Das Wichtigste in Kürze

  • Zertifizierung von scrum.org
  • WBS-Zertifikat
  • Interaktion mit anderen Teilnehmern
  • virtuelle Lernumgebung
  • Förderung durch Bildungsgutschein möglich

Vorteile

  • Trainingsmethode in virtueller Welt
  • 3D-Plattform mit spielerischem Ansatz
  • Erhalt von zwei Zertifikaten
  • hohes Maß an Interaktion

Nachteile

  • Intransparenz bzgl. der Kosten und Inhalte

Der Onlinekurs »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« von WBS TRAINING macht Teilnehmer innerhalb von 21 Tagen mit dem agilen Ansatz im Projektmanagement vertraut. Erlernt wird nicht nur, was die Unterschiede zwischen agilen und klassischen Projekten sind, sondern auch, wie es sich mit der agilen Projektmanagement-Methode Scrum konkret an einem Projekt arbeiten lässt. Der Kurs findet zu festen Zeiten in Vollzeit statt – und zwar über das Lernportal WBS LearnSpace 3D in einem virtuellen Raum. In dieser virtuellen Umgebung stehen Praxisnähe und Interaktion über einen persönlichen Avatar methodisch im Fokus.

Der Onlinekurs richtet sich an Einsteiger. Voraussetzung für die Teilnahme sind englische Sprachkenntnisse auf B2-Niveau. Dies ist relevant, da am Ende des Kurses eine externe Zertifizierung über scrum.org in englischer Sprache zu absolvieren ist. Teilnehmer erhalten bei Bestehen neben dem WBS-Zertifikat dann auch das externe Zertifikat »Professional Scrum Master«.

Zielgruppe

Der Onlinekurs »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« spricht vorrangig Projektmanager sowie Berufstätige, die häufig in Projektteams arbeiten, an. Grundsätzlich sollten die Teilnehmer interessiert daran sein, künftige Projekte noch effizienter und erfolgreicher durch die Verwendung des agilen Ansatzes Scrum umzusetzen.

Ziele

Die Lernziele, die mit der Teilnahme am Onlinekurs »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« erreicht werden sollen, sind umfassend. In erster Linie lernen die Teilnehmer den Unterschied zwischen agilen und klassischen Projektmanagement-Methoden kennen. Zudem lernen sie detailliert, wie mit Projektmanagement-Methode Scrum konkret gearbeitet, ein Release geplant und ein Backlog erstellt wird. Nach dem Ende des Kurses können die Teilnehmer eigenständig User Storys verfassen, Prioritäten definieren und deren Umfang festlegen. Weiterhin sind sie in der Lage, das agile Scrum-Framework inklusive Sprints und Retrospektive-Meetings anzuwenden. Mit einer Prüfung und der Zertifizierung »Professional Scrum Master« schließen die Teilnehmer den Kurs im Idealfall erfolgreich ab.

Zertifizierung

Die Teilnehmer erhalten nach der erfolgreichen Beendigung des Onlinekurses gleich zwei Zertifikate. Eines wird ihnen durch den Anbieter WBS TRAINING ausgestellt, das andere können sie über scrum.org erhalten – vorausgesetzt, dass sie die Prüfung für diese externe Zertifizierung bestehen. Die Prüfung ist in englischer Sprache zu absolvieren, weshalb Englischkenntnisse auf B2-Niveau seitens der Teilnehmer im Vorfeld der Kursteilnahme vorhanden sein sollten.

Inhalte

Die Agenda, die auf der Webseite des Anbieters zu dem Onlinekurs »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« zu finden ist, ist recht kurz gehalten. Es geht daraus hervor, dass der Kurs zunächst mit einer eintägigen Einführung startet, in der das Online-Lernformat, das durch WBS Training und den WBS LearnSpace bereitgehalten wird, vorgestellt werden.

