Das Wichtigste in Kürze

  • Inhalte nur in englischer Sprache
  • 18 Stunden Bearbeitungszeit
  • On-Demand-Durchführung
  • zu Beginn sieben Tage kostenfrei

Vorteile

  • Abschlusszertifikat von Coursera
  • Praxisübungen direkt in der Software
  • Lerntempo frei wählbar
  • Lehrplan vorab einsehbar

Nachteile

  • keine Nachteile ersichtlich

Im Onlinekurs »Advanced SAS Programming Techniques« sollen Teilnehmer wichtige Techniken und Verfahren zur Manipulation von Daten in SAS lernen. Es werden zudem Mustervergleiche, numerische Vorlagen und wiederholende Codes thematisiert. Die Inhalte richten sich an Personen, die bereits mit der Software SAS gearbeitet haben und mit der digitalen Verarbeitung von Daten vertraut sind. Der Onlinekurs lässt sich in rund 18 Stunden bearbeiten und wird in englischer Sprache präsentiert. Zur Wissensvermittlung kommen diverse Multimedia-Tools zum Einsatz. Am Ende wird ein Abschlusszertifikat zur Verfügung gestellt. Es gibt keine zeitlichen Vorgaben bei der Bearbeitung.

Zielgruppe

Mit »Advanced SAS Programming Techniques« werden Fortgeschrittene angesprochen, die mit der Datenverarbeitung vertraut sind und bereits mit der Software SAS gearbeitet haben. Die Inhalte zielen vor allem auf Berufsbilder aus dem Datensektor wie beispielsweise Datenanalysten ab.

Ziele

Teilnehmer von »Advanced SAS Programming Techniques« sollen fortgeschrittene Techniken und Methoden erlernen, die zur Manipulation von Daten in der Software SAS eingesetzt werden können. Zudem soll ein Verständnis für das FCMP-Verfahren sowie für die FORMAT-Prozedur geschaffen werden.

Zertifizierung

Die Teilnahme an und der Abschluss von »Advanced SAS Programming Techniques« werden per Abschlusszertifikat bestätigt. Um dieses zu erhalten, müssen Teilnehmer einfach alle Inhalte des Onlinekurses abschließen. Nach der Beendigung kann die Zertifizierung von Coursera im eigenen Profil eingesehen und heruntergeladen werden. Zudem ist die digitale Weiterverwendung möglich. So kann der Lernerfolg bei LinkedIn eingebunden werden.

Inhalte

»Advanced SAS Programming Techniques« wird ausschließlich in englischer Sprache präsentiert. Teilnehmer können keine zusätzlichen Untertitel aufrufen. Die Inhalte haben ein zeitliches Ausmaß von 18 Stunden und werden vollständig im On-Demand-Format dargestellt. Das bedeutet, dass die Bearbeitung völlig individuell und ohne Terminvorgaben erfolgen kann. Der Onlinekurs präsentiert Inhalte in theoretischer und praktischer Form. Der gesamte Inhalt kann nach der Anmeldung für sieben Tage kostenfrei genutzt werden. Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, sich bereits vorab über den Lehrplan ausführlich über den Inhalt zu informieren. Hierbei werden unter anderem Angaben zu den Themen und der Bearbeitungsdauer gemacht. Der Lehrplan gibt auch Aufschluss darüber, dass fünf Module bearbeitet werden.

Modul 1 bietet eine Einführung in den Onlinekurs sowie eine geführte Einrichtung der Daten, welche für die praktischen Übungen benötigt werden. Zudem wird Basiswissen wiederholt, dass bereits vorausgesetzt wird.

Modul 2 befasst sich mit erweiterten Funktionen in SAS. Teilnehmer lernen, wie diese verwendet werden können, um Daten innerhalb einer Tabelle zu vergleichen. Es werden CALL-Routinen thematisiert und Perl-Ausdrücke zum Analysieren von verschiedenen Daten vorgestellt.

Modul 3 lehrt die Bedeutung von Arrays. Die Definition und Verarbeitung werden erläutert, um eigene Codes vereinfachen zu können. Teilnehmer erfahren zudem über die Rotation von Daten sowie die Möglichkeit der Suchfunktion in Tabellen.

