Das Wichtigste in Kürze

  • Onlinekurs in englischer Sprache
  • anfängerfreundlicher Inhalt
  • zwölfstündige Bearbeitungsdauer
  • kostenfreie Testphase

Vorteile

  • Abschlusszertifikat
  • Praxisübungen vorhanden
  • keine zeitlichen Vorgaben
  • Dozent wird vorgestellt

Nachteile

  • zusätzliche Kosten für Fachbücher

Die Inhalte von »The Blockchain System« richten sich an Einsteiger, die bisher nur wenig Erfahrung mit der Technologie haben. Teilnehmer erfahren, wie Transaktionen in der Blockchain authentifiziert werden können und wie verschiedene Versionen miteinander abgeglichen werden können. Zudem sollen die Einschränkungen der Blockchain verstanden werden. Der Onlinekurs inkludiert ein Abschlusszertifikat und hat eine Bearbeitungsdauer von etwa zwölf Stunden. Die Präsentation der Inhalte erfolgt über Multimedia-Tools wie Videos und Online-Lektüren. Jeder Teilnehmer kann sein eigenes Lerntempo wählen, da es keine Fixtermine und Deadlines zu berücksichtigen gibt.

Zielgruppe

Mit »The Blockchain System« werden Einsteiger im Bereich der Blockchain angesprochen, die bisher nur wenige Erfahrungen mit der Technologie machen konnten und nun auf der Suche nach einer Ausweitung ihrer Wissensbasis sind. Angesprochen werden alle Personen, die IT-bewandert sind.

Ziele

Teilnehmer von »The Blockchain System« sollen ihre Grundlagenkenntnisse zur Blockchain-Technologie erweitern und die erworbenen Kenntnisse in der Praxis anwenden können. Es soll unter anderem die Authentifizierung von Blockchains erlernt und die Verbindung zu Netzwerken über Peers verstanden werden. Teilnehmer sollen zudem in der Lage sein, organisatorische Anwendungen der Blockchain zu nutzen und die Einschränkungen der Technologie zu beschreiben.

Zertifizierung

Am Ende von »The Blockchain System« steht ein Abschlusszertifikat zur Verfügung. Dieses wird automatisch freigeschaltet, wenn alle Inhalte bearbeitet wurden. Das Zertifikat verlangt keine Abschlussprüfung und ist in der Bearbeitungsgebühr inkludiert. Teilnehmer können es nicht nur downloaden, sondern auch im digitalen Raum verwenden. Es lässt sich unter anderem in eine E-Mail-Signatur oder bei LinkedIn einbinden.

Inhalte

Der Inhalt von »The Blockchain System« erstreckt sich über rund zwölf Stunden und ermöglicht dabei stets ein eigenes Lerntempo durch die Teilnehmer. Es werden keine Präsentationstage vorgegeben und auch zeitliche Deadlines sind nicht vorhanden. Teilnehmer müssen aber beachten, dass pro Monat Bearbeitungsgebühren bis zum Abschluss anfallen. Der Onlinekurs ist ein englischsprachiges Angebot und kann nicht durch deutsche Untertitel ergänzt werden. Zudem müssen Teilnehmer zusätzlich zwei Fachbücher erwerben, die nicht Teil des Onlinekurses sind, um den Inhalt vollständig bearbeiten zu können. Um sich ein Bild von den verschiedenen Themen und der Präsentation der Inhalte machen zu können, haben Teilnehmer die Möglichkeit, den Lehrplan aufzurufen. Dieser gibt auch Aufschluss darüber, dass insgesamt vier Module zur Verfügung stehen.

Modul 1 startet mit der Authentifizierung von Transaktionen sowie der Verteilung von Daten an Peers. Das Peer-to-Peer-Netzwerk wird intensiv thematisiert und die Verwaltung von verschiedenen Peers erlernt.

Modul 2 lehrt, wie die Bestimmung von verschiedenen Versionen einer Blockchain erfolgen kann. Teilnehmer lernen, wie Datenstrukturen erweitert werden können und welche Möglichkeiten bestehen, um eine konstante Transaktionshistorie sicherzustellen. Es werden verschiedene Ansätze zur Erstellung von Chains besprochen und die Anwendung von Prinzipien geübt.