Die restlichen 20 Tage stehen dann uneingeschränkt im Zeichen des agilen Projektmanagements. Auch hierbei geht es mit einer Einführung los, bevor das agile Mindset in den Fokus rückt. Auf dieser Grundlage wird dann die agile Projektmanagement-Methode Scrum in den Blick genommen. Dabei lernen die Teilnehmer das Scrum-Framework sowie die Komponenten und Abläufe in Scrum kennen. Anschließend geht es um die verschiedenen Scrum-Rollen, um die generelle Planung in Scrum sowie um die Planung eines Scrum-Sprints, dessen Durchführung und Auswertung.

Sind all diese Themen abgehandelt, folgt abschließend die Zertifizierungsvorbereitung für die externe Prüfung nach scrum.org. Zudem steht auch noch ein Übungsprojekt an, bei dem die Umsetzung der agilen Scrum-Methode geübt wird.

Sollten Interessierte detailliertere Informationen zum Ablauf des Onlinekurses, zu den einzelnen Lerninhalten und zum WBS LearnSpace 3D erhalten wollen, bietet WBS TRAINING eine kostenlose und unverbindliche Online-Infoveranstaltung an.

Dozent/-en

Angaben zu Dozenten werden auf der Webseite des Anbieters nicht gemacht. Eingesetzt werden aber engagierte Trainer, die live und online für die Kursteilnehmer zur Verfügung stehen.

Kosten und Bezahlung

Grundsätzlich werden auf der Webseite des Anbieters für den Onlinekurs »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« zunächst keine Preisangaben getätigt. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass WBS TRAINING vorrangig Arbeitssuchende anspricht, die sich durch die Agentur für Arbeit oder durch das Jobcenter fördern lassen können – unter anderem durch einen Bildungsgutschein oder Qualifizierungschancengesetz. Je nach Anteil der Kostenübernahme berechnet sich dann der Eigenanteil, teilweise werden die Kosten auch vollständig übernommen. Weitere Informationen dazu sind über ein individuelles Beratungsgespräch erhältlich.

Auf Nachfrage informiert der Anbieter aber auch über konkrete Preise.

Preis 2.866,30 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode keine Angaben
Zahlungsweise keine Angabe

Teilnahmevoraussetzungen

Vorausgesetzt ist, dass die Teilnehmer des Onlinekurses »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« Englischkenntnisse auf B2-Niveau vorweisen können. Dies ist entscheidend, da die Prüfung für die externe Zertifizierung über scrum.org am Ende des Kurses in englischer Sprache zu absolvieren ist.

Fachliche Voraussetzungen

Hilfreich ist es, wenn Teilnehmer bereits generell mit der Projektarbeit Erfahrung gemacht haben, dies ist aber nicht zwingend notwendig. Davon einmal abgesehen, sind auch keinerlei weitere Vorkenntnisse für die Teilnahme am Onlinekurs »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« vorausgesetzt.

Technische Voraussetzungen

Um das Angebot dieses Onlinekurses wahrnehmen zu können, benötigen Teilnehmer unbedingt einen DSL-Internetanschluss (Breitband) mit einer Geschwindigkeit ab 16 MBit/s. Der Grund dafür ist, dass LTE-, UMTS-, Richtfunk-, WLAN-Verbindungen und getunnelte oder VPN-Verbindungen für die Nutzung des WBS LearnSpace 3D nicht ausreichen. Benötigt werden zudem zwei Bildschirme und ein Headset; dieses Equipment stellt WBS TRAINING den Teilnehmern leihweise und kostenlos zur Verfügung. Es ist davon auszugehen, dass ein PC oder Laptop dagegen vorhanden sein müssen.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die zentrale Lernplattform von WBS TRAINING nennt sich WBS LearnSpace 3D. Es handelt sich dabei um eine realitätsnahe Lern- und Arbeitswelt, in der ein virtuelles Bildungsinstitut das Zentrum bildet. Es verfügt über Schulungsräume, die mit von den Kurteilnehmern bespielbaren Media-Wänden ausgestattet sind, über Konferenzräume und eine Mediathek mit eBooks und Videos. Jeder Teilnehmer hat sein eigenes virtuelles Büro mit Telefon, Computer und Ablagen. Mithilfe eines personalisierten Avatars bewegen sich die Teilnehmer durch diese virtuelle Welt, nehmen an den Kursen teil, treffen auf Trainer und andere Kursteilnehmer. 

