Das Wichtigste in Kürze

  • Videobasierter Online-Kurs
  • Mit Lektüren und Übungen
  • Teil einer Spezialisierung
  • Keine Start- und Endzeiten
  • Coursera Abschlusszertifikat

Vorteile

  • Kurs wird vollständig über das Internet absolviert
  • Zeitliche Flexibilität und freie Einteilung der Lernzeiten
  • Video-Inhalte werden durch praktische Übungen ergänzt
  • Englischer Kurs mit Untertitel auf Deutsch
  • Kurs wird mit einem Abschlusszertifikat abgeschlossen

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Im zweiten Kurs der Spezialisierung »Blockchain Revolution« befassen sich die Teilnehmer mit den Herausforderungen der Blockchain Technologie. Der Kurs geht auf Kryptowährungen, Smart Contracts, neue Identitätssysteme und Finanzgeschäftsmodelle ein. Zusätzlich erfahren die Teilnehmer, wie die Blockchain Technologie die Zukunft verändern könnte und erwerben das erforderliche Wissen für die folgenden Kurse der Serie.

Zur Vermittlung des Wissens kommen bei diesem Kurs Video-Vorträge zum Einsatz, die von den Dozenten im Vorfeld aufgezeichnet wurden. Die Videos stehen online zum Abruf bereit und werden von den Teilnehmern ohne vorgegebenen Zeitplan abgespielt. Jeder Teilnehmer lernt somit in seinem eigenen Tempo und kann die Lernzeit an seine Anforderungen anpassen. Nach Abschluss aller Kursmodule erhalten die Absolventen ein Coursera-Zertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen, die in die Blockchain Technologie einsteigen und die Spezialisierung »Blockchain Revolution« absolvieren möchten. Geeignet ist der Kurs für Berufstätige, Selbstständige und Unternehmen gleichermaßen.

Ziele

Der Kurs widmet sich weiteren Grundkonzepten der Blockchain Technologie und behandelt die verschiedenen Arten von Kryptowährungen und erklärt, was der Begriff Tokenize bedeutet. Zusätzlich erfahren die Lernenden was Smart Contracts sind und wie diese angewendet werden. Der Kurs geht außerdem auf die Merkmale eines verteilten, selbstsouveränen Identitätsystems ein und führt die Teilnehmer in die Kernfunktionen der Finanzdienstleistungsbranche und deren Auswirkungen auf die Blockchain ein.

Zertifizierung

Sobald alle Kursinhalte absolviert wurden, erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszertifikat. Das Coursera-Zertifikat eignet sich zur Vorlage als Qualifikationsnachweis bei der Jobsuche. Auch online kann es verwendet werden und zum Beispiel in das LinkedIn Profil eingebunden werden.

Inhalte

Der Kurs umfasst vier Kursmodule und behandelt die folgenden Themen:

  • Modul 1 – Digitale Vermögenswerte:
    • Kryptowährungen
    • Protokolltoken
    • Non Fungible Tokens (NFTs)
    • Stablecoins
    • Securities Token
    • Governance Token
    • Exchange Token
    • Natural Asset Token
    • Central Bank Digital Currencies (CBDCs)
    • Digitale Wallets
  • Modul 2 – Smart Contracts:
    • Was sind Smart Contracts?
    • Smart Contract Phasen
    • Intelligente vs traditionelle Contracts
    • Anwendungsbereiche von Smart Contracts
    • Intelligente Vertragsstrategien
  • Modul 3 – Indentätit:
    • Einführung in Identität und Identifikatoren
    • Fünf Probleme mit Identifikatoren
    • Verteilte, selbstsouveräne Identitätssysteme
    • Blockchain Identitätsanwendungen
    • Daten auf einer Blockchain verwalten
  • Modul 4 – Blockchain Technologie und Finanzdienstleistungen:
    • Ineffizienzen bei Finanzdienstleistungen
    • Probleme mit moderner Buchhaltung
    • World Wide Ledger

Für die Bearbeitung der Kursmodule werden laut Angaben circa 15 Stunden benötigt. Die Dozenten empfehlen die Kursinhalte über einen Zeitraum von vier Wochen zu bearbeiten. Da der Zeitplan jedoch nicht fest vorgegeben ist, können sich die Teilnehmer auch mehr Zeit für die Bearbeitung nehmen.

