Das Wichtigste in Kürze

  • On-Demand-Kurs
  • 15 Videos
  • eine Übungsdatei
  • einstündige Dauer

Vorteile

  • Abschlusszertifikat
  • arbeiten in eigenem Lerntempo
  • für Anfänger geeignet
  • an einem Tag absolvierbar

Nachteile

  • kein telefonischer Support

»Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« ist ein Onlinekurs, der Teilnehmern die Grundlagen des Cloud-Computings beibringen möchte. Es sollen die drei wesentlichen Service-Modelle der Cloud verstanden werden. Die Inhalte können zudem als Vorbereitung für die Microsoft-Prüfung AZ-900 Microsoft Azure Fundamentals genutzt werden. Der Onlinekurs richtet sich an Anfänger und Personen mit geringen Kenntnissen rund um Cloud-Konzepte. Die Dauer beträgt etwa eine Stunde und setzt sich aus On-Demand-Inhalten und einer Übungsdatei zusammen. Nach vollständiger Bearbeitung steht ein Abschlusszertifikat zur Verfügung. Die Durchführung ist an keinerlei Termine oder fixe Präsentationszeiten geknüpft.

Zielgruppe

Mit dem Onlinekurs werden vor allem Anfänger angesprochen, die bisher noch keine Erfahrung im Bereich des Cloud-Computings sammeln konnten. Auch all jene mit geringem Kenntnisstand können aus den Inhalten einen Mehrwert ziehen.

Ziele

»Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« möchte Teilnehmern die Grundlagen des Cloud-Computings und der Cloud-Konzepte vorstellen. Zudem sollen verschiedene Cloud-Modelle verstanden und Azure-Cloud-Werkzeuge angewendet werden können.

Zertifizierung

Der Onlinekurs inkludiert ein Abschlusszertifikat, welches, wie der Name schon vermuten lässt, erst nach dem Abschluss zur Verfügung steht. Hierfür müssen alle Inhalte von »Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« einmal vollständig bearbeitet werden. Das Zertifikat wird direkt von LinkedIn-Learning zur Verfügung gestellt und steht mit keiner Prüfung oder weiteren Kosten im Zusammenhang. Teilnehmer können die Zertifizierung direkt in ihren Account bei LinkedIn eingliedern und zusätzlich ein PDF-Dokument herunterladen.

Inhalte

Die Inhalte von »Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« setzen sich aus 15 On-Demand-Videos zusammen, die einen Umfang von etwa einer Stunde aufweisen. Zusätzlich dazu wird eine Übungsdatei zur Verfügung gestellt, welche von Teilnehmern bearbeitet werden kann. Die Inhalte können zeitlich flexibel bearbeitet werden, was ein eigenes Lerntempo ermöglicht. Es gibt auch kein zeitliches Limit, weshalb alle Inhalte uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Interessenten haben die Möglichkeit, Teile des Onlinekurses in einer Preview einzusehen. Hier stehen einzelne Lektionen zur Verfügung, welche bereits vor dem Kauf bearbeitet werden können. Der Inhalt des Kurses wird sehr detailliert aufgeschlüsselt. Es ist nicht nur einsehbar, dass neben einer Einleitung vier Kapitel thematisiert werden. Die einzelnen Lektionen werden bereits vorab samt Zeitangaben dargestellt.

Kapitel 1 befasst sich mit den Grundlagen von Cloud-Konzepten. Hierbei erfolgt eine generelle Einführung in die Cloud und die verschiedenen Verbrauchermodelle. Teilnehmer lernen auch die Skalierbarkeit einer Cloud-Lösung kennen.

Kapitel 2 präsentiert die verschiedenen Cloud-Dienste genauer. Die Möglichkeiten von IaaS, PaaS und SaaS werden dargestellt.

Kapitel 3 thematisiert die verschiedenen Cloud-Modelle. Teilnehmer erhalten eine Einführung in öffentliche, private und hybride Clouds und lernen deren Anwendungsgebiete sowie Vor- und Nachteile kennen.