Während des Unterrichts können Fragen gestellt werden, eine aktive Teilnahme ist ausdrücklich erwünscht. Praktische Übungen, Gruppenarbeiten und Selbstlernphasen sollen für Abwechslung sorgen. Neben dem fundierten Fachwissen sollen sich die Teilnehmer durch diese moderne Trainingsmethode zugleich auch digitale Kompetenzen sowie soziale Fähigkeiten aneignen.

Format Live-Webinar
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer begrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die virtuelle Lernwelt ist besonders auf Interaktion ausgelegt. Dabei kommt es nicht nur während des Unterrichts zu Gesprächssituationen zwischen Teilnehmern und Dozenten. Denn auch, während sich die Kursteilnehmer durch die Gänge, Aufenthaltsflächen und Büros des virtuellen Bildungsinstituts bewegen, haben sie die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Kursteilnehmern aufzunehmen. In den eigenen privaten virtuellen Büros bietet sich den Teilnehmern zudem die Möglichkeit, andere Kursteilnehmer über das Telefon oder den Computer für einen Austausch anzusprechen. Ebenso lassen sich Trainer beziehungsweise persönliche Lernbegleiter für individuelle Fragen kontaktieren.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Das Angebot von WBS TRAINING ist speziell auf verschiedene Fördermöglichkeiten ausgerichtet, es kann aber auch ohne eine entsprechende Förderung wahrgenommen werden. Der Bildungsgutschein gehört ebenfalls zu den Optionen, sodass eine Förderung über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter möglich ist. Teilweise werden die Kosten für die berufliche Weiterbildung oder Umschulung sogar zu 100 Prozent übernommen. Zudem besteht für Arbeitgeber die Möglichkeit, durch das Qualifizierungschancengesetz einen Bildungsgutschein für Beschäftigte zu nutzen.

Kundenservice

Interessierten bieten sich auf der Webseite des Anbieters verschiedene Optionen für eine Kontaktaufnahme. Schnell und unkompliziert funktioniert hierbei die Sofortberatung via Telefon, Skype oder Chat. Im Zuge dieser Sofortberatung wird allerdings häufig darauf verwiesen, einen individuellen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch per Telefon oder vor Ort an einem von knapp 250 Standorten von WBS TRAINING zu buchen.

Fazit

Für den Onlinekurs »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« spricht vorrangig, dass mit einer Teilnahme nicht nur fachliche Qualifikationen erworben werden, sondern dass er zudem auf die externe Zertifizierung zum »Professional Scrum Master (PSM I)« vorbereitet. Bestehen Teilnehmer diese Prüfung nach scrum.org in englischer Sprache, haben sie ein aussagekräftiges Dokument als Nachweis ihrer Fachkenntnis in der Hand. Vor allem vor dem Hintergrund, dass Fähigkeiten im klassischen sowie agilen Projektmanagement in der Arbeitswelt gefragt sind, kann sich ein solcher Nachweis als wertvoll erweisen.

Als ein weiterer Vorteil kann sich der Umgang mit der virtuellen Lernplattform herausstellen. Denn: Teilnehmer lernen dadurch die Möglichkeiten eines digitalen Arbeitsplatzes kennen und eignen sich ein fundiertes Know-how im Umgang mit digitalen Werkzeugen an. Hinzu kommt der Spaßfaktor, den die virtuelle Lernwelt, die stark an Videospiele erinnern, mit sich bringen kann. 

Ein kleiner Nachteil ist, dass die Informationen, die auf der Webseite zum Onlinekurs »Agiles Projektmanagement mit Scrum – Professional Scrum Master (PSM I)« zu finden sind, nicht sehr ausführlich sind. Dadurch ist es etwas schwierig, sich ein genaues Bild von den Inhalten zu machen. Aber: Durch ein individuelles Beratungsgespräch oder die Teilnahme an einer Online-Infoveranstaltung lassen sich die weiterhin benötigten Informationen sicherlich einholen.