Das Wichtigste in Kürze

  • zwölfstündiger Onlinekurs
  • Lernen im On-Demand-Format
  • englischsprachiger Inhalt
  • deutsche Untertitel wählbar

Vorteile

  • praktische Übungen vorhanden
  • mit Abschlusszertifizierung
  • Dozent vor der Anmeldung bekannt
  • keine zeitlichen Vorgaben

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Bei »Blockchain Business Models« handelt es sich um einen Onlinekurs, der in englischer Sprache dargestellt wird und sich an alle Personen richtet, die sich intensiv mit der Blockchain auseinandersetzen möchten, um diese Technologie für Geschäftsfälle anzuwenden. Der Onlinekurs wird in rund zwölf Stunden präsentiert und setzt dabei auf eine theoretische und praktische Wissensvermittlung über Multimedia-Tools und Aufgaben. Teilnehmer sollen ein fortgeschrittenes Verständnis für die Blockchain erlangen und die passende Technologie für ihren spezifischen Anwendungsfall auswählen können. Zudem sollen die Risiken definiert werden können. Der Onlinekurs lässt sich zeitlich ohne Bindung bearbeiten und stellt nach der Bearbeitung ein Zertifikat zur Verfügung.

Zielgruppe

Mit den Inhalten von »Blockchain Business Models« werden alle Personen angesprochen, die sich künftig intensiv mit der Blockchain-Technologie auseinandersetzen und diese für bestimmte Geschäftssituationen anwenden möchten. Teilnehmer können Entwickler oder auch Geschäftsführer sein.

Ziele

Mit der Teilnahme an »Blockchain Business Models« soll ein fortgeschrittenes Wissen für die Blockchain-Technologie geschaffen werden. Kursbesucher sollen in der Lage sein, die passende Technologieform für bestimmte Geschäftsfälle auszuwählen und sich der Risiken der Blockchain bewusst werden.

Zertifizierung

Für »Blockchain Business Models« wird ein Zertifikat von Coursera ausgestellt. Dieses steht nach dem Abschluss aller Inhalte zur Verfügung und kann im eigenen Profil gefunden werden. Die Zertifizierung wird automatisch aktiviert und kann dann heruntergeladen oder online weiterverarbeitet werden. Teilnehmer können ihr Zertifikat somit auch bei LinkedIn einbinden. Um das Zertifikat zu erhalten, muss keine Abschlussprüfung belegt werden. Es fallen auch keine weiteren Kosten an.

Inhalte

»Blockchain Business Models« präsentiert den Inhalt in englischer Sprache. Dabei ist es Teilnehmern möglich, diese zusätzlich mit deutschen Untertiteln aufzurufen. Der Onlinekurs steht im On-Demand-Format zur Verfügung. Dies ermöglicht den direkten Zugriff auf alle Inhalte umgehend nach der Anmeldung. Auch werden dadurch keine zeitlichen Vorgaben gemacht und jeder Teilnehmer kann alle Inhalte individuell und zeitlich flexibel abrufen. Die Inhalte können zu Beginn sieben Tage lang kostenlos genutzt werden. Sie setzen sich aus Theorie und Praxis zusammen und bieten den Teilnehmern abwechslungsreiche Einblicke dank diverser Materialien. Der gesamte Inhalt lässt sich bereits vor der Anmeldung im Lehrplan überblicken. Hierbei werden Angaben zu den verschiedenen Lektionen und deren Themen sowie Dauer gemacht. Teilnehmer erwarten acht Module im Onlinekurs.

Modul 1 bietet eine generelle Einführung in die Blockchain-Technologie und befasst sich mit den wesentlichen Konzepten, die intensiv thematisiert werden. Teilnehmer lernen, welche aktuelle Bedeutung Blockchain hat und in welchen Bereichen sie besonders wichtig ist.

Modul 2 wird dann konkreter und geht auf das kryptografische Hashing ein. Diese Einwegfunktionen ist Grundlage von vielen Blockchains und Teilnehmer sollen daher verstehen, wie ein solcher Algorithmus aufgebaut ist und wie die modulare Arithmetik eingesetzt werden kann. Zudem werden die Unterschiede zur Verschlüsselung thematisiert.