Kapitel 4 stellt verschiedene Azure-Cloud-Werkzeuge vor. PowerShell und Visual Studio werden in Kombination mit Azure präsentiert. Auch der Azure Storage Explorer kann von Teilnehmern im Anschluss bedient werden.

Dozent/-en

»Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« wurde von Tom Wechsler erstellt und wird auch von ihm geleitet. Der IT-Engineer und -Consultant ist seit 15 Jahren auf selbstständiger Basis tätig und kann über 20 Jahre an praktischer Erfahrung vorweisen. Tom Wechsler hat bereits zahlreiche Kurse auf LinkedIn-Learning veröffentlicht.

Kosten und Bezahlung

Die Kosten für »Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« betragen 34,70 Euro (inkl. MwSt.). Hierbei handelt es sich um einen Tagespreis, der aufgrund von Kursschwankungen minimal abweichen kann. Die Bezahlung erfolgt über LinkedIn-Learning und kann via PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte vorgenommen werden. Durch den Kauf wird eine Geld-zurück-Garantie über 30 Tage aktiviert. Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, ein Abonnement bei LinkedIn-Learning abzuschließen. Dieses wird monatlich bezahlt und aktiviert neben »Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« auch alle anderen Kurse auf der Plattform.

Preis 34,70 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, Lastschrift, PayPal
Zahlungsweise einmalig, monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Für eine Teilnahme am Onlinekurs müssen einige Voraussetzungen berücksichtigt werden, die ausschließlich auf dem technischen Bereich beruhen.

Fachliche Voraussetzungen

Bei »Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« handelt es sich um ein Angebot für Anfänger, weswegen keine fachlichen Voraussetzungen vorhanden sind.

Technische Voraussetzungen

Der Onlinekurs kann nur bearbeitet werden, wenn ein Account bei LinkedIn vorhanden ist. Die Durchführung ist per PC oder mobilem Gerät möglich. In jedem Fall werden jedoch eine gute Internetverbindung sowie ein Gerät zur Audioausgabe benötigt.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

In »Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« kommen hauptsächlich On-Demand-Videos zum Einsatz, um das Wissen zu vermitteln. Diese wurden vorab vom Dozenten aufgezeichnet und ermöglichen eine audiovisuelle Präsentation der Inhalte. Der Dozent spricht hierbei zu den Teilnehmern und kann Arbeitsschritte an seinem Bildschirm zur besseren Verständlichkeit vorzeigen.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Onlinekurs ermöglicht keine Interaktion zwischen den Teilnehmern und dem Dozenten. Es wird selbstständig gearbeitet und die Inhalte per On-Demand-Format aufgerufen. Teilnehmer können jedoch den Dozenten auf LinkedIn folgen und so versuchen, eine Kommunikation herzustellen.

Kundenservice

LinkedIn stellt einen Kundenservice zur Verfügung, der ausschließlich schriftlich und in englischer Sprache kontaktiert werden kann. Über einen Live-Chat lassen sich Fragen stellen und Anliegen platzieren. Zusätzlich dazu findet sich auf der Webseite ein umfassender Hilfe-Bereich. Dort werden viele Fragen bereits beantwortet und Anleitungen präsentiert, um gängige Probleme zu lösen.

Fazit

»Azure Fundamentals: Cloud-Konzepte (AZ-900)« ermöglicht Teilnehmern einen ersten Einblick rund um das Cloud-Computing. Es erfolgt eine theoretische Einführung, die durch eine praktische Übungsdatei ergänzt wird. Vor dem Kauf können einzelne Inhalte bereits eingesehen werden. Zusätzlich dazu sind die einzelnen Kapitel übersichtlich aufgeschlüsselt. Durch den Kauf wird der Onlinekurs ohne zeitliches Limit freigeschaltet und eine Geld-zurück-Garantie über 30 Tage aktiviert. Interessenten können zwischen einer Einmalzahlung oder einer monatlichen Mitgliedschaft bei LinkedIn-Learning wählen. Das Zertifikat lässt sich direkt in den eigenen Account auf der Plattform integrieren und kann zusätzlich heruntergeladen und ausgedruckt werden.