Das Wichtigste in Kürze

  • Kurs mit Online-Videos
  • Ca. 9 Stunden zum Abschließen
  • Teilnahme 100% online
  • Für Anfänger geeignet
  • Abschluss mit Zertifikat

Vorteile

  • Online-Kurs mit flexibel aufrufbaren Video-Inhalten
  • Keine Start- und Endzeiten vorgegeben
  • Deutscher Untertitel vorhanden
  • Keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Abschluss mit Coursera-Zertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer die Grundlagen von Cloud Computing. Der Kurs erklärt, was Cloud Computing ist und wie es unterstützt beziehungsweise bereitgestellt wird. Die Teilnehmer befassen sich mit den Speicherdiensten, der Cloud-Ökonomie und der Verwaltung der Infrastruktur. Der Kurs wurde speziell für Anfänger entwickelt und ermöglicht einen optimalen Einstieg in die Thematik.

Der Kurs enthält Videos zum Abruf, mit deren Hilfe die Teilnehmer lernen. Als Ergänzung zu den Videos stehen auch Lektüren bereit, die die Lernenden ebenfalls im Rahmen der Teilnahme bearbeiten. Jedes Modul enthält außerdem praktische Übungen zur Festigung des Wissens. Der Kurs findet ohne feste Start- und Endzeiten statt und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Zielgruppe

Der Kurs wurde für Anfänger konzipiert, die bislang keine Erfahrungen mit Cloud Computing gesammelt haben. Geeignet ist der Kurs für alle Personen, die die Grundlagen von Cloud Computing erlernen möchten.

Ziele

Im Fokus des Kurses stehen die Cloud Computing Grundlagen. Die Teilnehmer lernen die Microsoft Azure Dienste kenne und erfahren, wie sich diese auf das Cloud Computing beziehen. Nach Abschluss des Kurses kennen die Teilnehmer die Managed Services und deren Unterschiede und sind in der Lage, die am besten geeignete Cloud-Service-Plattform für den jeweiligen Einsatzzweck auszuwählen.

Zertifizierung

Nach Absolvierung aller Module erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat zur Vorlage. Das Zertifikat dient als Nachweis der erlangten Qualifikationen und kann zum Beispiel für Bewerbungen verwendet werden. Zusätzlich kann es auch in das LinkedIn-Profil integriert werden.

Inhalte

Laut Anbieter ist für die Inhalte eine Bearbeitungszeit von drei Wochen vorgesehen. Diese Angabe dient jedoch nur zur Orientierung und ist keine feste Vorgabe. Der Lehrplan des Kurses greift unter anderem die folgenden Themen auf:

  • Woche 1 – Einführung in Cloud Computing:
    • Skalierbare Rechen- und Speicherdienste
    • Distributed Computing für Leistung und Zuverlässigkeit
    • Verwaltete Infrastruktur
    • Azure Dienste und APIs
    • Ebenen des Managed Services
      • Infrastructure as a Service (IaaS)
      • Platform as a Service (PaaS)
      • Software as a Service (SaaS)
      • Function as a Service (FaaS)
  • Woche 2 – Bereitstellungsmodelle:
    • Private Bereitstellungsmodelle
    • Öffentlicher Bereitstellungsmodelle
    • Hybrid Cloud
    • HPC Cloud
    • Big Data Cloud
    • Hosting-Szenarien
      • Bare-Metal-Computing 
      • VMs, Docker und Kubernetes
      • On-Premises-Computing
  • Woche 3 – Vergleich von Cloud-Plattformen:
    • Azure
    • Amazon Web Services
    • Google Cloud Platform
    • IBM Cloud
    • SalesForce
    • Die Zukunft des Cloud-Computing
      • Serverloses Computing
      • Verteilte und dezentrale Anwendung
      • Machine Learning und KI

Dozent/-en

Erstellt wurde der Kurs von Jim Sullivan. Der Dozent arbeitet als Trainer und Technology Practitioner für den Schulungsanbieter LearnQuest.

Kosten und Bezahlung

Der Kurs kann für 49€ gekauft werden. Mitglieder von Coursera Plus können den Kurs auch über diese Option absolvieren. Eine Mitgliedschaft bei Coursera Plus kostet 59€ im Monat und bietet Zugriff auf mehr als 7.000 Spezialisierungen und Kurse. Die Mitglieder können außerdem eine unbegrenzte Anzahl an Zertifikaten erwerben. Unabhängig davon, welche Variante für die Teilnahme an diesem Kurs gewählt wird, kann die Bezahlung entweder über PayPal oder per Kreditkarte abgewickelt werden.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs ist mit keinen besonderen Voraussetzungen verbunden.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs »Cloud Computing Basics (Cloud 101)« widmet sich den Grundlagen des Cloud Computings und richtet sich an Einsteiger auf diesem Gebiet. Die Teilnehmer benötigen daher keine Grundkenntnisse oder anderweitiges Fachwissen.

Technische Voraussetzungen

Da der Kurs vollständig online absolviert wird, benötigen die Teilnehmer einen PC oder ein Notebook mit Internetzugang. Um die Videos abrufen zu können, sollte außerdem ein aktueller Browser installiert sein. Verwendet werden kann jeder gängige Browser, wie etwa Chrome, Edge, Firefox oder Opera. Die mobile Teilnahme ist über die App möglich. Hierfür benötigen die Lernenden ein Tablet oder Smartphone mit dem Betriebssystem Android oder iOS.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Dieser Kurs verwendet nicht nur Videos zur Vermittlung des Wissens, sondern auch Lektüren, die ebenfalls online zum Abruf bereitstehen. Am Ende jeden Moduls gibt es außerdem eine praktische Übung, die das zuvor erlernte Wissen festigt. Der Kurs enthält weder einen Start- noch einen Endzeitpunkt. Die Teilnehmer entscheiden daher selbst in welchem Tempo sie die Kursinhalte bearbeiten. Das bietet den Vorteil, dass jeder Teilnehmer in seinem eigenen Tempo lernen kann, was den Lernerfolg nochmals erhöht.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Kurs basiert auf Videos, die vom Dozenten aufgezeichnet wurden. Da weder Live-Unterricht noch 1zu1-Sitzungen stattfinden, wird den Teilnehmern keine Möglichkeit zur Interaktion mit dem Dozenten eingeräumt. Coursera stellt jedoch eine Community zur Verfügung, die für die Kommunikation mit anderen Lernenden genutzt werden kann.

Kundenservice

Für die Lernenden bietet Coursera ein spezielles Help Center an, das Antworten auf eine Vielzahl an Fragen enthält. Sollten bei der Weiterbildung über die Plattform Fragen auftreten, lohnt es sich hier vorbeizuschauen. Wenn das Problem hier nicht gelöst werden kann, besteht auch die Möglichkeit den Kundenservice per E-Mail zu kontaktieren.

Fazit

Der Kurs »Cloud Computing Basics (Cloud 101)« bietet eine Einführung in die Thematik Cloud Computing und vermittelt die Grundlagen. Konzipiert wurde der Kurs für Einsteiger, daher werden keine Fachkenntnisse vorausgesetzt. Die Teilnehmer lernen bei diesem Kurs über Videos, die sie ohne festgelegte Start- und Endzeiten aufrufen können.