Das Wichtigste in Kürze

  • Online-Kurs mit Videos
  • Circa 9 Stunden zum Abschluss
  • Teilnahme 100% online
  • Abschluss mit Zertifikat
  • Deutscher Untertitel

Vorteile

  • Kursteilnahme findet komplett online statt
  • Teilnehmer lernen mit Videos und Online-Lektüren
  • Wissen wird mit Quizfragen und praktischen Übungen gefestigt
  • Keine fest vorgegebenen Start- und Endzeiten
  • Teilnehmer erhalten nach Abschluss ein Zertifikat

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Der Kurs führt die Teilnehmer in NoSQL-Datenbanken und die Anwendungen, für die sie genutzt werden, ein. Die Kursinhalte vermitteln fortgeschrittene Amazon DynamoDB-Themen, wie etwa Wiederherstellung, Partitionsschlüssel, SDKs, globale Tabellen, Sicherheit und Verschlüsselungen und zustandslose Anwendungen.

Die Kursinhalte werden aus einer Kombination aus videobasierten Vorträgen, Lektüren und praktischen Übungen vermittelt. Die Teilnehmer sind bei diesem Kurs nicht an Start- und Endzeiten gebunden und somit zeitlich flexibel. Dadurch lernt jeder Teilnehmer in seinem eigenen Tempo und legt die Lernziele selbst fest. Wenn alle Kursinhalte bearbeitet wurden, erhalten die Lernenden ein Abschlusszertifikat.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen, die mit NoSQL-Datenbanken arbeiten und den Umgang mit der Amazon DynamoDB erlernen möchten. Der Kurs auch in verschiedenen Spezialisierungen enthalten ist, spricht er alle Teilnehmer dieser Serien an. Dazu gehören die Spezialsierungen:

  • Modern Application Development with Python on AWS
  • Modern Application Development with .NET on AWS
  • Modern Application Development with Node.js on AWS
  • Modern Application Development with Java on AWS

Ziele

Der Kurs widmet sich den NoSQL-Datenbanken und der Amazon DynamoDB. Die Teilnehmer lernen die Unterschiede von NoSQL-Datenbanken zu relationalen Datenbanken kennen. Außerdem zeigt der Kurs, wie eine DynamoDB-Tabelle bereitgestellt und verwaltet wird und wie die Interaktion mit ihr abläuft. Die Teilnehmer erlernen zudem, wie eine DynamoDB-Datenbank gesichert wird.

Zertifizierung

Nach Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat zur Vorlage bei Bewerbungen oder beim Arbeitgeber. Von Vorteil ist, dass das Zertifikat auch online genutzt und zum Beispiel direkt bei LinkedIn eingebunden werden kann.

Inhalte

Der Kurs enthält insgesamt vier Module. Empfohlen wird pro Woche ein Modul zu bearbeiten. Da die Teilnehmer das Lerntempo jedoch selbst bestimmen, sind sie dies bezüglich flexibel. Die Kursinhalte behandeln unter anderem die folgenden Themen:

  • Modul 1:
    • Relationale Datenbanken
    • Funktionsweise von NoSQL-Datenbanken
    • Einführung in Amazon DynamoDB
    • Amazon DynamoDB-Demo
  • Modul 2:
    • Sicherung und Wiederherstellung einer Amazon DynamoDB-Tabelle
    • Amazon DynamoDB-API
    • Arbeit mit Datensätzen
    • Überwachung von Amazon DynamoDB
    • Partitionsschlüssel und deren Auswirkung auf die Leistung
  • Modul 3:
    • Verschlüsselung und Compliance
    • Zustandslose Anwendungen
    • Zugriffskontrollen – IAM und VPC-Endpunkte
    • Globale Tabellen
    • Streams
  • Modul 4:
    • Optimistisches Locking
    • LSI und GSI In-depth
    • Amazon DynamoDB API – Abfragen schreiben
    • Single Table
    • Zeitreihen
    • Klassenabschluss

Dozent/-en

Der Kurs wurde von Seph Robinson und Morgan Willis vom Amazon Web-Service erstellt. Seph Robinson arbeitet als Cloud Technologist und verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Informatik. Morgan Willis ist als Senior Cloud Technologist tätig und bringt einen Hintergrund in Softwareentwicklung mit.

Kosten und Bezahlung

Die Kursgebühr für die Teilnahme an diesem Kurs beträgt 39€. Berechnet wird die Gebühr während der Teilnahme monatlich. Wer Kosten sparen möchte, der sollte den Kurs daher möglichst schnell absolvieren. Auch die Absolvierung über Coursera Plus ist möglich. Für die Coursera-Plus-Mitgliedschaft fallen monatliche Gebühren in Höhe von 59€ an. Bezahlt wird die Gebühr entweder per Kreditkarte oder per PayPal.

Preis 39,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme gelten gewisse fachliche und technische Voraussetzungen.

Fachliche Voraussetzungen

Der Anbieter gibt für diesen Kurs keine fachlichen Voraussetzungen an. Allerdings empfehlen sich für die Teilnahme grundlegende Kenntnisse mit Datenbanken.

Technische Voraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs findet vollständig über das Internet statt. Damit dies möglich ist, wird ein PC oder Notebook mit Zugang zum Internet benötigt. Für den Aufruf der Videos sollte außerdem eine aktuelle Version eines gängigen Browsers installiert sein. Geeignet sind zum Beispiel Google Chrome, Edge, Firefox, Safari oder Opera. Um den Kurs optimal abschließen zu können, muss auch die Ausgabe des Tons in guter Qualität gewährleistet sein. Genutzt werden kann hierfür entweder ein Lautsprechersystem oder ein Kopfhörer.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Bei diesem Kurs kommt eine Kombination aus videobasierten Vorträgen und Lektüren zur Vermittlung des Wissens zum Einsatz. Zusätzlich wird der Lernerfolg durch die Bearbeitung von Quizfragen und praktischen Übungen erhöht.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Der Kurs räumt keine Gelegenheit zur Interaktion mit den Dozenten ein. Die Videos wurden von den Dozenten im Vorfeld aufgenommen und lassen somit keine Kommunikation zu. Allerdings stellt Coursera eine Community zur Verfügung, über die die Lernenden mit anderen Kursteilnehmern kommunizieren können.

Kundenservice

Falls bei der Weiterbildung über Coursera Fragen aufkommen, können die Teilnehmer jederzeit den Kundenservice per E-Mail kontaktieren. Zusätzlich hat Coursera ein Help Center für die Lernenden eingerichtet, das die häufigsten Fragen der Nutzer aufgreift und beantwortet.

Fazit

Der Kurs »Amazon DynamoDB: Building NoSQL Database-Driven Applications« führt die Teilnehmer in NoSQL-Datenbanken und in die Amazon DynamoDB ein. Behandelt werden Themen wie etwa Sicherheit und Verschlüsselung, globale Tabellen und zustandslose Anwendungen. Der Kurs enthält eine Kombination aus Videos, Lektüren und praktischen Übungen. Zusätzlich beantworten die Teilnehmer Quizfragen, um die Lernerfahrung zu verbessern. Bei diesem Kurs werden keine Start- und Endzeiten vorgegeben. Die Teilnehmer müssen sich daher an keine festen Lernzeiten halten und können das Lerntempo selbst frei gestalten.

Weitere IT & Software Onlinekurse: