tons benötigt. Verwendet werden können sowohl Lautsprecher als auch Kopfhörer.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Der Kurs verwendet zur Vermittlung des Wissens Online-Videos, die vom Anbieter zum Abruf bereitgestellt werden. Zeitliche Vorgaben gelten für den Abruf nicht, was den Lernenden die Möglichkeit bietet das Lerntempo selbst festzulegen. Erweitert werden die Videos durch Lektüren, Quizfragen und Aufgaben.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die Teilnehmer können während der Absolvierung nicht mit den Dozenten interagieren. Die Kommunikation mit anderen Lernenden ist jedoch möglich und findet über die Community von Coursera statt.

Kundenservice

Hilfe erhalten die Teilnehmer nicht nur bei der Kontaktaufnahme per E-Mail, sondern auch über das Help Center, das speziell für die Lernenden eingerichtet wurde. Das Help Center enthält ein FAQ, das Antworten auf die häufigsten Antworten der Lernenden liefert.

Fazit

Der Kurs »Data Structures and Performance« widmet sich den Datenstrukturen in Java, wie etwa verketteten Listen, Bäumen und Hashtabellen, und deren Verwendung zur Erhöhung der Effizienz von Anwendungen. Da der Kurs für Teilnehmer mit Programmiererfahrung konzipiert wurde, werden für die Absolvierung solide Java-Kenntnisse benötigt. Der Kurs ist außerdem Teil von zwei Kursserien, mit denen die Java-Kenntnisse noch zusätzlich erweitert werden können.