Das Wichtigste in Kürze

  • 13 Stunden Bearbeitungszeit
  • englischer Onlinekurs mit deutschen Untertiteln
  • zwei Dozenten
  • finanzielle Unterstützung verfügbar

Vorteile

  • Praxisübungen vorhanden
  • Abschlusszertifikat inklusive
  • keine Terminvorgaben
  • sieben Tage Testzeitraum ohne Kosten

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

»Big Data Modeling and Management Systems« hat eine Dauer von etwa 13 Stunden und richtet sich an angehende Datenwissenschaftler und Datenanalysten. Die Inhalte sind für Einsteiger geeignet, die bisher nur wenige Kenntnisse rund um Big Data erwerben konnten. Durch die Bearbeitung soll ein Verständnis für die unterschiedlichen Datenelemente sowie Datenoperationen geschaffen werden. Zudem sollen Informationssysteme entworfen und Techniken erlernt werden können. Für die Wissensvermittlung kommen vor allem On-Demand-Videos zum Einsatz. Der Onlinekurs inkludiert ein Abschlusszertifikat. Alle Inhalte lassen sich ohne Präsentationstermine bearbeiten.

Zielgruppe

»Big Data Modeling and Management Systems« richtet sich an Berufseinsteiger, die sich in der Welt von Big Data beheimatet sehen. So eigenen sich die Inhalte vor allem für Data Engineers oder auch Data Scientists, die noch am Beginn ihrer Berufslaufbahn stehen oder sich noch in der Lernphase befinden und nur wenige Vorkenntnisse mit sich bringen.

Ziele

Der Onlinekurs möchte Teilnehmern dabei helfen, den Umgang mit Informationssystemen und Techniken für Big Data zu erlernen. Zudem sollen passende Datenmodelle für die zugrundeliegenden Informationen gewählt und die verschiedenen Datenelemente erkannt werden können.

Zertifizierung

Der Abschluss von »Big Data Modeling and Management Systems« wird per Zertifikat bestätigt. Dieses wird von Coursera ausgegeben und kann nach der vollständigen Bearbeitung eingesehen werden. Das Zertifikat ist für den Download bestimmt und kann zusätzlich online genutzt werden, also beispielsweise bei LinkedIn oder in eine Signatur eingebunden werden.

Inhalte

Die Inhalte von »Big Data Modeling and Management Systems« erstrecken sich über ungefähr 13 Stunden Bearbeitungsdauer. Dabei kann der gesamte Onlinekurs zeitlich individuell abgerufen und bearbeitet werden. Teilnehmer müssen sich an keinen Präsentationszeiten orientieren. Die Inhalte sind in englischer Sprache ausgearbeitet, können aber mit deutschen Untertiteln aufgerufen werden. Alle verschriftlichen Kursinhalte stehen nur in Englisch zur Verfügung. Teilnehmer lernen größtenteils in der Theorie und können ihr Wissen durch Quizfragen überprüfen. Am Ende wird ein Big-Data-Modell umgesetzt, welches die gelernten Inhalte auf die Praxis ummünzt. Vor der Anmeldung besteht die Möglichkeit, den umfangreichen Lehrplan zu sichten. Dieser inkludiert Informationen rund um die einzelnen Kursbestandteile sowie die jeweilige Dauer. Der Onlinekurs wird in sechs Module geteilt.

Modul 1 ermöglicht einen Einstieg in die Modellierung und Verwaltung von Big Data. Es werden verschiedene Konzepte vorgestellt, die als Grundvoraussetzung für die effiziente Verwaltung genutzt werden.

Modul 2 gibt einen vertiefenden Einblick in die Modellierung von Big Data. Hierfür werden Datenstrukturen analysiert und Schritte durchgeführt, welche Einschränkungen im Bearbeitungsspielraum minimieren. Zudem werden Modellierungs-Optionen für eigene Projekte vorgestellt.

Modul 3 widmet sich den spezifischen Ansätzen der Big-Data-Modellierung und stellt unter anderem Vektorraummodelle und Graphdatenmodelle vor.