Dozent/-en

Die Spezialisierung »Blockchain Revolution« und alle darin enthaltenen Kurse wurden von den Dozenten Don Tapscott und Alex Tapscott erstellt, die als Lehrkraft für den Bildungsanbieter INSEAD tätig sind.

Kosten und Bezahlung

Für die Teilnahme fällt eine Kursgebühr in Höhe von 79€ an. Die Gebühr muss während der Teilnahme monatlich bezahlt werden. Da die Spezialisierung auch in Coursera Plus enthalten ist, können Mitglieder den Kurs ohne zusätzliche Kosten absolvieren. In diesem Fall wird lediglich die Mitgliedsgebühr in Höhe von 59€ fällig. Mit Coursera Plus erhalten die Lernenden Zugang zu mehr als 7.000 Kurse und können eine unbegrenzte Anzahl an Zertifikaten erwerben. Unabhängig davon, für welche Option sich die Teilnehmer entscheiden. Für die Bezahlung stehen die Zahlungsarten PayPal und Kreditkarte zur Auswahl.

Preis 79,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Für den Kurs gelten gewisse fachliche und technische Voraussetzungen.

Fachliche Voraussetzungen

Der Kurs ist der zweite Teil der Spezialisierung »Blockchain Revolution«. Für eine erfolgreiche Teilnahme sollte daher zunächst der vorherige Kurs der Serie abgeschlossen und das erforderliche Grundlagenwissen angeeignet werden.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme findet vollständig online statt und setzt einen PC oder ein Notebook mit Internetverbindung voraus. Auf dem Computer muss außerdem eine aktuelle Version eines gängigen Browsers installiert sein. Geeignet sind Chrome, Firefox, Safari, Edge oder Opera. Benötigt werden außerdem Lautsprecher oder ein Kopfhörer, um den Ton in guter Qualität ausgeben zu können.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

In diesem Kurs wird das Wissen über videobasierte Vorträge vermittelt, die von den Dozenten aufgezeichnet wurden. Die Videos können ohne Start- und Endzeiten abgerufen werden und ermöglichen so eine flexible Kursteilnahme. Zur Ergänzung der Videos werden Lektüren zum Abruf bereitgestellt. Außerdem enthält der Kurs Übungsaufgaben, die am Ende jeden Moduls bearbeitet werden.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Eine Interaktion mit den Dozenten ist bei diesem Kurs nicht vorgesehen. Der Kurs enthält weder Live-Online-Unterricht noch 1zu1-Sitzungen und bietet somit keine Möglichkeit, um mit den Dozenten zu kommunizieren. Für die Kommunikation mit anderen Lernenden kann jedoch die Community von Coursera genutzt werden. Hierüber ist ein Austausch möglich und bei Bedarf können sich die Kursteilnehmer auch bei den Aufgaben unterstützen.

Kundenservice

Bei Fragen ist der Kundenservice von Coursera per E-Mail erreichbar. Wer nicht auf eine Antwort warten möchte, der sollte im Help Center vorbeischauen. Hier werden die häufigsten Antworten der Lernenden umfassend beantwortet. Coursera stellt Informationen zum Kundenkonto, der Zahlungsabwicklung, den Coursera-Richtlinien, die Zertifikate und viele weitere relevante Themen bereit. In vielen Fällen stellt das Help Center eine gute Alternative zur Kontaktaufnahme dar und die offenen Fragen werden hier bereits ausreichend beantwortet.

Fazit

Der Kurs »Transacting on the Blockchain« ist der zweite Teil der vierteiligen Serie »Blockchain Revolution« und erweitert das Wissen, das zuvor vermittelt wurde. Es empfiehlt sich daher, vorab den ersten Kurs abzuschließen und sich das erforderliche Grundwissen anzueignen. Der Kurs widmet sich den Herausforderungen der Blockchain Technologie, die im Zusammenhang mit Finanzgeschäften auftreten können. Die Teilnehmer erfahren was Smart Contracts sind und wie diese verwendet werden. Zusätzlich geht der Kurs auf Kryptowährungen, Finanzgeschäftsmodelle und Identitätssysteme ein. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer mit Videos, die online zum Abruf bereitgestellt werden. Bei der Bearbeitung der Kursmodule sind die Lernenden an keine festen Start- und Endzeiten gebunden. Sie entscheiden daher selbst wann sie lernen und in welchem Tempo sie die Module absolvieren.