Modul 4 widmet sich der Bedeutung von Hash-Objekten. Deren Definition und Verarbeitung wird thematisiert und Kursbesucher erfahren, wie Iteratoren angewendet werden können.

In Modul 5 werden PICTURE-Anweisungen und das PROC-Format aufgegriffen.

Dozent/-en

»Advanced SAS Programming Techniques« wird von SAS zur Verfügung gestellt, jenem Unternehmen, welches auch die Software anbietet, die im Onlinekurs trainiert wird. Die Dozentin ist Michele Ensor. Coursera bietet in der Kursübersicht weitere Informationen in Bezug auf die Dozentin und den Anbieter an.

Kosten und Bezahlung

»Advanced SAS Programming Techniques« ist ein kostenpflichtiger Inhalt, der mit einer monatlichen Gebühr bis zum Abschluss der Inhalte bezahlt werden muss. Die Gebühr beträgt 49 Euro (inkl. MwSt.) und kann via Kreditkarte oder PayPal beglichen werden. Im Zuge der Anmeldung wird der Onlinekurs für sieben Tage kostenfrei getestet. Hierbei besteht noch keine Bindung und der Rücktritt von der Anmeldung ist jederzeit möglich. Teilnehmer können bei Coursera um finanzielle Hilfe bitten. Dies ist über ein Web-Formular möglich und muss vor der Anmeldung erfolgen. Der Antrag wird binnen zwei Wochen geprüft.

Preis 49,00 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode Kreditkarte, PayPal
Zahlungsweise monatlich

Teilnahmevoraussetzungen

»Advanced SAS Programming Techniques« setzt fachliches Wissen und technische Komponenten voraus, damit alle Inhalte vollständig bearbeitet werden können.

Fachliche Voraussetzungen

Teilnehmer müssen über umfangreiches Wissen im Bereich der digitalen Datenverarbeitung verfügen und bereits mit der Software von SAS gearbeitet haben. Zudem werden Englischkenntnisse gefordert.

Technische Voraussetzungen

Für eine vollständige Bearbeitung wird ein PC oder Laptop benötigt. Teilnehmer müssen für einen guten Internetanschluss sorgen und ein Headset oder einen Lautsprecher zur Verfügung stellen.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Für den Wissenstransfer kommen in »Advanced SAS Programming Techniques« diverse Medien zum Einsatz. Der Onlinekurs beruht auf On-Demand-Videos und digitalen Lektüren, welche den Hauptbestandteil ausmachen und für die theoretische Wissensvermittlung sorgen. Im Onlinekurs finden sich aber auch praktische Übungen, die direkt in der Software von SAS durchgeführt werden. Teilnehmer erhalten hierzu einen Lernzugang. Für die eigene Reflexion des Wissens stehen Lernzielkontrollen am Ende von Modulen zur Verfügung.

Format Onlinekurs
Videos Ja
Audio Ja
Handout Ja
Zugangsdauer unbegrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

»Advanced SAS Programming Techniques« wird nicht live präsentiert und bietet daher keine Möglichkeit, dass Teilnehmer mit dem Dozenten in Kontakt treten. Der Onlinekurs bietet aber Zugang zur Lerncommunity. Über diese können Teilnehmer untereinander in Kontakt treten.

Kundenservice

Für die Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst von Coursera kann ein Online-Formular genutzt werden. Mitglieder haben zusätzlich Zugriff zu einem Live-Chat. Ergänzt wird der aktive Support durch ein Helping-Center auf der Webseite. Hier finden sich beantwortetet FAQs und gelöste Probleme, die häufig auftreten.

Fazit

»Advanced SAS Programming Techniques« wird ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung gestellt und lehrt Theorie sowie Praxis. Teilnehmer erhalten Zugriff zur Software und können den gesamten Onlinekurs sieben Tage lang kostenfrei testen. Die Inhalte stehen im On-Demand-Format zur Verfügung und müssen bis zum Abschluss monatlich bezahlt werden. Die Weiterbildung ist für Fortgeschrittene geeignet und bietet Zugang zur Lerncommunity von Coursera.