Modul 3 setzt sich mit den Einschränkungen der Blockchain auseinander. Die Schwachpunkte und Grenzen der Technologie werden aufgezeigt und Teilnehmer erfahren über verschiedene Probleme, die in der Praxis auftreten.

In Modul 4 wird die organisatorische Anwendung der Blockchain thematisiert. Der Ansatz zur Dezentralisierung von zentralisierten Branchen und einzelnen Geschäftsfellen wird besprochen.

Dozent/-en

»The Blockchain System« wird von Stefano M. Stefan geleitet. Der Dozent ist an der University of California, Irvine tätig. Diese Einrichtung ist auch der Anbieter des Onlinekurses. Stefan leitet mehrere Onlinekurse bei Coursera. In der Detailansicht zum Onlinekurs stehen weiterführende Informationen zum Dozenten und dem Anbieter zur Verfügung.

Kosten und Bezahlung

Die Kosten für eine Teilnahme an »The Blockchain System« fallen monatlich an. Die Bearbeitungsgebühr wird bis zum Abschluss fällig und kann somit je nach Bearbeitungstempo variieren. Mindestens fällig wird jedoch eine Monatsgebühr in Höhe von 39 Euro (inkl. MwSt.). Diese lässt sich per PayPal oder Kreditkarte begleichen. Teilnehmer müssen zudem Kosten für zwei externe Fachbücher einplanen, die nicht Teil des Onlinekurses sind, für dessen Bearbeitung aber benötigt werden. Am Beginn wird eine kostenfreie Testphase von sieben Tagen aktiviert. Während dieser Zeit können Teilnehmer den Onlinekurs kennenlernen und ohne Bindung nutzen. Coursera bietet für den Onlinekurs finanzielle Unterstützung an. Diese muss vor der Anmeldung über ein Formular beantragt werden. Der Antrag wird binnen 14 Tagen geprüft.

Preis 39,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Die Bedingungen für eine Teilnahme an »The Blockchain System« betreffen sowohl den fachlichen als auch den technischen Bereich und müssen berücksichtigt werden, damit alle Inhalte bearbeitet und verstanden werden können.

Fachliche Voraussetzungen

Teilnehmer müssen bereits über minimale Grundkenntnisse zur Blockchain verfügen. Es bedarf zudem eines guten IT-Verständnisses und englischer Sprachkenntnisse.

Technische Voraussetzungen

Für die Bearbeitung braucht es einen PC mit einer guten Internetverbindung. Teilnehmer müssen zudem zwei Fachbücher erwerben. Um Audioinhalte wiedergeben zu können, muss ein Headset oder Lautsprecher vorhanden sein.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

In »The Blockchain System« werden theoretische und praktische Inhalte vermittelt. Die Theorie wird vorwiegend über Videos und Online-Lektüren vermittelt. Teilnehmer benötigen zusätzlich aber zwei Fachlektüren, die erworben werden müssen. Die praktischen Aufgaben sollen eine Anwendung des gelernten Wissens trainieren. Mit den Quizfragen haben Kursbesucher die Möglichkeit, ihren eigenen Wissensstand zu überprüfen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die Interaktion zwischen den Teilnehmern und dem Dozenten ist in »The Blockchain System« nicht möglich. Die On-Demand-Präsentation der Inhalte ermöglicht keine direkte Verbindung zu anderen Personen. Coursera ermöglicht den Austausch mit anderen Kursbesuchern über die zur Verfügung stehende Lerncommunity.

Kundenservice

Um mit dem Kundenservice in Kontakt treten zu können, steht ein entsprechendes Kontaktformular auf der Webseite zur Verfügung. Mitglieder von Coursera können zusätzlich dazu einen Live-Chat nutzen. Auf der Webseite der Plattform lässt sich auch ein Helping-Center finden. Hierbei werden gängige Probleme gelöst und häufig gestellte Fragen beantwortet.

Fazit

»The Blockchain System« steht nur in englischer Sprache zur Verfügung und ist ein Onlinekurs im On-Demand-Format. Die Inhalte setzen sich aus theoretischen und praktischen Lektionen zusammen und müssen durch den Kauf von zwei Fachbüchern ergänzt werden, die nicht im Onlinekurs integriert sind. Es besteht die Möglichkeit, den Onlinekurs für sieben Tage kostenfrei zu testen.