Modul 3 widmet sich der Verschlüsselung und Signatur von Blockchains. Es werden grundlegende Techniken im Bereich der Verschlüsselung vorgestellt. Teilnehmer erfahren zudem über Signaturalgorithmen und deren Funktion in einer Blockchain.

Modul 4 befasst sich mit bekannten Blockchains wie Bitcoin. Dabei werden unter anderem die Krypto-Klassifizierung und Krypto-Vision präsentiert und neben dem Bitcoin-Hashing auch auf Ethereum eingegangen.

Modul 5 widmet sich der Verwendung von Blockchains und befasst sich vor allem mit der Krypto-Transaktion, während sich Modul 6 dem allgemeinen Konsens und der richtigen Auswahl von Blockchain-Technologie auseinandersetzt.

In Modul 7 wird der Wert von Krypto-Anwendungen thematisiert und in Modul 8 wird ein kurzer Ausblick auf die Zukunft von Fintechs sowie die Regulierungen im Bereich der Krypto-Blockchains gegeben.

Dozent/-en

»Blockchain Business Models« wird von der Duke University zur Verfügung gestellt und vom Dozenten Cam Harvey präsentiert. Der Professor für dezentrale Finanzen leitet mehrere Onlinekurse bei Coursera und kann fachliches und didaktisches Wissen vorweisen. Interessenten können sich weitere Informationen zu Cam Harvey und der Duke University über die Kursbeschreibung einholen.

Kosten und Bezahlung

»Blockchain Business Models« ist kostenpflichtig und nutzt ein monatliches Bezahlsystem. Während der Bearbeitung des Onlinekurses fallen monatlich Kosten in Höhe von 49 Euro (inkl. MwSt.) an, die per PayPal oder Kreditkarte beglichen werden können. Teilnehmer müssen den Betrag so lange bezahlen, bis die Inhalte abgeschlossen wurde. Zu Beginn von »Blockchain Business Models« besteht die Möglichkeit, die Inhalte für sieben Tage kostenlos zu nutzen. Dabei ist es auch möglich, den Onlinekurs abzubrechen, ohne dass Kosten anfallen.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

»Blockchain Business Models« setzt fachliche Kenntnisse sowie technische Bedingungen voraus. So sollen die Verfügbarkeit und das Verständnis aller Inhalte gewährleistet werden.

Fachliche Voraussetzungen

Um den Inhalt des Onlinekurses verstehen und bearbeiten zu können, müssen bereits grundlegende Kenntnisse im Blockchain-Bereich vorhanden sein. Teilnehmer benötigen zudem ein umfassendes IT-Verständnis. Das Verständnis der englischen Sprache wird empfohlen.

Technische Voraussetzungen

Teilnehmer müssen einen PC oder Laptop nutzen, um alle Inhalte des Onlinekurses bearbeiten zu können. Es bedarf einer guten Internetverbindung und es wird die Nutzung eines Headsets oder Lautsprechers vorausgesetzt.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Wissensvermittlung in »Blockchain Business Models« basiert auf Videos, die im On-Demand-Format zur Verfügung gestellt werden. Durch diese wird ein audiovisueller Einblick ermöglicht. Zusätzlich kommen Lektüren und praktische Aufgaben zum Einsatz. Teilnehmer können ihr Wissen unter anderem in Quizfragen unter Beweis stellen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Onlinekurs ermöglicht keine Kontaktaufnahme zwischen den Teilnehmern und dem Dozenten. Die Präsentation erfolgt nicht live, weswegen keine Interaktion möglich gemacht wird. Um sich mit anderen Kursbesuchern zu vernetzen, muss auf die Lerncommunity von Coursera zurückgegriffen werden.

Kundenservice

Der Kundenservice kann nur schriftlich kontaktiert werden. Dies ist über ein Web-Formular oder über einen Live-Chat möglich. Der Chat kann ausschließlich von Mitgliedern genutzt werden. Auf der Webseite findet sich ergänzend ein Helping-Center.

Fazit

»Blockchain Business Models« ist ein englichsprachiger Onlinekurs mit einem Umfang von zwölf Stunden. Teilnehmer lernen im On-Demand-Format und erhalten Einblicke in die Theorie sowie in die Praxis. Die Bezahlung erfolgt monatlich und die Gesamtsumme ist abhängig von der Bearbeitungsdauer. Die Inhalte werden detailliert beschrieben und können für sieben Tage kostenfrei getestet werden.