In Modul 4 lernen Teilnehmer das Arbeiten mit Datenmodellen. Hierbei werden verschiedene Datenformate präsentiert und die Nutzung von Streaming-Daten besprochen. So erfahren Teilnehmer beispielsweise über die direkte Analyse von Wetter- oder Twitter-Daten.

Modul 5 gibt Informationen über die Möglichkeiten des Big-Data-Managements und Modul 6 ermöglicht das praktische Arbeiten in einem Abschlussprojekt.

Dozent/-en

Die Dozenten von »Big Data Modeling and Management Systems« sind Ilkay Altintas und Amarnath Gupta. Beide Dozenten sind am San Diego Supercomputer Center tätig und präsentieren diverse Onlinekurs auf Coursera, die bereits über 400.000-mal besucht wurden. Herausgeber des Onlinekurses ist die University of California, San Diego. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, weitere Informationen über die Dozenten in der Detailbeschreibung des Onlinekurses einzusehen.

Kosten und Bezahlung

»Big Data Modeling and Management Systems« ist ein kostenpflichtiger Onlinekurs und muss monatlich bezahlt werden, bis ein Abschluss erfolgt. Diese monatlichen Kosten betragen 49 Euro (inkl. MwSt.) und können per Kreditkarte oder PayPal beglichen werden. Die Anmeldung ist kotenfrei möglich, da direkt im Anschluss der Testzeitraum von sieben Tagen aktiviert wird. Während dieses Zeitraums fallen keine laufenden Kosten an und Teilnehmer haben die Möglichkeit, den Inhalt abzubrechen. Für den Onlinekurs besteht die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung bei Coursera anzufragen.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahmevoraussetzungen für »Big Data Modeling and Management Systems« beruhen auf dem technischen und fachlichen Bereich.

Fachliche Voraussetzungen

Teilnehmer benötigen erste Kenntnisse rund um Big Data. Zudem ist es hilfreich, wenn die englische Sprache verstanden werden kann.

Technische Voraussetzungen

Die technischen Voraussetzungen berufen sich auf die Nutzung eines PCs oder Laptops, um alle Inhalte absolvieren zu können. Teilnehmer benötigen eine stabile Internetverbindung, um das Online-Angebot problemlos abrufen zu können. Zudem wird ein Gerät zur Audioausgabe verlangt.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

In »Big Data Modeling and Management Systems« werden vor allem theoretische Inhalte vermittelt, die über On-Demand-Videos und digitale Lektüren dargestellt werden. Teilnehmer erhalten so einen audiovisuellen Einblick in die Inhalte und können ohne zeitliche Bindung den Ausführungen der Dozenten folgen. Am Ende wird ein umfassendes Praxisprojekt realisiert, in welchem die Teilnehmer alle bisher gelernten Inhalte umsetzen können. Die Wissensfragen werden dazu genutzt, um Kursbesuchern die Möglichkeit zu geben, ihren Kenntnisstand zu überprüfen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Keine Angabe
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Eine Interaktion zwischen den Teilnehmern und den Dozenten ist nicht möglich. Aufgrund des On-Demand-Formates besteht keine direkte Verbindung und die Dozenten sind nicht in den Lernprozess integriert. Coursera stellt eine Community zur Verfügung. In dieser können sich Teilnehmer untereinander vernetzen.

Kundenservice

Bei Fragen oder Problemen lässt sich der Kundenservice von Coursera über ein Web-Formular erreichen. Zusätzlich dazu wird ein FAQ-Abschnitt auf der Webseite zur Verfügung gestellt. Dieser beantwortet gängige Fragen und bietet zahlreiche Problemlösungen an.

Fazit

»Big Data Modeling and Management Systems« ist ein englischsprachiger Onlinekurs für Einsteiger, die bislang noch keine großen Kenntnisse rund um Big Data erwerben konnten. Die Inhalte werden zeitlich flexibel bearbeitet und von zwei Dozenten vorgestellt. Teilnehmer erhalten theoretisches Wissen vermittelt und können dieses im Anschluss in der Praxis umsetzen. Der Onlinekurs inkludiert eine kostenfreie Testphase und stellt bereits vor der Anmeldung zahlreiche Informationen rund um den Ablauf und die eingesetzten Medien sowie die Dauer zur Verfügung.